FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Start der zweiten Phase des Projekts „NS-Raubgut in den Sondersammlungen“

29. Juli 2020
von Redaktion — abgelegt in: Aktuelles — 405 Aufrufe

Von Anneke de Rudder.

Gute Neuigkeiten für die Stabi: Das Forschungsprojekt zu NS-Raubgut in den Sondersammlungen der Bibliothek startet am 1. August 2020 in seine zweite Projektphase! Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste hat im Frühjahr den Antrag der Bibliothek bewilligt, die Provenienzforschung zu Manuskripten, Porträts, seltenen Büchern und anderen Sondermaterialien bis 2022 fortzusetzen. Damit ist die Stabi eine von 25 Institutionen, die das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste in seiner ersten Förderrunde 2020 bedacht hat.
Weiter lesen “Start der zweiten Phase des Projekts „NS-Raubgut in den Sondersammlungen“”

Ab 20.7. erweiterte Öffnungszeiten Mo-Sa 11-22 Uhr

15. Juli 2020
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 6.820 Aufrufe

Um trotz der weiterhin geltenden Einschränkungen möglichst Vielen eine Nutzung der Bibliothek zu ermöglichen, öffnen wir die Bibliothek wieder an sechs Tagen in der Woche.

Die Stabi wird ab dem 20.7. montags bis sonnabends von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Das Ausleihzentrum ist während der gesamten Öffnungszeiten zugänglich. Für die Arbeitsplätze muss gemäß Hygienekonzept eine Reinigungspause zwischen 16 und 17 Uhr eingelegt werden.

Für die Arbeitsplätze ändert sich damit unser Reservierungssystem: ab Mo., 20.7. werden alle 200 Arbeitsplätze in der 1. und 2. Etage (einschließlich Lesesaal) in zwei Zeitfenstern (11-16 Uhr, 17-22 Uhr) reservierbar sein. Die Belegung wird so optimiert und es können sich 400 Nutzer*innen pro Tag einen Arbeitsplatz à 5 Stunden sichern. Bitte beachten Sie, dass Sie pro Tag nur ein Zeitfenster reservieren können.
Weiter lesen “Ab 20.7. erweiterte Öffnungszeiten Mo-Sa 11-22 Uhr”

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Diplom-Bibliothekarin bzw. Diplom-Bibliothekar (m/w/d) oder BA Medien und Information für Digitalisierungsaufgaben im Projekt “Hamburger Kulturgut im Netz”

Die Stelle ist:

  • Befristet für 24 Monate
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

217747

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 9b TV-L

Bewerbungsschluss:

21.07.2020 verlängert bis 03.08.2020

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen “Stellenausschreibung: Digitalisierungsaufgaben im Projekt “Hamburger Kulturgut im Netz” (E9b)”

Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in (m/w/d) im Finanz-und Rechnungswesen (E9a)

23. Juni 2020
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 883 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (m/w/d) im Finanz-und Rechnungswesen

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

218081

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 9a TV-L

Bewerbungsschluss:

21.07.2020

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen “Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in (m/w/d) im Finanz-und Rechnungswesen (E9a)”

Open Access-Präsentation zum Digitaltag 2020

19. Juni 2020
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles,Open Access — 566 Aufrufe

Online-Ausstellung zum Digitaltag 2020 Unter dem Motto “Digitalisierung gemeinsam gestalten” wird am heutigen 19. Juni 2020 der erste bundesweite Digitaltag begangen, dessen Ziel die Förderung der digitalen Teilhabe ist. Die Stabi weist aus diesem Anlass auf ihr Engagement für mehr Offenheit und hier insbesondere ihre Tätigkeiten im Bereich Open Access und Open Science hin. Die freie Verfügbarkeit von Wissen und die vielfältigen Möglichkeiten der Nachnutzung sind eine wichtige Voraussetzung für digitale Teilhabe.

Um Ihnen die einzelnen Aspekte der digitalen Teilhabe besser darstellen zu können, haben wir eine Online-Präsentation im Bereich unserer virtuellen Ausstellungen eingerichtet, zu der wir sie anlässlich des Digitaltages 2020 herzlich einladen möchten. Sie finden dort neun Plakate und in deren Beschreibungstexten die zuständigen Stabi-Websites und Kontaktadressen verlinkt:
Weiter lesen “Open Access-Präsentation zum Digitaltag 2020”

Ab sofort 150 zusätzliche Arbeitsplätze Mo-Fr von 12-18 Uhr nutzbar

17. Juni 2020
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 2.871 Aufrufe

Einzelarbeitsplätze im Informationszentrum

Ab Mi, 17.6. können wir unser Arbeitsplatzangebot zur Prüfungsvorbereitung und zur Arbeit mit Materialien aus der Stabi erweitern und Ihnen 150 zusätzliche Einzelarbeitsplätze in der Zeit von 12-18 Uhr anbieten. Die Arbeitsplätze verteilen sich auf den Lesesaal, wo sie reservierungspflichtig sind, und Arbeitsbereiche in der ersten und zweiten Etage des Hauses, die ohne Reservierung genutzt werden können.

