FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Named Entity Recognition für Geisteswissenschaftler:innen mit Stanford CoreNLP (7.8.)

13. Juni 2023
von Markus Trapp — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 1.434 Aufrufe

Montag, 7.8.2023, 09:45 – 17:00 Uhr
Workshop im 17. Stock des Bücherturms
Referentin: Marie Flüh (Universität Hamburg)

Named Entity Recognition für Geisteswissenschaftler:innen mit Stanford CoreNLP Wie können wiederkehrende Einheiten, wie Personennamen oder Titel literarischer Werke in großen Textkorpora automatisch ausfindig und annotiert werden? Wie kann eine erste inhaltliche Erschließung literarischer Texte digital umgesetzt werden und auf welche Art und Weise lassen sich Verfahren des maschinellen Lernens für geisteswissenschaftliche Forschungsszenarien fruchtbar machen?

Diesen und anderen Fragen, die mit dem Einsatz digitaler Verfahren der Textanalyse einhergehen, werden wir im Rahmen des Workshops “Named Entity Recognition für Geisteswissenschaftler:innen mit Stanford CoreNLP” nachgehen. Dabei lernen Sie ein ausgewähltes Tool im Hands-On-Modus kennen, das in den Digital Humanities zur sog. Named Entity Recognition, also: die automatische Klassifikation/Annotation wiederkehrender Entitäten wie Personen, Werke, Orte und Organisationen, eingesetzt wird. Neben einer kurzen inhaltlichen Einführung in die Named Entity Recognition steht vor allem die praktische Anwendung der Methode im Vordergrund.

Dabei können Sie entweder direkt mit eigenen Texten arbeiten oder auf vorbereitete Materialien zurückgreifen. Technische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht vonnöten. Bringen Sie lediglich einen internetfähigen Laptop, für Ihre Forschung relevante Texte (optional) und eine große Portion Neugier auf digitale Verfahren der Textanalyse mit.

Die Teilnehmer:innenzahl ist beschränkt auf 15, daher wird um Anmeldung an forschungsdienste@sub.uni-hamburg.de gebeten.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Digital Humanities – Wie geht das?“ des Referats für Digitale Forschungsdienste.

2 Antworten zu “Named Entity Recognition für Geisteswissenschaftler:innen mit Stanford CoreNLP (7.8.)”

  1. […] für Geisteswissenschaftler:innen mit Stanford CoreNLP“ statt. Infos gibt es hier: https://blog.sub.uni-hamburg.de/?p=36103, anmelden kann man sich unter […]

  2. […] Named Entity Recognition für Geisteswissenschaftler:innen mit Stanford CoreNLPDatum: 07.08.2023Ort: SUB Hamburg […]

Schreiben Sie einen Kommentar