FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Neu lizenziert: Bloomsbury History: Theory and Method

6. Juli 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: E-Medien — 288 Aufrufe

Bloomsbury History: Theory and Method Bloomsbury History: Theory and Method ist die erste umfassende Online-Ressource, die der Erforschung der Theorie und den Methoden der Geschichtsschreibung gewidmet ist und die damit das Fundament von Geschichte als wissenschaftliche Disziplin beleuchtet. Zu den inhaltlichen Highlights gehören mehr als 60 akademische eBooks, ein vierbändiges Nachschlagewerk zur globalen Geschichte der Geschichtsschreibung, und 100 exklusive Artikel, die von Autoren aus 25 verschiedenen Ländern auf fünf Kontinenten verfasst wurden.

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg hat eine Campuslizenz für Bloomsbury History: Theory and Method erworben. Inhaber:innen eines Bibliotheksausweises der Stabi erhalten auch außerhalb des Campus-Netzes Zugriff auf Bloomsbury History: Theory and Method. Andere Nutzer*innen der Stabi können an unseren Recherche-PCs vor Ort auf die Online-Ressource zugreifen.

Testzugang JoVE Wissenschaftsvideos bis 27.4.

7. April 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: E-Medien — 363 Aufrufe

JoVE ist ein Produzent und Anbieter von Wissenschaftsvideos, der das Ziel verfolgt, die wissenschaftliche Forschung und Lehre zu verbessern. Bis zum 27.04.2022 ist der Zugriff auf die gesamte JoVE-Bibliothek campusweit und auch per Fernzugriff freigeschaltet: JoVE enthält mehr als 14.000 Lehrvideos, die Konzepte und Forschungstechniken in den Naturwissenschaften (einschließlich Biologie und Chemie), Ingenieurwissenschaften und der Medizin bebildern, und sich zur Verwendung in Vorlesungen, Laborkursen und Forschungslaboren eignen. Der Trial-Zugriff beinhaltet:

  1. JoVE Education: Verwendet wirkungsvolle Animationen und Darstellungen von Experimenten, die in Laboren durchgeführt werden, um Schlüsselkonzepte und Labormethoden zu erklären. Die meisten Videos beinhalten Textübersetzungen und Untertitel in mehr als 10 Sprachen. Enthält JoVE Science Education, JoVE Core, und JoVE Lab Manual.
  2. JoVE Research: Ermöglicht Forschern, wissenschaftliche Methoden in Aktion zu sehen und lässt komplexe Details der neuesten Forschungsergebnisse sowie standardmäßige Protokolle lebendig werden. Enthält JoVE Journal und JoVE Encyclopedia of Experiments.

[via Bibliothek des Fachbereichs Chemie]

Kostenloser Zugang zu E-Books zur Ukraine

5. April 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien — 706 Aufrufe

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat zu einem wachsenden Interesse geführt, die Hintergründe und Dimensionen des aktuellen Konflikts besser zu verstehen und sich verstärkt zum Thema Ukraine zu informieren. Dazu passt ein erweitertes E-Book-Angebot, auf das wir Sie gerne hinweisen möchten: Die Plattform Ebook Central von ProQuest stellt bis zum 30.6.2022 kostenlosen Zugriff auf ca. 225 E-Books zur Ukraine zur Verfügung. Diese Aktion wurde von einer engagierten ukrainischen Mitarbeiterin von Ebook Central ins Leben gerufen und wird fortlaufend um weitere E-Books ergänzt.
Weiter lesen “Kostenloser Zugang zu E-Books zur Ukraine”

Zum Start des kommenden Sommersemesters möchten wir die Lehrenden der Universität Hamburg auf das Serviceangebot des Digitalen Semesterapparats hinweisen. Mit wenigen Klicks können Sie im Katalogplus Dokumente für Ihre Lehrveranstaltung bestellen und diese im Anschluss direkt den Studierenden urheberrechtskonform bereitstellen. Dabei werden sämtliche Dokumente eines Kurses gebündelt in Ihren Digitalen Semesterapparat eingestellt, den Sie einfach per Link aufrufen.

