FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Referentin bzw. Referent (m/w/d) für abendländische und außereuropäische Handschriften

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet.

Stellennummer:

201980

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 13 TV-L

Bewerbungsschluss:

14.01.2020 28.01.2020

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen „Stellenausschreibung: Referent*in (m/w/d) für abendländische und außereuropäische Handschriften (E13)“

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

17. Dezember 2019
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 875 Aufrufe

Weihnachten2019Die Stabi bleibt von Di, 24.12. bis Do, 26.12.2019 und Di, 31.12.2019 bis Mi, 1.1.2020 geschlossen.

Bis Mo, 23.12.2019 und ab Do, 2.1.2020 gelten die üblichen Öffnungszeiten, ebenso wie von Fr, 27.12., bis Mo, 30.12.2019.

Ausnahmen:

  • Die Linga-Bibliothek bleibt von Di, 24.12.2019 bis Mi, 1.1.2017 geschlossen.
  • Das Bistro Libretto ist zusätzlich von Sa, 21.12. bis Mo 23.12.2019  geschlossen. Von Fr, 27.12. bis Mo, 30.12.2019 ist es jeweils von 10-16 Uhr geöffnet.

Die Bestellmöglichkeit über den Online-Katalog bleibt während der gesamten Zeit erhalten. Allerdings kann es nach Weihnachten und zu Beginn des neuen Jahres in Einzelfällen zu verzögerten Bereitstellungsfristen kommen. Bitte vergewissern Sie sich vor Ihrem Besuch in der Bibliothek durch einen Blick in Ihre Benutzerdaten, ob die bestellten Werke schon bereitliegen.

Die Öffnungszeiten der fast 40 Fachbibliotheken, Spezial- und Forschungsbibliotheken sowie Sondersammlungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Homepages

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Bibliothekarin bzw. Bibliothekar (m/w/d) als Abteilungsleitung Bearbeitungsdienste

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet.

Stellennummer:

201964

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 10 TV-L / BesGr. A12 HmbBesG

Bewerbungsschluss:

13.01.2020

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen „Stellenausschreibung: Bibliothekar*in (m/w/d) als Abteilungsleitung Bearbeitungsdienste (E10/A12)“

Schätze der Stabi oder „geniale Künstler“

16. Dezember 2019
von Redaktion — abgelegt in: Schätze der Stabi — 398 Aufrufe

Von Sophia Kunze.

Wir stellen passend zur Weihnachtszeit einen Fund der Kupferstichsammlung vor!

Die Stabi beherbergt im Bereich der Sondersammlungen eine Kupferstichsammlung von reichlich 3000 Blatt namhafter niederländischer, deutscher, italienischer und französischer Künstler des 16.-18. Jahrhunderts, die im Rahmen eines BMBF geförderten Projektes aktuell erschlossen und digital bereitgestellt werden.

Wer ohne Spoiler rätseln möchte, kann sich die Abbildung anschauen, und versuchen, den „Clou“ selbst zu erkennen.
Weiter lesen „Schätze der Stabi oder „geniale Künstler““

Veranstaltungsflyer Januar 2020

13. Dezember 2019
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 329 Aufrufe

Veranstaltungsflyer Januar 2020

Neues Jahr, neues Programm: Was wir Ihnen im Januar zu bieten haben, zeigen wir in unserem monatlich erscheinenden Flyer. Hier liefern wir Ihnen wie gewohnt einen kompakten Überblick über das umfassende Veranstaltungsprogramm der Stabi. Sie finden dort die jeweils anstehenden Vorträge, Konzerte, Lesungen und Ausstellungen. Als gedrucktes Exemplar liegt er ab sofort im Foyer der Stabi aus und wird an vielen Stellen in der Stadt verteilt. Sie können den Flyer aber bequem schon jetzt auf Ihren Rechner laden. Die neueste Ausgabe mit dem Programm für den kommenden Monat ist nun da:  Flyer Januar 2020 (PDF; 1,9 MB).

Schauen Sie gern mal rein, ob in unserem Veranstaltungsangebot nicht etwas dabei ist, was Sie interessiert und das Sie vielleicht schon jetzt in Ihrem Kalender vormerken möchten. Wie immer gibt es alle Informationen auch fortlaufend hier im Blog, auf Facebook und auf Twitter.

