Logo der Staatsbibliothek Hamburg
Fachbibliotheken
Deutsch
down
Bibliothekssystem Universität Hamburg
Staats- und Universitätsbibliothek
Fachbibliotheken

Ich heisse Stella!

Kategorie ‘Ausstellungen und Veranstaltungen’

1

September

2014

Tora – Talmud – Siddur. Hebräische Handschriften der Staatsbibliothek (18.9.-26.10.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 102 Aufrufe

Tora – Talmud – Siddur. Hebräische Handschriften der Staatsbibliothek (18.9.-26.10.) Erstmals wird in einer Ausstellung die umfangreiche und bedeutende Sammlung hebräischer Handschriften in Hamburg der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit ungefähr 550 Manuskripten gehört sie zu den großen Sammlungen weltweit. Dieser Reichtum verdankt sich der Sammelleidenschaft großer Gelehrter wie Conrad von Uffenbach, Christian Theophil Unger, Joachim Morgenweg und vor allem des Hamburger Professors und Pastors Johann Christoph Wolf. Besonders die Manuskriptkultur des deutschen Judentums ist mit wunderbaren Handschriften vertreten: seien es mittelalterliche Bibeln, Gebetbücher im Riesenformat, illuminierte Haggadot und Estherrollen, seien es mystische und magische, philosophische und wissenschaftliche Texte oder Zeugnisse der Alltagskultur und religiöser Riten in Hebräisch, Aramäisch, Jiddisch und Deutsch. Gezeigt wird eine Auswahl von 70 Handschriften, die die Fülle und die Eigenheiten der Sammlung anschaulich machen.

Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

29

August

2014

Öffentliche Podiumsdiskussion: 3. Hamburger Wärmedialog (9.9.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 201 Aufrufe

3. Hamburger Wärmedialog

Wir möchten Sie auf die folgende öffentliche Podiumsdiskussion von EnergieNetz Hamburg eG und KEBAP e.V. aufmerksam machen:

3. Hamburger Wärmedialog:
„Gutachter- und Beteiligungsprozess Ersatz HKW Wedel“

am 9. Sep. 2014 19:00 Uhr
im Vortragsraum der Staats- und Universitätsbibliothek im 1.OG, von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg mit

  • Monika Schaal, MdHB, umweltpolitische Sprecherin SPD
  • Birgit Stöver, MdHB, umweltpolitische Sprecherin CDU
  • Dora Heyenn, MdHB, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE
  • Jens Kerstan, MdHB, Fraktionsvorsitzender GRÜNE
  • Hans Schäfers, Leiter des C4DSI an der HAW Universität Hamburg
  • Hans Gabanyi, BSU, Amt f. Natur- u. Ressourcenschtz (angefragt)

Moderation:
Matthias Ederhof, Vorstand EnergieNetz Hamburg eG
Mirco Beisheim, KEBAP KulturEnergieBunker AltonaProjekt e.V.

Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

28

August

2014

GIGA-Veranstaltung zu Andreas Predöhl: Vom Nazi-Kollaborateur zum Vordenker der EWG

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 226 Aufrufe

GIGA-Veranstaltung zu Andreas Predöhl Raum, Welt, Wirtschaft –
Andreas Predöhl:
Vom Nazi-Kollaborateur zum Vordenker der EWG

Referenten:

  • Johannes Bröcker (Universität Kiel)
  • Wolfgang Hein (GIGA)
  • Robert Kappel (GIGA)
  • Dieter Läpple (HafenCity Universität Hamburg)

Moderation:
Brigitte Preissl (ZBW)

Donnerstag, 11. September 2014, 18:00-19:30 Uhr
Neuer Jungfernstieg 21, 20354 Hamburg, Raum 519

Der Hamburger Wissenschaftler und Gründungsdirektor des Deutschen Übersee-Instituts, Andreas Predöhl, ist ein vergessener Ökonom, der schon vor 90 Jahren viele Entwicklungen der Weltwirtschaft vorhergesehen hat. So prognostizierte er den Aufstieg neuer Führungsmächte wie China, Brasilien und Indien ebenso wie die Bedeutung eines wirtschaftlichen Großraums für die Überlebensfähigkeit Europas. Doch seine Verflechtungen mit dem Nazi-Regime haben seine Theorien für die heutige Forschung diskreditiert: Während der Nazi-Diktatur verfasste er als Leiter des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) zahlreiche Auftragsarbeiten für die Nationalsozialisten.
Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

20

August

2014

Burka Projekt: Fotos von Rosa Liksom (10.9. – 16.11.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 417 Aufrufe

Burka Projekt – Fotos von Rosa Liksom

Die facettenreiche Künstlerin Rosa Liksom, die in Deutschland eher für ihre literarischen Werke bekannt ist, präsentiert Fotos aus ihrem «Burka Projekt».