Einzige Voraussetzung für die Nutzung des Digitalen Semesterapparats: ein gültiger Bibliotheksausweis vom Bibliothekssystem Universität Hamburg! Sobald Sie mit Ihrem Bibliothekskonto angemeldet sind, erscheint bei der Recherche neben den Titeln das Icon vom Digitalen Semesterapparat. Alle weiteren Informationen zum Bestellvorgang sowie dem Zugang zu Ihrem Semesterapparat finden Sie unter stabi.hamburg/digisem.

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie an: fernleihe@sub.uni-hamburg.de

 

Unpaywall – legaler Zugang zu kostenpflichtigen wissenschaftlichen Zeitschriftenartikeln

9. März 2022
von Redaktion — abgelegt in: E-Medien — 1.226 Aufrufe

von Tim Boxhammer.

Unpaywall Das Unpaywall Browser-Plugin ermöglicht den legalen Zugang zu einer Vielzahl kostenpflichtiger Artikel aus wissenschaftlichen Fachzeitschriften auch außerhalb der universitären Netzwerke. Das Plugin der Non-Profit-Organisation Our Research identifiziert und verlinkt frei zugängliche Versionen von wissenschaftlichen Zeitschriftenartikeln – z. B. nach Ablauf einer Embargofrist oder frei verfügbare Artikelversionen. Die Datenbank von Unpaywall umfasst aktuell 31.449.397 frei verfügbare Artikel aus über 50.000 Fachzeitschriften und Open-Access-Repositorien. Die Datenbank und der Code des Plugins sind frei zugänglich bzw. Open Source.

Das Unpaywall Plugin ist sowohl für den Firefox als auch den Chrome Browser verfügbar und kann über einen Link von der Unpaywall Webseite installiert werden.
Weiter lesen “Unpaywall – legaler Zugang zu kostenpflichtigen wissenschaftlichen Zeitschriftenartikeln”

Campuslieferdienst: 100.000er-Marke übersprungen

16. Februar 2022
von ST — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien,Tipps und Tricks — 462 Aufrufe

Seit 2016 bietet die Staats- und Universitätsbibliothek den Campuslieferdienst für Angehörige der UHH und des UKE an. Gerne berichten wir mit regelmäßigen Updates über diesen Aufsatz-Lieferservice. Aktuell können wir eine imposante Zahl vermelden: mit dem heutigen Datum haben uns seit Einführung des Dienstes exakt 118.022 Bestellungen erreicht. Es freut uns extrem, dass wir zusammen mit unseren Kooperationspartnern vom Bibliothekssystem Universität Hamburg einen für Wissenschaft und Studium so wichtigen und gut angenommenen Service geschaffen haben.

Kennen Sie eigentlich schon unseren neuesten Service, den Digitalen Semesterapparat?

Neu lizenziert: 3 Millionen Bilder aus der Encyclopaedia Britannica

14. Januar 2022
von Redaktion — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien — 560 Aufrufe

Von Niels Peters

1768 kam die erste Auflage der Encyclopaedia Britannica in Schottland heraus. Sie hat sich seitdem zu einem der großen Standardwerke im Bereich Wissen entwickelt. Alle Bereiche des Lebens, der Erde und des Universums werden von dieser Universalenzyklopädie erfasst.

Die Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky (Stabi) bietet ihren Nutzer*innen seit vielen Jahren einen umfassenden Zugriff auf die Online-Version der Encyclopaedia Britannica. Die enthaltenen Artikel und Informationen werden durch ein Redaktionsteam erweitert, aktuell gehalten und qualitativ geprüft.

HAMBURG, GERMANY - APRIL 24: This aerial view shows the construction of the new Philharmonic Hall (Elbphilharmonie) at the Hanseatic city of Hamburg on April 24, 2010 in Hamburg, Germany. The Hamburg Philharmonic Hall (Elbphilharmonie) is a concert hall under construction in the HafenCity quarter of Hamburg, Germany. The concert hall is designed on top of an old warehouse. It will be the highest building of Hamburg. The Elbphilharmonie is the city of Hamburg's most prized, current architectural project, though it is also threatening to become an embarrassment as construction costs are reportedly rising by up to 200 percent and completion is likely to be delayed to 2012, two years behind schedule. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)Ab Januar 2022 wird diese Wissensdatenbank um eine umfangreiche Sammlung mit Bildmaterialien ergänzt: zusätzlich zum bisherigen Angebot wird das Bild-Modul ‘ImageQuest’ freigeschaltet. Dieses bietet einen gewaltigen Umfang von rund 3 Millionen Bildern, Grafiken und Illustrationen zu unterschiedlichen Themengebieten. Die Sammlung speist sich aus renommierten Quellen wie der Bildagentur Getty Images, der National Geographic Society, dem The Times Picture Archive oder dem Londoner Natural History Museum.
Weiter lesen “Neu lizenziert: 3 Millionen Bilder aus der Encyclopaedia Britannica”

