FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

DEAL-Vertragsabschluss mit Elsevier

12. März 2024
von AKH — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien,Open Access — 438 Aufrufe

DEAL-Konsortium und der Wissenschaftsverlag Elsevier schließen Vertrag ab

Nachdem die Verhandlungen mit Elsevier lange Zeit ruhten, haben sich das DEAL-Konsortium und der Wissenschaftsverlag Elsevier im September 2023 auf einen fünfjährigen Publish-and-Read-Vertrag geeinigt. Dieser transformative Vertrag mit einer umfassenden Open-Access-Komponente soll bis 2028 laufen. Nach den Vertragsabschlüssen mit Wiley (2019) und Springer Nature (2020) ist die Einigung mit Elsevier der dritte Vertrag, der im Rahmen von Projekt DEAL abgeschlossen wurde.

Die Universität Hamburg, das UKE und die SUB sind dem DEAL-Vertrag mit Elsevier zum 1. Januar 2024 beigetreten. Für Angehörige der Universität Hamburg besteht damit wieder ein umfangreicher Zugriff auf fast das gesamte Zeitschriften-Portfolio von Elsevier. Eine umfangreiche Open-Access-Komponente ermöglicht außerdem, dass Autor:innen der Universität Hamburg ihre Arbeiten im Open Access veröffentlichen können. Die Kosten sind hierfür weitgehend über den DEAL-Vertrag abgedeckt bzw. es ist eine Förderung aus unserem Open-Access-Publikationsfonds UHH-OAF und dem Publikationsfonds des UKE möglich.

Die Verhandlungen um die Folgeverträge mit Wiley und Springer Nature wurden ebenfalls erfolgreich abgeschlossen. Das DEAL-Konsortium hat sich Ende 2023 mit beiden Verlagen auf Verlängerungen für die kommenden fünf Jahre (2024-2028) geeinigt. Auch diesen Verträgen sind die UHH, das UKE und die SUB beigetreten, so dass der lesende Zugriff und die Möglichkeit zum Publizieren im Open Access bei Wiley und Springer Nature auch weiterhin gesichert bleiben.

Neben den großen Verträgen mit Wiley, Springer Nature und Elsevier haben wir weitere Vereinbarungen mit Verlagen getroffen, die den Forschenden der Universität Hamburg eine kostenfreie oder rabattierte Open-Access-Publikation ermöglichen.

Bei Fragen rund um die Rabatte für Open-Access-Veröffentlichungen steht Ihnen Sarah Ehmke als Ansprechpartnerin in der Stabi zur Verfügung.

 

Weiterführende Informationen:
Übersicht unserer APC-Rabatte für Open-Access-Publikationen
Informationen zur Einreichung von Open-Access-Publikationen bei Elsevier

Schreiben Sie einen Kommentar