Liksoms Fotoserie stellt eine fast unwahrscheinliche Kombination in die Wahrnehmungswelt: meditativ voranschreitende Frauen in Burkas vor nordischer Landschaft oder Burkaträgerinnen vor „Ikonen“ europäischer Städte. Die Natur des Nordens sieht mit einer Burka anders aus und die Bilder eröffnen überraschende Perspektiven auf die Welt, die wir zu kennen glauben.
Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

19

August

2014

Wie groß ist Europa? Die EU, die Türkei und die zähen Beitrittsverhandlungen (27.8.)

von MG — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 374 Aufrufe

Istanbul-StadtteileMittwoch, 27.8.2014, 18 Uhr, Vortragsraum der Stabi

In der Europäischen Union leben mehr als 700 Millionen Menschen in 28 Staaten. Derzeit finden mit sechs weiteren Ländern offizielle Beitrittsverhandlungen statt, darunter mit der Türkei auch ein muslimisches Land mit einer Bevölkerung von ca. 74 Millionen. Offiziell wird seit 2005 verhandelt, doch die bisherigen Ergebnisse sind spärlich, die Gespräche immer wieder von Unterbrechungen geprägt.

Worum geht es bei den Verhandlungen eigentlich genau, welches sind die immer noch strittigen Punkte? Ist ein muslimisches Land dieser Größe als Mitgliedsstaat der Europäischen, christlich geprägten Union überhaupt denkbar? Wie ist die Stimmung in der Türkei, wo sich Ministerpräsident Erdogan im August zum Präsidenten hat wählen lassen? Wie beeinflussen mögliche Beitrittsverhandlungen die innenpolitischen Entwicklungen seit den Gezi-Protesten? Und was hat Europa mehr in die Waagschale geworfen, als ein zögerliches „Ja, aber …“? Über diese und weitere Fragen diskutieren wir mit unseren Gästen.

Manuel Sarrazin (MdB, Die Grünen, Europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion)
Dr. Yaşar Aydın (Stiftung Wissenschaft und Politik)
Nebahat Güclü (Vorsitzende Türkische Gemeinde Hamburg und Umgebung)
Moderation: Andreas Hieronymus (iMiR Institut für Migrations- und Rassismusforschung)

Vortragsraum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, Von-Melle-Park 3
Eintritt frei
Eine Veranstaltung von umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V.www.umdenken-boell.de – undiMiR, Institut für Migrations- und Rassismusforschung platform.imir.de, gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Abbildung, Quelle: Wikipedia

 

Keine Kommentare

19

August

2014

Longlist „HamburgLesen 2014“

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 367 Aufrufe

HamburgLesen 2014 Wie facettenreich und lebendig unsere Stadt beschrieben wird, kann bei der Preisverleihung „HamburgLesen“ erfahren werden. Ehe es im Lichthof der Stabi am 31. Oktober 2014 soweit sein wird, dass die sieben nominierten Titel der Shortlist kurz vorgestellt und letztlich der Buchpreis der Stabi feierlich vergeben wird, stellen wir Ihnen heute schon mal den Weg zur Auswahl des besten Hamburg-Buches 2014 vor.

