FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

FAQ zu CoVid19

18. März 2020
von AKH — abgelegt in: Aktuelles — 20.729 Aufrufe

In unserem FAQ zu CoVid19 finden Sie Informationen rund um das aktuelle Angebot der Stabi.

Für alle weiteren Fragen, haben wir eine Hotline unter der Nummer 040  42838-2233 freigeschaltet, die montags bis freitags von 9-16 Uhr besetzt ist. Die Auskunft erreichen Sie wie gewohnt unter der E-Mail auskunft@sub.uni-hamburg.de

18 Antworten zu “FAQ zu CoVid19”

  1. Kreutter sagt:

    Hallo,
    Ist es möglich ab dem 27.04. die Sitzgelegenheiten in den Lesesälen zu nutzen?
    Danke und mit freundlichen Grüßen, S.Kreutter.

  2. MJGT sagt:

    @Kreutter: Nein, die Teilöffnung ab 27.4. findet lediglich für die Ausleihe statt. Alles Nähere finden Sie in unserem Blogartikel dazu: https://blog.sub.uni-hamburg.de/?p=29286

  3. FA sagt:

    Hallo,

    wie sieht es mit dem Zugriff auf elektronische Medien (Artikel) aus. Von außerhalb kann man ja nicht auf diese zugreifen?

    MfG

  4. MJGT sagt:

    Die Frage nach dem Zugriff auf elektronische Medien von außerhalb haben wir ausführlich in den FAQ beantwortet, im Punkt “Wie kann ich die Stabi digital nutzen?”:

    Angehörige der UHH, d.h. Mitarbeiter*innen und Studierende, können den Volltextzugang über den VPN-Client direkt im Campus-Netz verwenden. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich ohne VPN-Client mit dem gültigen Bibliotheksausweis einzuloggen.

    Unsere anderen Nutzer*innen, die nicht zur UHH gehören, aber bereits einen Bibliotheksausweis besitzen, erhalten einen temporären Fernzugriff. Die Bibliotheksausweise sind jetzt freigeschaltet für:
    Studierende staatlicher Hamburger Hochschulen
    Mitarbeiter*innen staatlicher Hamburger Hochschulen
    Sonstige registrierte Nutzer*innen mit wissenschaftlichem Interesse (einschließlich Angehöriger privater Hochschulen, keine juristischen Personen)

    Noch nicht angemeldete Nutzer*innen aus der Metropolregion Hamburg können unseren Virtual Walk-in-Service nutzen und einzelne E-Books oder E-Artikel über unsere E-Medien-Lieferung bestellen. Recherchieren Sie einfach vorher im Katalogplus, ob wir die gesuchte E-Ressource lizenziert haben und füllen Sie das Formular aus.

  5. Sommer sagt:

    Zur Buchrückgabe: sind am/ab 27.4. sofort alle Bücher zurückzugeben, deren Rückgabefrist in der Schliesszeit lag?
    Dank und freundliche Grüsse, M.Sommer

  6. MJGT sagt:

    @M.Sommer: Nein. Auch nach der eingeschränkten Öffnung der Bibliothek zur Ausleihe und Rückgabe bleiben die Gebührenläufe ausgesetzt, so dass Sie Ihre Bücher zunächst ohne die Entstehung von Säumnisgebühren behalten können. Um allerdings möglichst vielen Nutzer*innen die Ausleihe im Sommersemester zu ermöglichen, werden wir die fälligen Bücher im Laufe der ersten Maihälfte zurückfordern und nach einer ausreichenden Kulanzfrist auch die Gebührenläufe wieder aktivieren. Hierüber werden alle Entleiher*innen rechtzeitig benachrichtigt. Derzeit besteht also kein akuter Handlungsbedarf, wenn von Ihnen entliehene Bücher überfällig sind.

  7. Felix Heß sagt:

    Hallo,

    ich bin Studierender an einer Hochschule und habe mich vor einigen Wochen für einen Bibliotheksausweis registriert.
    Kann ich diesen nun abholen und Bücher ausleihen?

    Mit freundlichen Grüßen
    F. H.

  8. MJGT sagt:

    @Felix Heß: Ein Abholen des Ausweises ist momentan nicht möglich. Der Ausweis wird ggf. zugeschickt. Bitte wenden Sie sich per Email an ausleihzentrum@sub.uni-hamburg.de.

  9. Babu sagt:

    Hallo,

    heute wurden Lockerungen in Hamburg bekanntgegeben.
    Ist es nun möglich die Sitzgelegenheiten in den Lesesälen zu nutzen ?

  10. MJGT sagt:

    @Babu: Es laufen, wie bereits angekündigt, im Hintergrund die Planungen für eine weitere schrittweise Öffnung. Sobald es Neuigkeiten gibt und die Termine feststehen, verkünden wir das rechtzeitig hier im Blog und auf der Website.

  11. Bubu sagt:

    Ab wann sind die Sitzplätze zum lernen wieder verfügbar?

  12. MJGT sagt:

    @Bubu: Die Universität Hamburg hat das komplette Sommersemester zum digitalen Semester erklärt, die Gebäude auf dem Campus bleiben geschlossen. Somit wird es in dieser Zeit auch keine Öffnung der Stabi nur zum lernen geben.

  13. Marta sagt:

    Hallo guten Tag,
    ab wann sind die Zeiten nicht mehr eingeschränkt zum lernen?

  14. MJGT sagt:

    @Marta: Momentan gibt es hierzu noch keine neuen Beschlüsse. Die Lage wird natürlich von Woche zu Woche evaluiert. Sobald es Neuigkeiten gibt und mögliche Termine feststehen, verkünden wir das rechtzeitig hier im Blog und auf der Website und in den FAQ.

  15. Maria sagt:

    Hallo guten Tag, woher weiß ich, dass meine Bestellungen in der Stabi angekommen sind?

  16. ST sagt:

    @Maria: Ob eine Bestellung schon bereitliegt, können Sie in Ihrem Bibliothekskonto nachsehen. Sobald dies der Fall ist, ändert sich der Ausleihstatus von “angefordert” zu “Abholregal” (bzw. “ausgeliehen / Lesesaal”).
    In der Regel stehen die Bestellungen zurzeit am folgenden Werktag ab 12 Uhr bereit.

  17. Marijam sagt:

    Was bedeutet bei den 7 goldenen Regeln „Arbeitsplätze können nur begrenzt zur Verfügung gestellt werde“?

    Gilt das für die Lesesaalnutzung oder allgemein alle Lernplätze?

    Kann man kurz raus und wieder reinkommen und dabei einen Platz reservieren ?

  18. ST sagt:

    @Marijam: Die Hygienevorschriften und Abstandsregeln begrenzen zurzeit die mögliche Anzahl von Arbeitsplätzen in unserem Gebäude. Da diese nicht beliebig erweiterbar sind, ist eine längere Belegung, ohne an dem Platz zu arbeiten, anderen Interessierten gegenüber nicht fair. Wer im Lesesaal (nur dort, nicht in den anderen Bereichen!) eine online gebuchte Platzreservierung hat, kann diesen Platz innerhalb Ihres/seines Zeitfensters auch für eine Pause verlassen. Die anderen Plätze können ohne Reservierung spontan genutzt werden, ein Gang zur Toilette ist selbstverständlich auch möglich, aber wenn für eine Pause die Bibliothek verlassen wird, egal wie lange, dann verfällt der Platz. Solange noch Körbe (=Plätze) bereitstehen, bekommt man bei der Rückkehr auch einen.

Schreiben Sie einen Kommentar