FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Nacht des Wissens in der Stabi (4.11.)

19. Oktober 2017
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 1.329 Aufrufe

Alle zwei Jahre findet in Hamburg die «Nacht des Wissens» statt. Selbstverständlich nimmt auch die Stabi wieder teil und hier verraten wir Ihnen, warum es sich lohnt, am Sonnabend, den 4. November zwischen 17 und 24 h auch Station in der Stabi zu machen:


Ausstellung „Blauer Vogel auf Rot“. Künstlerbücher im Vorübergehen von Kasia Lewandowska

Ausstellung 'Blauer Vogel auf Rot' © Kasia Lewandowska

Ausstellung „Blauer Vogel auf Rot“ © Kasia Lewandowska

Den Kern der multimedialen Ausstellung bilden die Künstlerbücher von Kasia Lewandowska (Verlag Orange Visuell/Medien). Es begleiten Sie Licht- und Farbinstallationen, Klangpartituren, Objekte zum Mitnehmen. Die Kompositionen im Hintergrund übersetzen die Ausstellungsinhalte in Ton und Klang.

Präsentation: 17:00 bis 00:00 Uhr
1. OG, Gang zum Lichthof


Begegnungen mit Daniil Charms

Charms-Ausstellung: Evgenija Evenbach: Ivan Toporyškin (1929)

Evgenija Evenbach: Ivan Toporyškin (1929)
© LS Collection, Van Abbemuseum, Eindhoven

Die Ausstellung verknüpft das Werk des Sankt Petersburger Schriftstellers Daniil Charms (1905-1942) mit zeitgenössischer und aktueller russischer Buchkunst. Es werden Kinderbücher und moderne Künstlerbücher vorgestellt, die von Charms‘ innovativer Kraft inspiriert wurden.

Alle Informationen zur Ausstellung und weitere Kunstwerke, die dort zu entdecken sind, finden Sie im Artikel «Begegnungen mit Daniil Charms».

Präsentation: 17:00 bis 00:00 Uhr
EG, Ausstellungsraum


Der Wissensspeicher von innen

Blick ins Kompakt-Magazin

Fast vier Millionen Bücher! Schauen Sie hinter die Kulissen der Stabi und sehen Sie in den Magazinen unter und über der Erde, wo die Bücher untergebracht sind und wie sie zu den Leser*innen gelangen. Die Führung endet auf dem Bücherturm der Bibliothek – mit Blick über die Stadt.

Führung: Beginn: 17 & 20 Uhr; Dauer: 60 Min.
Treffpunkt: EG, Foyer


„Spielwiese für Hände“ mit Kasia Lewandowska

Spielwiese © Kasia Lewandowska

Spielwiese © Kasia Lewandowska

Die Buchkünstlerin Kasia Lewandowska (Verlag Orange Visuell/Medien) präsentiert ihr interaktives Buch-Projekt „BLAUER VOGEL AUF ROT“, das den Weg zeigt von der Handschrift bis zum Künstlerbuch als App.

Mitmach-Aktion:
Beginn: 18, 20 & 22 Uhr; Dauer: 60 min
1. OG, Informationszentrum


Der Schatz im Turm – Kinderführung

Kinderführung mit Antje Theise

Kinderführung mit Antje Theise

Wie viele Bücher stehen in der Stabi? Wo sind die alle untergebracht? Und wie alt ist das älteste? Seht eines unserer ältesten Bücher im Original: das Elfenbeinevangeliar! Antje Theise

Programm für Kinder (ab 6)
Führung: 18:00 bis 18:45 Uhr, Dauer: 45 Min.
Treffpunkt: EG, Foyer


Führung durch die Ausstellung „Begegnungen mit Daniil Charms“

Štapakov: Daniil Charms (2002) © LS Collection, Van Abbemuseum, Eindhoven

Štapakov: Daniil Charms (2002) © LS Collection, Van Abbemuseum, Eindhoven

Mit der Ausstellung wird ein unangepasster Künstler geehrt, der in Zeiten der dirigistischen sowjetischen Staatsmacht und des Vernichtungskrieges von Nazi-Deutschland keine Überlebenschance hatte. Dr. M. Grau, A. Theise

Führung: Beginn: 19 & 21 Uhr, Dauer: 45 min
Treffpunkt: EG, Foyer


Sind Sie sicher im Netz?

Sicherheit im Netz © Pixabay

Sicherheit im Netz © Pixabay

So vielschichtig wie das Internet ist, sind auch seine Gefahren. Unbemerkt werden Daten gelesen, gesendet, unsere Computer in Botnetzen missbraucht oder Daten verschlüsselt. Wir nennen erprobte Gegenmaßnahmen. Torsten Witt

Vortrag: 19:00 bis 19:45 Uhr
1. OG, Vortragsraum


Gold und Farben – mittelalterliche Herstellung von Handschriften

Mainzer Lektionar Codex in scrinio 1 (um 1260). © Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Mainzer Lektionar Codex in scrinio 1 (um 1260). © Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Wie wurden die Farben und Tinten gemischt und wie wurde Pergament hergestellt? Wieso sind die Handschriften so gut erhalten? Die Arbeitsprozesse der Buchmalerei anhand von wertvollen Handschriften aus dem 13. bis 15. Jahrhundert. PD Dr. Monika Müller

Vortrag, Präsentation: 21:00 bis 21:45 Uhr
1. OG, Vortragsraum


Don Quijote analog und digital

Anónimo, Titelblatt der Don Quijote-Ausgabe von 1618 © Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg

Fachinformationsdienst Romanistik Der berühmte Ritter von der traurigen Gestalt und seine Rezeption bilden ein Kernstück unserer Spezialsammlung zu Spanien, aus der wir Ihnen reich illustrierte Werke präsentieren. Außerdem Einblicke in das neue Portal des Fachinformationsdienstes Romanistik. Dr. Wiebke von Deylen

Vortrag: 22:30 bis 23:30 Uhr
1. OG, Vortragsraum


Auf der Website der Nacht des Wissens finden Sie alle Veranstaltungen in der Stabi Hamburg auch noch einmal im Zusammenhang aufgelistet.

Eine Antwort zu “Nacht des Wissens in der Stabi (4.11.)”

  1. […] und Besucher, klein und groß, besuchten die Stabi am Sonnabend, 4.11., bei der Nacht des Wissens (Programm). Sie streiften durch die Magazine, ließen sich von unseren Buchschätzen in Erstaunen versetzen, […]

Schreiben Sie einen Kommentar