FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Ab Fr 1.10.: mehr Arbeitsplätze und geänderte Services

28. September 2021
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 2.087 Aufrufe

Im Wintersemester 2021/22 finden wieder Präsenzveranstaltungen an der UHH statt. Wir bieten ab kommenden Freitag, 1.10.2021 in der Stabi daher wieder einen Großteil unserer Arbeitsplätze zum Lernen an. Für diese Nutzung wird die 3G-Regelung Anwendung finden.

Im gesamten Gebäude ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend, auch an den Arbeitsplätzen. Die E-Medien werden wieder über Recherche-PCs zugänglich sein, der virtual Walk-in-Service für die erweiterten Nutzer*innengruppen entfällt ab Oktober.

Die Services und Regelungen im Detail:

  • Bibliotheksausweis (Neuausstellung/Verlängerung) – Mo-Fr 9-18 Uhr
    Zugang ohne Anmeldung
  • Auskunft Mo-Fr 11-18 Uhr, telefonisch 9-18 Uhr (040 42838-2233)
    Zugang ohne Anmeldung
  • Ausleihe/Rückgabe – Mo-Fr 9-24 Uhr, Sa-So 10-24
    Zugang ohne Anmeldung
  • Lesesaal-Buchausgabe – Mo-Fr 9-16 Uhr und 17-18 Uhr
    Zugang mit Bibliotheksausweis, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung
  • Arbeitsplätze (ohne PCs) – Mo-Fr 9-16 Uhr und 17-24 Uhr, Sa-So 10-16 Uhr und 17-24 Uhr
    Zugang mit Bibliotheksausweis, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung.
    Einzelarbeitsplätze im Informationszentrum, Lesesaal und MediaLab
    Kleingruppen (2-4 Personen) im Gruppenarbeitsbereich 2. Etage
  • Recherche-PCs mit E-Medienzugang (ohne Internet, ohne Office-Programme) – Mo-Fr 9-16 Uhr und 17-24 Uhr, Sa-So 10-16 Uhr und 17-24 Uhr
    Zugang mit Bibliotheksausweis, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung
    je 4 PCs im Informationszentrum, Lesesaal 1. Etage und Lesesaal 2. Etage
  • Handschriftenlesesaal – Mo-Fr 10-16 Uhr
    Zugang nach Anmeldung per E-Mail, 3G-Regelung und Kontaktdatenerfassung

Es gilt unser Einlass-Hygienekonzept auf Rechtsgrundlage der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg.

10 Antworten zu “Ab Fr 1.10.: mehr Arbeitsplätze und geänderte Services”

  1. Johannes sagt:

    Prima, dass auch die Stabi von den neuen Lockerungen profitieren kann. Wird es auch wieder Möglichkeiten zum Drucken/Scannen/Kopieren geben?

  2. ST sagt:

    @Johannes: Scanner werden wie schon bisher weiterhin in den Arbeitsplatzbereichen angeboten (1 x Lesesaal und 1 x MediaLab). Drucker/Kopierer können erst wieder angeboten werden, wenn die neuen Verträge umgesetzt sind (s.Blogbeitrag https://blog.sub.uni-hamburg.de/?p=28805#more-28805), momentan hoffen wir auf eine Realisierung zum Ende des Jahres.

  3. Torben sagt:

    Wie sieht es mit den Mikrofilm-Lesegeräten aus? In den vergangenen Monaten gab es ja nur ein einziges Gerät.

  4. ST sagt:

    @Torben: Voraussichtlich sind in der kommenden Woche auch die anderen Geräte wieder verfügbar.

  5. Nina sagt:

    Super, dass es wieder mehr Arbeitsplätze gibt! Sind Taschen weiterhin erlaubt?

  6. ST sagt:

    @Nina: Im Informationszentrum, MediaLab und Gruppenarbeitsbereich sowieso. Im Lesesaal vorerst auch noch. Für den Transport stehen aber weiterhin auch unsere Körbe zur Verfügung 😉

  7. Svenja sagt:

    Fallen damit jetzt die Reservierungen für einen Arbeitsplatz weg oder bleiben diese weiterhin bestehen?

  8. Julia sagt:

    Wo wird denn der 3G-Status kontrolliert, gleich unten? Geht das auch ohne Campus-Pass?

  9. ST sagt:

    @Julia: Die Kontrolle erfolgt wie gewohnt im Foyer vor dem Zugang zu den oberen Etagen (= Arbeitsplätzen). Im Moment haben wir noch keine Möglichkeit, den Campus der UHH zu nutzen. Bitte daher zusätzlich zum Bibliotheksausweis einen der vorgeschriebenen 3G-Nachweise mitbringen.

Schreiben Sie einen Kommentar