Die Staats- und Universitätsbibliothek sammelt seit Jahrhunderten alle Publikationen, die Hamburg zum Thema haben – und verleiht seit 2013 den Preis für ein Buch, „das sich in herausragender Weise mit Hamburg befasst“ – aus einem unbekannten Blickwinkel, mit besonderem Engagement, auf neue Art. Aus über 1.500 Publikationen (!) mit Hamburg im Fokus – erschienen zwischen Herbst 2012 und April 2014 – wird eine prominente Jury wie gesagt sieben Titel (Shortlist) auswählen, von denen einer den Preis bekommen wird.
Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

4

August

2014

Stabi-Veranstaltungsflyer September

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 494 Aufrufe

Flyer September 2014

In unserem monatlich erscheinenden Flyer bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick über das umfassende Veranstaltungsprogramm der Stabi. Sie finden dort die jeweils anstehenden Vorträge, Konzerte, Lesungen und Ausstellungen. Als gedrucktes Exemplar liegt er im Foyer der Stabi aus und wird an vielen Stellen in der Stadt verteilt. Sie können den Flyer auch bequem auf Ihren Rechner herunter laden. Die neueste Ausgabe mit dem Programm für den kommenden Monat September ist nun da: Flyer September 2014 (PDF; 1,3 MB).

Schauen Sie doch mal rein, ob aus dem Veranstaltungsangebot nicht etwas dabei ist, was Sie interessiert und das Sie vielleicht schon jetzt in Ihrem Kalender vormerken möchten. Wie immer gibt es alle Informationen auch fortlaufend hier im Blog, auf Facebook und auf Twitter.

Keine Kommentare

22

Juli

2014

Stadtrundgang: Im Kielwasser von Hans Henny Jahnn (26.8.)

von HS — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 507 Aufrufe

Geführter  Stadtrundgang von der Staats- und Universitätsbibliothek bis zur Hauptkirche St. Jacobi | Dienstag, 26.8.2014, 15:45 Uhr bis 21:00 Uhr

jahnn-blog-homeSeit fast einem Jahr gibt nun die Internetseite www.kielwasser-jahnn.de, über die sich Jahnn-Interessierte einen virtuellen Stadtrundgang durch Hamburg erschließen können. Smartphone-Nutzer können dabei ihr Handy sogar zu einem Audio-Guide umfunktionieren und auf diese Weise Hamburg für einen Moment lang in ein “Jahnn-Museum” verwandeln. Ziel dieser Internet-Präsenz ist es auch, für Jahnn-Interessierte ein Forum zu schaffen, in dem sie sich austauschen können. Daher bieten wir – für Einsteiger und Fortgeschrittene – einen Teil des Internet-Rundgangs nun auch einmal ganz analog im “richtigen Leben“ an. Folgender Ablauf ist geplant: Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

16

Juli

2014

Führungen durch die Ausstellung „Manier, Mythos und Moral“ (13. + 22.8.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 803 Aufrufe

Zu unserer Ausstellung zur Niederländischen Druckgraphik um 1600 aus der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (bis 24. August 2014) bieten wir zwei Führungen an:

Mittwoch, 13. August 2014, 17 Uhr
Freitag, 22. August 2014, 16 Uhr

Ausstellung 'Manier, Mythos und Moral'

Durch die Ausstellung führen Studierende des Kunstgeschichtlichen Seminars der Universität Hamburg. Sie sind herzlich eingeladen, sich die bis dato verborgenen Schätze von den Expertinnen und Experten, die an dem Ausstellungsprojekt beteiligt waren, zeigen zu lassen. Dauer der Führungen: ca. 1 Stunde.

Treffpunkt: Ausstellungsraum

Keine Kommentare

30

Juni

2014

Das Making-Of der App “Weltbrand 1914″ (9.7.)

von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,E-Medien — 1.444 Aufrufe

makingofweltbrand

Warum erstellt eine Bibliothek eine App für ihre Nutzer zum Thema Erster Weltkrieg und wie geht sie dabei vor? Dies möchten wir Ihnen gerne anhand der Stabi-App «Weltbrand 1914» erläutern. Unter dem Titel «Schritt für Schritt in die Katastrophe» haben wir die Entwicklung einer App fürs iPad beauftragt (ab Juli 2014 auch für Android-Tablets erhältlich), die es genau 100 Jahre nach den damaligen Geschehnissen ermöglicht in den Volltexten der Hamburger Nachrichten zu recherchieren und ausgewählte Bilder des Jahres 1914 aus dem Fotoarchiv des Hamburger Fremdenblatt zu betrachten. Wir laden Sie ein

am Mittwoch, den 9. Juli 2014 um 18 Uhr im Vortragsraum (1. Etage)

in die Werkstatt Staatsbibliothek und erzählen Ihnen die noch ganz frische Geschichte dieser App.
Bitte weiter lesen »

4 Kommentare