FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Internationale Open-Access-Woche 2021

20. Oktober 2021
von IM — abgelegt in: Aktuelles,Ausstellungen und Veranstaltungen,Open Access,Open Science — 809 Aufrufe

Banner der Open-Access-Woche 2021

Banner der Open-Access-Woche 2021

 

Die Stabi beteiligt sich wieder an der Open-Access-Woche 2021. In der Zeit vom 25. bis 31.10.2021 wird weltweit das Thema Open Access aufgegriffen, um vor Ort für den freien Zugang zu Wissen und Information zu werben und mit Aktionen und Veranstaltungen zu informieren.

Open Access meint den freien Zugang zu öffentlich finanzierten wissenschaftlichen Veröffentlichungen und den zugrunde liegenden Materialien und ist eine wesentliche Voraussetzung für eine offene Wissenschaft (Open Science).

Das Motto der Woche  “It Matters How We Open Knowledge – Building Structural Equity”

Das Motto der diesjährigen Open-Access-Woche verweist auf die UNESCO Recommendation on Open Science. Mit dieser Empfehlung wird erstmals ein globaler Standards setzender Rahmen für offene Wissenschaft geschaffen. Die UNESCO bietet damit eine Orientierungshilfe für Regierungen auf der ganzen Welt zur Verwirklichung offener Forschungspraktiken.
Open Access kommt in der Empfehlung eine entscheidende Bedeutung zu.

Unser Schwerpunkt: “Die ORCID ID – meine persönliche iD in der Wissenschaft”

Die Open-Access-Woche an der Stabi steht in diesem Jahr im Zeichen der ORCID iD, einer eindeutigen Kennzeichnung für Personen. Die eindeutige Identifizierung von Personen wie auch von Veröffentlichungen und Materialien, Institutionen und Forschungsförderern ist eine wesentliche Voraussetzung und daher Standard für eine offene Wissenschaft.

Wir bieten interessierten Nutzer:innen (nicht nur) an diesen Tagen Informationen zu ORCID und den konkreten Mehrwerten der iD in der praktischen Anwendung. Darüber hinaus möchten wir auch den Austausch von Bibliothekar:innen unterstützen, um sich gemeinsam über Personenidentifikatoren aus fachlicher Perspektive zu verständigen.

Unser Angebot für Sie:

Datum, Zeit

Titel

Vorzugsweise für …

Zoom-Link

25.10.2021 Zum Einstieg: Blogbeitrag von Karin Groth

Werden Sie sichtbar!
Vielleicht haben Sie schon einmal von der ORCID iD  (Open Researcher and Contributor iD) gehört, wissen aber nicht so genau, wofür sie da sind und wie man sich eine iD erstellt. Die iD unterscheidet Sie von anderen Forschenden und verknüpft Ihre Forschungsergebnisse und -aktivitäten dauerhaft und eindeutig mit Ihrer iD. Dieser Artikel erklärt, worin Ihr persönlicher Nutzen besteht, wie Sie sich anmelden können und wie die ORCID  von Verlagen und Förderorganisationen verwendet werden.

alle Interessierten
26.10.2021, 10:00-10:30

Online-Veranstaltung:  ORCID – meine persönliche ID in der Wissenschaft

In dieser Online-Veranstaltung vermittelt Dr. Tim Boxhammer, Naturwissenschaftler und Mitarbeiter der SUB Hamburg, anhand seines ORCID-Profils, welche Mehrwerte sich für Sie als Wissenschaftler:in aus der dauerhaften und eindeutigen Verknüpfung von Forschungsergebnissen mit Ihrer persönlichen ORCID iD ergeben. Dabei schauen wir ebenfalls hinter die Kulissen, um die Möglichkeiten der Profilgestaltung und Vernetzung aufzuzeigen.

alle Interessierten, vorzugsweise (Nachwuchs-) Wissenschaftler:innen https://uni-hamburg.zoom.us/j/68878862433
27.10.2021, 10:00-10:30

Online-Veranstaltung: ORCID – Rechtsfragen

Dr. Ina Kaulen, die Juristin der SUB Hamburg, erörtert unterstützt von Dr. Tim Boxhammer diverse rechtliche Fragen, die sich vor dem persönlichen Einsatz von ORCID stellen. Fragen der Teilnehmer:innen und ein reger Austausch sind ausdrücklich erwünscht.

alle Interessierten https://uni-hamburg.zoom.us/j/62778315737
28.10.2021
10:00-10:45

Online-Veranstaltung: ORCID in der Praxis – MehrWerte

Dr. Tim Boxhammer informiert, was ORCID eigentlich ist und veranschaulicht anhand von ORCID-Profilen, welche Mehrwerte sich für Wissenschaftler:innen wie auch für Bibliothekar:inen aus der Nutzung von ORCID ergeben.
Gemeinsam mit Dr. Ina Kaulen erstellen wir live ein neues ORCID-Profil und zeigen die Möglichkeiten der Profilgestaltung und Vernetzung auf.

(FHH-/SUB-)Bibliothekar:innen https://uni-hamburg.zoom.us/j/65193643427
29.10.2021, 11:00

b. a. W. VERSCHOBEN: Online-Workshop: ORCID (auch) für Bibliothekar:innen

In dieser interaktiven Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit, unterstützt von Pascal Ngoc Phu Tu Ihr eigenes ORCID-Profil zu erstellen und mit den Kolleginnen und Kollegen Fragen zu ORCID und bibliothekarischen Normdaten wie der GND zu diskutieren. Klingt trocken, macht aber Spaß. Bringen Sie gern Ihre eigene Publikationsliste mit.

(FHH-/SUB-)Bibliothekar:innen b. a. W. VERSCHOBEN

2 Antworten zu “Internationale Open-Access-Woche 2021”

  1. […] Dieser Beitrag erscheint im Rahmen der Internationalen Open-Access-Woche 2021, dort finden Sie auch die Termine und Links unserer ORCID-Online-Veranstaltungen in dieser […]

  2. […] Migration der Zeitschrift wurde pünktlich zur internationalen Open Access Week 2021 abgeschlossen: Ab heute erscheint “Afrika und Übersee” nun für Nutzende frei […]

Schreiben Sie einen Kommentar