Einzelarbeitsplätze im Lesesaal Mit der Reservierung sichern Sie sich ein garantiertes Zeitfenster von zwei Stunden, ohne Reservierung können Sie spontan kommen. Aufgrund der Hygieneregeln kann es aber sein, dass wir Sie nicht einlassen können, sollten einmal alle Plätze besetzt sein. Die Ausleihe wird davon unabhängig immer zugänglich sein.
Weiter lesen “Ab sofort 150 zusätzliche Arbeitsplätze Mo-Fr von 12-18 Uhr nutzbar”

Ausleihzentrum Do, 18.6. ab 14 Uhr geöffnet

16. Juni 2020
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 627 Aufrufe

Serviceeinschränkungen am Donnerstagvormittag: wegen notwendiger Wartungsarbeiten am Ausleihsystem sowie Netzarbeiten des Rechenzentrums wird das Login ins Bibliothekskonto bis ca. 12 Uhr nicht möglich sein. Das betrifft neben der Bestell-, Vormerk- und Verlängserungsoption auch den Zugang zu den E-Medien beim Fernzugriff über den Bibliotheksausweis.

Die Öffnung des Ausleihzentrums verschiebt sich auf 14 Uhr.

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Fachangestellte bzw. Fachangestellter (m/w/d) für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek für Ausleihzentrum und Magazine

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

217170

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 6 TV-L

Bewerbungsschluss:

09.07.2020

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen “Stellenausschreibung: Fachangestellte/r (m/w/d) für Medien und Informationsdienste (E6)”

Drei sind keiner zu viel – Unser Beitrag zum 8. Deutschen Diversity-Tag

8. Juni 2020
von Redaktion — abgelegt in: Aktuelles — 600 Aufrufe

Von den Gleichstellungsbeauftragten (Korinna Meschke und Birgit Straubel).

So lautet ein Titel der vielen Bücher, die wir als Gleichstellungsbeauftragte der SUB Hamburg Ihnen gerne im Rahmen der Diversity-Tage vor Ort gezeigt hätten. Geplant war, einen Büchertisch im Foyer mit geschlechtersensibler Kinderliteratur aufzustellen und mit Ihnen, als interessierte Besucher*innen, ins Gespräch zu kommen. Doch leider musste er, wie alle anderen Veranstaltungen, abgesagt werden. Mit diesem Beitrag versuchen wir nun, Ihnen auf digitalem Wege ein paar Informationen zukommen zu lassen und hoffentlich Ihr Interesse an dem Thema zu wecken.

Was sind geschlechtersensible Kinderbücher? Kinder werden bereits sehr früh durch Rollenbilder und -erwartungen geprägt, sei es in ihren eigenen Familien, im Kindergarten, in der Schule und durch ihren Freundeskreis. Die Welt ist binär in blau und rosa gefärbte vergeschlechtliche Botschaften eingeteilt: ein Junge im Kleid wirkt noch immer für einige Eltern und Erzieher*innen befremdlich, auch ein Mädchen, das die Stimme erhebt oder sich wild verhält. Längst wachsen nicht mehr alle Kinder in Familien auf, in denen es eine Mutter und einen Vater gibt. Bis zu einem Alter von drei Jahren gehen Kinder in der Regel noch recht unbefangen mit verschiedenen Geschlechterrollen um, wechseln zwischen den Geschlechtern (heute bin ich lieber ein Junge als ein Mädchen) und stören sich auch nicht an Menschen, die vom heteronormativen Gesellschaftsbild abweichen. Geschlechtersensible Kinderbücher helfen, Geschlechterstereotype zu vermeiden, den Kindern Freiräume zu schaffen und zu vergrößern. Die Welt ist bunt und vielfältig – dies wird Kindern mithilfe dieser Bücher gespiegelt. Sie können aus diesen Möglichkeiten heraus Entscheidungen treffen, wer sie sein wollen und den Eltern und/oder Erzieher*innen Fragen stellen.
Weiter lesen “Drei sind keiner zu viel – Unser Beitrag zum 8. Deutschen Diversity-Tag”

Serviceerweiterung im Ausleihzentrum ab Montag, den 08.06.2020

5. Juni 2020
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 1.739 Aufrufe

Schalter ALZ-Auskunft

Ab Montag, 8.6.2020 sind wir im Ausleihzentrum wieder persönlich für Sie da: Mo-Fr von 12-18 Uhr öffnen wir neben den Kassenautomaten den Schalter ALZ-Auskunft für folgende Services:
Weiter lesen “Serviceerweiterung im Ausleihzentrum ab Montag, den 08.06.2020”