FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Stellenausschreibung: Softwarearchitekt*in für Bibliotheksmanagementsysteme (E13)

25. März 2024
von Markus Trapp — abgelegt in: Aktuelles — 1.592 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Softwarearchitekt*in für Bibliotheksmanagementsysteme

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

J000023870

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 13 TV-L

Bewerbungsschluss:

25.04.2024

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Wir über uns
Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) gehört zu den großen Bibliotheken in Deutschland. Sie versorgt die dynamische Wissenschaftsmetropole Hamburg mit digitalen und physischen Medien und stellt für die Hochschulen und ihre Angehörigen eine breite Palette an Dienstleistungen bereit. Als wissenschaftliche Stadtbibliothek und Landesbibliothek der Freien und Hansestadt Hamburg steht sie allen Menschen offen. Ihr zentral gelegenes Gebäude im Grindelviertel ist ein Ort lebendiger akademischer Kultur für Forschende, Lehrende, Studierende und für alle, die sich weiterbilden wollen oder sich für Hamburg in Gegenwart und Geschichte interessieren.

Das BMS-Team der SUB betreibt für insgesamt 56 wissenschaftliche Bibliotheken in Hamburg das Bibliotheksmanagementsystem (BMS) mit aktuell 13 Mio. Titeln, 145.000 Bibliotheks- sowie 400 Personalkonten. In den kommenden Jahren wird dieses durch FOLIO (Future of Libraries is Open) abgelöst und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Dieses Projekt erfolgt in Kooperation mit der Verbundzentrale des GBV und eingebunden in die internationale FOLIOCommunity.

Der Landesbetrieb SUB ist mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien und dem Open Library Badge ausgezeichnet worden.
Hier finden Sie weitere Informationen über die SUB Hamburg.

Ihre Aufgaben
Sie

  • konzeptionieren, entwickeln und optimieren die IT-Architektur des BMS Hamburg,
  • entwerfen integrierte und zukunftsorientierte IT-Lösungen,
  • führen die Entwicklung, Umsetzung, Tests sowie Dokumentation durch,
  • übernehmen Verantwortung im Projekt-Management und
  • haben die Gesamtverantwortung für die technische Service- und Systemintegration des BMS Hamburg.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Informatik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten, jeweils mit mindestens 3 Jahren praktischer Erfahrung in Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle auf Bachelor-Niveau

Vorteilhaft

  • fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • praxiserprobte Kenntnisse als Projektleitung und/oder im Ressourcenmanagement, insbesondere in der Einsatzplanung von Teams und Projekten
  • umfassende und praxiserprobte Kenntnisse im Betrieb komplexer Bibliotheksmanagementsysteme
  • sowie aktive Mitarbeit in der FOLIO-Community
  • sehr stark ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • sehr ausgeprägte Konflikt-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit verknüpft mit einem hohen Maß an Dienstleistungsorientierung

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach der Entgeltgruppe EG 13 TV-L (Entgelttabelle)
  • Arbeit in einem engagierten, aufgeschlossenen Team innerhalb einer abwechslungsreichen und gestalterischen Tätigkeit
  • Raum zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fort- und Weiterbildung
  • einen Arbeitsort im Herzen des Univiertels mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (S-Bahn Dammtor)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr und Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gleitzeitregelung, Homeoffice-Regelungen)
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness)
  • eine abwechslungsreiche, herausfordernde und gestalterische Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld und innerhalb eines motivierten Teams

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer F 1.7, per E-Mail bis zum 25.04.2024 mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an: bewerbungen@sub.uni-hamburg.de

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen.

Kontakt
Kontakt bei fachlichen Fragen

Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Dr. Carsten Schwill
+49 40 428 38-4363

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren
Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Frau Susanne Dannenberg
+49 40 428 38-5876

Schreiben Sie einen Kommentar