FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Verleihung Buchpreis HamburgLesen 2021

22. Oktober 2021
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 715 Aufrufe

Am Freitag, dem 29. Oktober, ab 17 Uhr ist es wieder soweit: Zum neunten Mal vergibt die Stabi den Buchpreis HamburgLesen an ein Buch der aktuellen “Jahresproduktion”, das sich in herausragender Weise mit dem Thema Hamburg befasst. Im Rennen um den mit 5.000 € dotierten Buchpreis sind folgende sieben Titel der Shortlist:

Shortlist HamburgLesen 2021

Die Preisverleihung wird am 29.10.2021 ab 17 Uhr live auf buchpreis.hamburglesen.de übertragen.

Wenn Sie persönlich im Lichthof der Stabi dabei sein möchten, um zu erfahren, wer die/der kommende Preisträger*in sein wird, melden Sie sich bitte per E-Mail an das Referat für Öffentlichkeitsarbeit pr@sub.uni-hamburg.de an. Ein GGG-Nachweis (getestet, genesen, geimpft) ist erforderlich. Wir bitten um namentliche Anmeldung und Angabe einer Tel.-Nr.. Einlass im Lichthof (Eingang Grindelallee) ist ab 16:30 Uhr. Die Teilnehmendenzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

Der Buchpreis der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg steht unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Katharina Fegebank, die zur Preisvergabe anwesend sein wird.

Die musikalische Begleitung der Preisverleihung im feierlichen Lichthof der Stabi wird auch dieses Mal eine besondere sein: die kurzweilige Buchpreisvergabe wird umrahmt von dem Hamburger Streichquartett Canea Quartett.
 

 

 
Preisfigur HamburgLesen 2021 Die Vorjahrespreisträger*innen waren:

Schreiben Sie einen Kommentar