FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Bibliotheksnutzung ab 2.5.2022

2. Mai 2022
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.030 Aufrufe

Ab Montag, 2. Mai 2022, entfallen auch in der Staats- und Universitätsbibliothek weitgehend die Corona-Maßnahmen.

  • weiterhin kein Zutritt mit typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus
  • wir empfehlen das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske
  • Achten Sie – außer am Arbeitsplatz – möglichst auf einen Abstand von 1,5 m

Ergänzende Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite FAQ CoVid19.

Grundlage für die Regelungen sind die aktuell gültige Fassung der Eindämmungsverordnung der Freien und Hansestadt Hamburg sowie das aktualisierte Hygienekonzept der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg.

Bibliotheksnutzung ab 14.03.2022

14. März 2022
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 775 Aufrufe

Ab Montag, den 14.03.2022, passen wir die Regelungen für den Aufenthalt in der Staats- und Universitätsbibliothek etwas an:

  • Die Gruppenarbeitsplätze sind wieder alle verfügbar: ab sofort kann im Gruppenarbeitsbereich (2. Etage), dem Kreativbereich im hinterem MediaLab (2. Etage) und an den Einzeltischen im Informationszentrum (1. Etage) wieder in Kleingruppen gelernt und gearbeitet werden.
  • Für den Lesesaal wird die Garderobenpflicht wieder eingeführt – Tragekörbe stehen bei den Garderobenschränken im Erdgeschoss und vorm Lesesaal-Eingang bereit.

Darüber hinaus gelten weiterhin die bekannten Regelungen für den Zugang zur Bibliothek:

  • kein Zutritt mit typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus
  • FFP2-Maskenpflicht: Das Tragen einer FFP2-Maske ist im gesamten Bibliotheksgebäude – auch an den Arbeitsplätzen – verpflichtend.
  • Beachten Sie – außer am Arbeitsplatz – stets den Mindestabstand von 1,5 m
  • Essen ist im gesamten Gebäude nicht erlaubt

Weitergehende Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite FAQ CoVid19.

Grundlage für die Regelungen sind die aktuell gültige Fassung der Eindämmungsverordnung der Freien und Hansestadt Hamburg sowie das aktualisierte Hygienekonzept der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg.

3G-Zugangskontrolle entfällt ab 8.3.22

8. März 2022
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 432 Aufrufe

Mit der aktuellen Eindämmungsverordnung entfällt ab sofort auch in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg die 3G-Zugangskontrolle.

Die Maskenpflicht, konkret: tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts, bleibt weiterhin bestehen. Bitte halten Sie vor Ort möglichst die Mindestabstände ein (außer am Arbeitsplatz) und betreten Sie die Stabi nicht mit Symptomen, die auf eine Coronaerkrankung hindeuten könnten.

 

Kontaktdatenerfassung entfällt ab Sa, 5.2.2022

4. Februar 2022
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 888 Aufrufe

Nach der Senatsankündigung vom Dienstag wird Hamburg künftig auf die Erhebung persönlicher Daten zur Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen verzichten. Die Regel soll zum kommenden Wochenende wegfallen und damit wird auch in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg das aktuelle Hygienekozept ab Sonnabend angepasst. Ab dem 5.2. entfällt auch für die Arbeitsplätze die Kontaktdatenerfassung per luca App bzw. Formular.

Ab Montag, den 31.01.2022, gelten neue Regelungen für den Aufenthalt in der Staats- und Universitätsbibliothek:

  • Die Reinigungspause entfällt, die Arbeitsplätze sind wieder durchgehend zugänglich:
    Mo-Fr 9-24 Uhr, Sa-So 10-24 Uhr
  • FFP2-Maskenpflicht: Das Tragen einer FFP2-Maske ist im gesamten Bibliotheksgebäude – auch an den Arbeitsplätzen – verpflichtend.

