FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Bibliotheksnutzung ab Mo, 29.11.2021

29. November 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 307 Aufrufe

Der Zugang zur Stabi bleibt auch ab Mo, 29. November mit der 3G-Regel für die Nutzung der Arbeitsplätze möglich. Das Ausleihzentrum kann für den Kurzaufenthalt der kontaktlosen Ausleihe und Rückgabe weiterhin ohne 3G aufgesucht werden. Ein gültiger Bibliotheksausweis ist in beiden Fällen notwendig. Eine Übersicht zum Nachlesen finden Sie in unserem Hygienekonzept/Einlass.

Für die Fachbibliotheken der Universität Hamburg informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bitte rechtzeitig auf den jeweiligen Homepages über die Zugangsdetails.

 

Stellenausschreibung: Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste (E8)

26. November 2021
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 426 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist zum 1.1.2022 folgende Stelle zu besetzen:

Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

J000005482

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

8 TV-L

Bewerbungsschluss:

17.12.2021

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen “Stellenausschreibung: Fachangestellte:r für Medien- und Informationsdienste (E8)”

Stabi restituiert gemeinsam mit der ZB Recht NS-Raubgut an die Friedrich-Ebert-Stiftung

18. November 2021
von Redaktion — abgelegt in: Aktuelles,Hamburg — 491 Aufrufe

Von der Arbeitsstelle Provenienzforschung.

Stabi-Direktor Prof. Robert Zepf und Regine Schoch von der FES mit der Restitutionsvereinbarung

Stabi-Direktor Prof. Robert Zepf und Regine Schoch von der Friedrich-Ebert-Stiftung mit der Restitutionsvereinbarung

Am 17. November 2021 hat die Stabi zusammen mit der Zentralbibliothek Recht über 100 Bücher, Briefe und Materialien zu Otto von Bismarck an die Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. restituiert. Die Unterzeichnung der Restitutionsvereinbarung und die Übergabe der Sammlung fanden in Gegenwart einer Vertreterin der FES und einiger geladener Gäste statt. Im Rahmen der Zeremonie wurde auch noch einmal die wechselvolle Geschichte der ursprünglich in Aumühle ansässigen „Bismarck-Bücherei Specht“ nachgezeichnet, die 1927 an den SPD-eigenen Auer-Verlag verkauft worden war und zur Zeit des Nationalsozialismus als Raubgut in den Bestand der Staats- und Universitätsbibliothek gelangte.
Weiter lesen “Stabi restituiert gemeinsam mit der ZB Recht NS-Raubgut an die Friedrich-Ebert-Stiftung”

Störung des Ausleihsystems behoben – Ausleihzentrum geöffnet

10. November 2021
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 216 Aufrufe

Update: Die Störung konnte behoben werden, das Ausleihzentrum ist geöffnet!

Es liegt eine technische Störung des Ausleihsystems vor, die Fehlersuche läuft bereits auf Hochtouren. Da ohne stabiles Ausleihsystem keine Buchausleihen möglich sind, bleibt das Ausleihzentrum heute zunächst geschlossen. Von den Störungen des Ausleihystems sind außerdem sowohl die Verfügbarkeitsanzeigen in den Katalogen als auch die Bibliothekskonten, inkl. Campuslieferdienst betroffen. Auch der Zugriff auf die E-Medien kann dadurch unterbrochen sein.

Die Bibliothek mit dem Arbeitsplatzangebot wird wie gewohnt öffnen.

Wir melden uns mit einem Update, sobald die Störung behoben ist und das Ausleihzentrum wieder geöffnet werden kann.

Stolpersteine Grindelallee 6 - Herbst-2011

Von Anneke de Rudder.

Seit 2003 liegen acht Stolpersteine in der Grindelallee 6 vor dem Bibliotheksgebäude. Die Stabi hat für sie die Patenschaft übernommen. Wie viele andere Paten auch putzen wir „unsere“ Steine regelmäßig, und seit einigen Jahren stellen wir am 9. November im Rahmen von „Grindel leuchtet“ Lichter auf und gedenken derer, an die die Steine erinnern.
Weiter lesen “Zum 9. November 2021 – Die wechselvolle Geschichte der Stolpersteine in der Grindelallee 6”

WiBitte? Wissenschaftliche Bibliotheken einfach erklärt

9. November 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles,Tipps und Tricks — 351 Aufrufe

Im Süden der Republik entstanden, aber auch im Norden nutzbar! Eine Podcast-Serie widmet sich Fragen zum Gewusst-wie von Wissenschaftlichen Bibliotheken. Bislang sind schon vier Folgen erschienen, ein Reinhören lohnt sich.

Im Rahmen eines Teamprojekts von Studierenden des Fachbereichs für Archiv- und Bibliothekswesen an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern wurde ein neues Informationsformat für Bibliotheken entwickelt:  der Podcast “WiBitte – Wissenschaftliche Bibliotheken einfach erklärt” richtet sich an Bibliotheksneulinge, die sich noch nicht in und mit Wissenschaftlichen Bibliotheken auskennen. Er soll insbesondere Studienanfänger*innen und potentielle Studierende (z.B. Oberstufenschüler*innen) ansprechen, aber natürlich auch alle anderen Neu-Nutzer*innen 😉

Die bisherigen Themen:

Der Podcast ist bewusst nicht für eine bestimmte Bibliothek individualisiert, mit den dort gehörten Tipps lässt sich daher auch die Stabi und das Bibliothekssystem Universität Hamburg etwas leichter verstehen.