Meilenstein: Volltextsuche in den Digitalisierten Beständen

13. Januar 2022
von KW — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien — 933 Aufrufe

Von den digitalisierten Beständen der Stabi sind mittlerweile ca. 75 Prozent mit einem Volltext erschlossen – diesen Fundus an zusätzlichen Suchmöglichkeiten in wichtigen historischen Quellen stellen wir Ihnen im Webangebot der “Digitalisierten Bestände” mit der neuen Option “im Volltext” unterhalb des Suchschlitzes zur Verfügung.

In den Suchtreffern erhalten Sie kurze Textvorschauen über die Fundstellen. Diese Textsnippets heben die gefundenen Begriffe kursiv hervor. Wenn Sie einen Treffer anklicken, gelangen Sie sofort zu der Seite, in der Ihre Suchbegriffe auftauchen. Sie werden Ihnen farblich hervogehoben – dazu ggf. den Scan mit dem Mausrad vergrößern. Den Fließtext des kompletten Volltextes für die ganze Seite holen Sie sich über dieses Icon Zugang zum Volltext des Scans neben den Scan.
Weiter lesen “Meilenstein: Volltextsuche in den Digitalisierten Beständen”

Neu lizenziert: International Tables for Crystallography

7. Januar 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: E-Medien — 556 Aufrufe

International Tables of Crystallography Die International Tables of Crystallography sind ein Nachschlagewerk für die kristallographische Forschung und Lehre. Sie enthalten neben einer umfassenden Datensammlung auch Artikel zu kristallographischen Methoden. Damit sind sie eine wichtige Arbeitshilfe in vielen Wissenschaftsgebieten, die sich mit Struktur und Eigenschaften von Materialien befassen. Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg hat eine Campuslizenz für die Online-Ausgabe der International Tables for Crystallography erworben. Damit entfällt für Angehörige der Universität Hamburg in Zukunft das Blättern in den wuchtigen Bänden der Tables und das Abtippen von Werten. Sie können statt dessen die Datenbankversion im Fernzugriff durchsuchen. Andere Nutzer*innen der Stabi können an unseren Recherche-PCs vor Ort auf die Tables zugreifen.
Weiter lesen “Neu lizenziert: International Tables for Crystallography”

Bergedorf-Blog auch im Jahr 2022

4. Januar 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien,Hamburg — 662 Aufrufe

Bergedorf-Blog

Gute Nachricht für die Leserschaft des Bergedorf-Blogs: Staatsrat a.D. Bernd Reinert wird auch im gerade gestarteten Jahr 2022 das Blog mit seiner auf Nachrichten der Bergedorfer Zeitung gestützten historischen Rückschau auf die Ereignisse in Bergedorf vor 100 Jahren fortsetzen. Das bereits im Jahr 2013 eingerichtete Blog mit seinen historischen Betrachtungen anhand von Quellen der Stabi Hamburg geht damit in das zehnte Jahr seines Bestehens.

Der Krieg war längst zu Ende, die neue politische Ordnung war errichtet, aber wenig stabil. Die wirtschaftliche Lage verschlechterte sich aber weiter, es blieben Probleme genug.

Wie ging es weiter im Raum Bergedorf, wie änderte sich das Leben der Menschen in der Stadt Bergedorf und den Dörfern der Landherrenschaft Bergedorf? – Das wird auch in den wöchentlichen Beiträgen zum Jahr 1922 im Vordergrund stehen, aber es wird auch Artikel zu anderen Aspekten der Bergedorfer Geschichte geben…

Weiter lesen “Bergedorf-Blog auch im Jahr 2022”