Darüber hinaus gelten weiterhin die bekannten Regelungen für den Zugang zur Bibliothek:

  • 3G-Nachweis für das gesamte Gebäude (auch für Ausleihe/Rückgabe)
  • Kontaktdatenerhebung bei der Nutzung von Arbeitsplätzen

Weitergehende Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite FAQ CoVid19.

Grundlage für die Regelungen sind die aktuell gültige Fassung der Eindämmungsverordnung der Freien und Hansestadt Hamburg sowie das aktualisierte Hygienekonzept der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg.

Bibliotheksnutzung ab Mo, 10.1.22: es bleibt bei 3G

11. Januar 2022
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.754 Aufrufe

Die Staats- und Universitätsbibliothek als zentrale Ausleihbibliothek der Hamburger Hochschulen und Versorgerin mit wissenschaftlicher Literatur ist weiterhin nutzbar mit:

  • gültigem Bibliotheksausweis
  • 3G-Nachweis (auch für Ausleihe/Rückgabe) und
  • Kontaktdatenerhebung (letzteres gilt nur für die Arbeitsplätze)

Eine Reservierung der Arbeitsplätze ist nicht notwendig, die Übersicht zum Nachlesen unseres Hygienekonzept/Einlass haben wir auf der Website zusammengestellt. Während des gesamten Aufenthalts bleibt das Tragen von medizinischen Masken verpflichtend.

Öffnungszeiten und Serviceangebote im Überblick

Ausleihzentrum
Mo-Fr 9-24 Uhr, Sa-So 10-24 Uhr

Serviceplatz (Bibliotheksausweise)
Mo-Fr 9-18 Uhr

Auskunft
Mo-Fr 9-16 Uhr

Lesesaal-Service
Mo-Fr 9-16 Uhr, 17-18 Uhr

Arbeitsplätze, inkl. Recherche-PCs mit E-Medienzugang
Mo-Fr 9-16 Uhr, 17-24 Uhr
Sa-So 10-16 Uhr, 17-24 Uhr

Für die Fachbibliotheken der Universität Hamburg informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bitte rechtzeitig auf den jeweiligen Homepages über die Zugangsdetails.

Bibliotheksnutzung ab Mo, 29.11.2021

29. November 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.563 Aufrufe

Der Zugang zur Stabi bleibt auch ab Mo, 29. November mit der 3G-Regel für die Nutzung der Arbeitsplätze möglich. Das Ausleihzentrum kann für den Kurzaufenthalt der kontaktlosen Ausleihe und Rückgabe weiterhin ohne 3G aufgesucht werden. Ein gültiger Bibliotheksausweis ist in beiden Fällen notwendig. Eine Übersicht zum Nachlesen finden Sie in unserem Hygienekonzept/Einlass.

Für die Fachbibliotheken der Universität Hamburg informieren Sie sich vor Ihrem Besuch bitte rechtzeitig auf den jeweiligen Homepages über die Zugangsdetails.

 

Corona-Schutzimpfung in der Stabi (15.10. + 5.11.)

5. Oktober 2021
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 2.111 Aufrufe

Corona-Schutzimpfung in der Stabi (15.10. + 5.11.)

In zahlreichen Einrichtungen in Hamburg finden zur Zeit Corona-Schutzimpfungen ohne Termin vor Ort statt. Die Stabi gehört mit dazu. Wer also noch nicht gegen Corona geimpft ist, und das gerne nachholen möchte, kann an folgenden beiden Terminen in den Lichthof im Altbau der Stabi kommen (Eingang Grindelallee/Ecke Edmund-Siemers-Allee):

Freitag, 15. Oktober, 10.30 – 19 Uhr
Freitag, 5. November, 10.30 – 19 Uhr

Freie Wahl des Impfstoffes: BioNTech (Erst- und Zweitimpfung; bei einer Erstimpfung am 15.10 findet die Zweitimpfung am 5.11. in der Stabi statt, bei einer Erstimpfung am 5.11. erfolgt die Zweitimpfung ca. drei Wochen später an einer anderen Impfstation nach Wahl); Johnson und Johnson (nur eine Impfung notwendig).

Bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen und – falls vorhanden – den Impfpass.

Weitere Impfstationen sind zum Beispiel Jobcenter-Standorte, Bürgerhäuser und viele mehr. Hier finden Sie eine Übersicht der Corona-Impfstellen in Hamburg (auch mit einer Abfrage-Option nach Datum).

Ab Fr 1.10.: mehr Arbeitsplätze und geänderte Services

28. September 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 2.748 Aufrufe

Im Wintersemester 2021/22 finden wieder Präsenzveranstaltungen an der UHH statt. Wir bieten ab kommenden Freitag, 1.10.2021 in der Stabi daher wieder einen Großteil unserer Arbeitsplätze zum Lernen an. Für diese Nutzung wird die 3G-Regelung Anwendung finden.

Im gesamten Gebäude ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend, auch an den Arbeitsplätzen. Die E-Medien werden wieder über Recherche-PCs zugänglich sein, der virtual Walk-in-Service für die erweiterten Nutzer*innengruppen entfällt ab Oktober.

Die Services und Regelungen im Detail:

  • Bibliotheksausweis (Neuausstellung/Verlängerung) – Mo-Fr 9-18 Uhr
    Zugang ohne Anmeldung
  • Auskunft Mo-Fr 11-18 Uhr, telefonisch 9-18 Uhr (040 42838-2233)
    Zugang ohne Anmeldung
  • Ausleihe/Rückgabe – Mo-Fr 9-24 Uhr, Sa-So 10-24
    Zugang ohne Anmeldung
  • Lesesaal-Buchausgabe – Mo-Fr 9-16 Uhr und 17-18 Uhr
    Zugang mit Bibliotheksausweis, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung
  • Arbeitsplätze (ohne PCs) – Mo-Fr 9-16 Uhr und 17-24 Uhr, Sa-So 10-16 Uhr und 17-24 Uhr
    Zugang mit Bibliotheksausweis, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung.
    Einzelarbeitsplätze im Informationszentrum, Lesesaal und MediaLab
    Kleingruppen (2-4 Personen) im Gruppenarbeitsbereich 2. Etage
  • Recherche-PCs mit E-Medienzugang (ohne Internet, ohne Office-Programme) – Mo-Fr 9-16 Uhr und 17-24 Uhr, Sa-So 10-16 Uhr und 17-24 Uhr
    Zugang mit Bibliotheksausweis, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung
    je 4 PCs im Informationszentrum, Lesesaal 1. Etage und Lesesaal 2. Etage
  • Handschriftenlesesaal – Mo-Fr 10-16 Uhr
    Zugang nach Anmeldung per E-Mail, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung

Es gilt unser Einlass-Hygienekonzept auf Rechtsgrundlage der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Linga & Sondersammlungen: weitere Öffnungsschritte ab 26.7.

23. Juli 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 500 Aufrufe

Ab dem 26. Juli ist der Lesesaal der Linga-Bibliothek für Lateinamerika-Forschung wieder geöffnet. Die Nutzung ist zunächst montags und donnerstags von 11 bis 15 Uhr und nur nach vorheriger Anmeldung per Mail (linga-bibliothek@sub.uni-hamburg.de) möglich. Unter Vorlage einer Bestätigungsmail erreichen Sie die Linga-Bibliothek über den Haupteingang der Stabi. Weitere Informationen zu Ihrem Besuch finden Sie auf der Linga-Website, bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail direkt an die Linga-Bibliothek.

Der Handschriftenlesesaal erweitert ab dem 26. Juli seine Öffnungszeiten von Montag bis Freitag auf 10 bis 16 Uhr.
Die bisherigen Nutzungsbedingungen ändern sich nicht:

  • vorherige Anmeldung per Mail (handls@sub.uni-hamburg.de)
  • Zugang nur mit Vorlage einer Reservierungsbestätigung des Handschriftenlesesaals
  • Tragen einer Maske auch am Arbeitsplatz