Buchpreis HamburgLesen 2021: «Von der Festung bis Planten un Blomen»

29. Oktober 2021
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles,Hamburg — 632 Aufrufe

Gewinner HamburgLesen 2021

Der mit 5.000 € dotierte Buchpreis der Stabi HamburgLesen 2021 geht an Heino Grunert für das von ihm herausgegebene Buch «Von der Festung bis Planten un Blomen. Die Hamburger Wallanlagen».

Am Freitag, 29.10.2021, fand die feierliche Preisverleihung im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek statt. Stabi-Direktor Robert Zepf überreichte dem Autor die Preisstatuette.
Weiter lesen “Buchpreis HamburgLesen 2021: «Von der Festung bis Planten un Blomen»”

Factsheet zu Creative-Commons-Lizenzen

29. Oktober 2021
von IM — abgelegt in: Aktuelles,Open Access,Open Science,Tipps und Tricks — 417 Aufrufe

Aus einer offenen Wissenschaft sind Creative-Commons-Lizenzen (CC-Lizenzen) nicht mehr wegzudenken. CC-Lizenzen vereinfachen die Einräumung von Nutzungsrechten durch die Urheber:innen und schaffen Klarheit für alle, die urheberrechtlich geschützte Werke nutzen möchten. Dies erleichtert nicht nur den Urheber:innen die Verbreitung ihrer Arbeiten, sondern schafft auch Rechtssicherheit für eine wissenschaftliche Nachnutzung über die gesetzlichen Schranken hinaus.

Dr. Ina Kaulen und Dr. Tim Boxhammer von der Arbeitsstelle Open Science haben anlässlich der internationalen Open Access Week 2021 ein Factsheet zu CC-Lizenzen entwickelt. Das Factsheet umfasst alle essenziellen Informationen zur Verwendung von CC-Lizenzen im Umfeld einer offenen Wissenschaft und wird selbstverständlich unter einer CC-Lizenz zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns über eine breite Nachnutzung!

Kontakt Arbeitsstelle Open Science: open@sub.uni-hamburg.de

 

 

 

 

 

Deutsches Zeitungsportal

Deutsches Zeitungsportal

Bergedorfer Zeitung

Bergedorfer Zeitung

Die Deutsche Digitale Bibliothek hat mit dem heute gestarteten Deutschen Zeitungsportal einen zentralen Zugang zu historischen Zeitungen von 1671 bis 1950 geschaffen, bei dem mehrere Hamburger Zeitungen aus den digitalisierten Beständen der Stabi Hamburg vertreten sind. 247 downloadbare Zeitungen von 1671 bis 1950 aus 9 Bibliotheken, 4,5 Mio Einzelseiten, 84 % volltexterschlossen. Eine wertvolle Recherchequelle für die Forschung und die historisch interessierte Öffentlichkeit. Die Nutzung ist kostenlos und ohne Registrierung möglich. Als einer der frühen Datenlieferanten freuen wir uns sehr, dass dieses hilfreiche Tool nun der Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Alle Hamburger Zeitungen sind über diesen Link aufrufbar:
Weiter lesen “Deutsches Zeitungsportal der Deutschen Digitalen Bibliothek mit historischen Zeitungen – auch aus der Stabi”

28.10. Wartungsarbeiten am Ausleihsystem / Ausleihzentrum später geöffnet

27. Oktober 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 305 Aufrufe

Das Ausleihzentrum der Stabi kann erst nach Abschluss der Arbeiten ab ca. 11 Uhr geöffnet werden. Am Donnerstag, 28. Oktober 2021 ist in der Zeit von 6 Uhr bis voraussichtlich 10 Uhr eine erweiterte Wartung des lokalen Bibliothekssystems notwendig.

D.h. das Ausleihsystem, inkl. der Benutzerdaten „Mein Konto“ sind nicht erreichbar, ebenso können in beluga keine Ausleihinformationen angezeigt werden. In diesem Zeitraum können folgenden Dienste nicht angeboten werden:

  • Bestellungen und Vormerkungen
  • Aufruf der Nutzerkonten, inkl. Leihfristverlängerungen
  • Online-Anmeldung für den Bibliotheksausweis
  • Campus-Katalog
  • Auch der Kassenautomat hat keinen Zugriff auf die Ausleihkonten, Gebühren können in diesem Zeitraum nicht eingezahlt werden.
    Die Geldwechsel- und Fernleihbezahlfunktion sind nicht betroffen – sie bleiben aktiv.
  • E-Medien-Zugang zu den lizenzierten Datenbanken, E-Zeitschriften und E-Books (soweit die Authentifizierung über den Bibliotheksausweis notwendig ist) nicht möglich, bzw. mit temporären Störungen zu rechnen