Ausbildungsplätze in der Stabi – bis 31.12. bewerben

10. Dezember 2019
von MT — abgelegt in: Aktuelles — 267 Aufrufe

Am 31.12.2019 endet die Bewerbungsfrist für voraussichtlich drei Ausbildungsplätze für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek.
Voraussetzung für diese am 1.9.2020 beginnende Ausbildung ist mindestens ein guter Realschulabschluss mit guten bis sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen.
Weitere Fremdsprachen wie auch bereits absolvierte Praktika in Bibliotheken oder im Buchhandel sind von Vorteil.

Wir erwarten von Ihnen:
– eine fundierte Allgemeinbildung, Lern- und Arbeitsbereitschaft,
– Sorgfalt, Ausdauer und Fähigkeit zum präzisen Arbeiten
– Teamorientierung und Flexibilität, Freude am serviceorientierten Arbeiten mit Menschen und Medien
– EDV-Kenntnisse und Interesse an Informationstechnik Weiter lesen „Ausbildungsplätze in der Stabi – bis 31.12. bewerben“

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist zum 01.01.2020 folgende Stelle zu besetzen:

Direktionsreferentin bzw. Direktionsreferent / Referentin bzw. Referent Landesbibliothek (m/w/d)

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet.

Stellennummer:

201184

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 13 TV-L / BesGr. A13 HmbBesG

Bewerbungsschluss:

27.12.2019 Verlängert bis 13.01.2020.

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen „Stellenausschreibung: Direktionsreferent/In / Referent/In Landesbibliothek (m/w/d) E13/A13“

Szene aus 'Roma' von Alfonso Cuarón

Beobachtungen aus der Ära Dieter Kosslick 2001-2019.

Seit 1951 finden in Berlin alljährlich die Internationalen Filmfestspiele Berlin – die Berlinale – statt. Bereits seit den 1970ern bilden auch Produktionen aus Lateinamerika, insbesondere in den Sektionen „Forum“ und „Panorama“ einen Schwerpunkt; in allen Sektionen waren Filme mit Themen spezifisch zu Mesaomerika, d. h. Mexiko und Zentralamerika vertreten.

Im Jahre 2013 wurde als Sondersektion das bienal stattfindende „NATIVe – A Journey into Indigenous Cinema“ eingeführt, mit Fokus Lateinamerika 2015. In der Sektion „Native“ lief z. B. „Ausentes“ von José Lomas Hervert aus der mexikanischen Huasteca. „Ixcanul“ von Jayro Bustamante gewann 2015 den „Silbernen Bären“, andere gelangten in die internationalen Charts, z.B. „Museo“ von Alonso Ruizpalacios (2018) über einen spektakulären Kunstraub in Mexiko Stadt. Auch die zu Teilen in mixtekischer Sprache gedrehte Netflix-Produktion „Roma“ von Alfonso Cuarón (2019), die den Oscar als „Bester fremdsprachiger Film“ gewann, wurde auf der Berlinale gezeigt.
Weiter lesen „Mesoamerika auf den internationalen Filmfestspielen „Berlinale“ (12.12.)“

12. Treffen AK Provenienzforschung und Restitution Bibliotheken

29. November 2019
von Redaktion — abgelegt in: Aktuelles — 417 Aufrufe

Von Anneke de Rudder.

Hamburg, 27.-29.11.2019.

12. Treffen AK Provenienzforschung im Lichthof der SUB Hamburg

2014 trafen sich österreichische und deutsche Provenienzforscher*innen aus Bibliotheken zum ersten Mal in Hamburg und gründeten den Arbeitskreis „Provenienzforschung und Restitution Bibliotheken“. Seitdem trifft sich der Kreis regelmäßig zum Erfahrungsaustausch über die Suche nach Büchern, die sich zu Unrecht im Besitz öffentlicher Bibliotheken befinden. Als Gastgeberin fungiert jeweils eine Bibliothek in Deutschland oder Österreich. Nun war mal wieder die Hamburger Arbeitsstelle Provenienzforschung – NS-Raubgut dran: Vom 27. bis 29.11.2019 trafen sich die Provenienzforscher*innen an der SUB Hamburg und im Jüdischen Kulturhaus im Karolinenviertel.

Weiter lesen „12. Treffen AK Provenienzforschung und Restitution Bibliotheken“

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist zum 01.01.2020 folgende Stelle zu besetzen:

Leitung AS Digitalisierung / Sondersammlungsreferat

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet.

Stellennummer:

201182

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 14 TV-L / BesGr. A14 HmbBesG

Bewerbungsschluss:

26.12.2019 Verlängert bis 13.01.2020.

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen „Stellenausschreibung: Leitung Arbeitsstelle Digitalisierung / Sondersammlungsreferat (E14/A14)“