FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Stellenausschreibung: Abteilungsleitung Personal und Organisation (A12/E12)

26. März 2024
von Markus Trapp — abgelegt in: Aktuelles — 717 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Abteilungsleitung Personal und Organisation

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

J000023720

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 12 TV-L
BesGr. A12 HmbBesG

Bewerbungsschluss:

17.04.2024

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Wir über uns
Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) gehört zu den großen Bibliotheken in Deutschland. Sie versorgt die dynamische Wissenschaftsmetropole Hamburg mit digitalen und physischen Medien und stellt für die Hochschulen und ihre Angehörigen eine breite Palette an Dienstleistungen bereit. Als wissenschaftliche Stadtbibliothek und Landesbibliothek der Freien und Hansestadt Hamburg steht sie allen Menschen offen. Ihr zentral gelegenes Gebäude im Grindelviertel ist ein Ort lebendiger akademischer Kultur für Forschende, Lehrende, Studierende und für alle, die sich weiterbilden wollen oder sich für Hamburg in Gegenwart und Geschichte interessieren. Als Team Personal- und Organisation verstehen wir uns als interner Dienstleister, der seine bibliothekarischen Kolleg:innen bestmöglich unterstützt. Wir sind ein kleines Team aus bisher fünf Kolleg:innen, die in einem breiten Aufgabenfeld arbeiten und sich auf eine tolle Führungskraft freuen.

Der Landesbetrieb SUB ist mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien und dem Open Library Badge ausgezeichnet worden. Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben
Sie

  • leiten das Team Personal und Organisation fachlich und disziplinarisch.
  • bearbeiten schwierige personalrechtliche Einzelfälle und Grundsatzfragen aller Statusgruppen.
  • steuern den Ressourceneinsatz, leiten die Organisationssachbearbeitung an, unterstützen in schwierigen Einzelfällen und führen tarifliche Stellenbewertungen sowie analytische Dienstpostenbewertungen durch.
  • entwickeln Personalentwicklungsstrategien, setzten diese um und schreiben Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung fort.
  • beraten die Direktion und Führungskräfte in allen strategischen und operativen Fragen des Aufgabenbereichs.

Ihr Profil
Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste und Sie befinden sich mindestens in einem Amt der Besoldungsgruppe A 11 HmbBesG

Vorteilhaft

  • sehr gute Rechtskenntnisse auf den Gebieten des Tarif-, Beamten- und Haushaltsrechts
  • praxisgereifte Erfahrungen und Kenntnisse des Personal- sowie des Organisationswesens
  • erste Führungserfahrung oder die Aussage über vorhandenes Führungspotenzial in Ihrer aktuellen Beurteilung
  • Kooperationsfähigkeit, insbesondere die Bereitschaft, Beteiligte rechtzeitig und umfassend in Entscheidungsprozesse einzubeziehen sowie eine wertschätzende Grundhaltung
  • die Fähigkeit, auch in unübersichtlichen Phasen die Übersicht zu behalten und darauf mit Flexibilität, Kreativität und Entscheidungsbereitschaft zu reagieren

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach der Entgeltgruppe EG 12 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A 12 HmbBesG
  • eine Hebung der Stelle auf A13 wird im Weiteren geprüft
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche) und Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gleitzeitregelung, Homeoffice-Regelungen)
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness)
  • Hospitation zum Kennenlernen des Teams und der Aufgabe nach Eingang Ihrer Bewerbung ein nettes und fröhliches Team

Ihre Bewerbung
Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer VL1, per E-Mail bis zum 17.04.2024 mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an: bewerbungen@sub.uni-hamburg.de.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Männern. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen.

Kontakt
Kontakt bei fachlichen Fragen
Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Bernadette Berger
+49 40 42838-5858

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren
Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Susanne Dannenberg
+49 40 42838-5876

Schreiben Sie einen Kommentar