FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Neueröffnung: Saal 4 für Gruppen

11. Oktober 2010
von ST — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 6.170 Aufrufe

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen, und pünktlich zum WS 2010/11 können wir in der Stabi knapp 100 zusätzliche Gruppenarbeitsplätze im neuen Saal 4 für Gruppen anbieten. Am Freitag, 15. Oktober, öffnen sich nach zweimonatiger Bauzeit die Türen im 2. Stock. Der Saal 4 ist direkt über das Haupttreppenhaus zu erreichen. Die Tische verfügen über Steckdosenanschlüsse, so dass Ihre Laptops bei Bedarf bequem mit Strom versorgt werden. Saal 4 für Gruppen: ein neu geschaffener Ort, in dem Sie in Kleingruppen arbeiten können, Referate gemeinsam vorbereiten und sich austauschen können.

Und falls Sie doch lieber in Ruhe lernen wollen: eine schalldämpfende Glaswand trennt Saal 4 für Gruppen vom Lesesaal 3, der weiterhin mit stillen Einzelarbeitsplätzen punkten kann. Sie erreichen ihn und auch die Lesesäle 1 und 2 weiterhin durch den zentralen Lesesaaleingang im 1. Stock.

5 Antworten zu “Neueröffnung: Saal 4 für Gruppen”

  1. grau sagt:

    Liebe Stabi,

    endlich ein schoener Raum zum Studieren, Gruesse aus der Bibliothek der North Carolina State University, hier gibt es auch sehr schoene!
    Gruesse, Marlene Grau

  2. MJGT sagt:

    Liebe Marlene,
    ich hoffe, Du bringst Fotos mit, damit wir staunen und vergleichen können.
    Sei gegrüßt nach North Carolina,
    Markus

  3. grau sagt:

    Hi Markus,

    jetzt bin ich in der Public Library in Boston, ueberall Jugendstil-deko, sollten wir auch ueberlegen! Ueberschrift am Eingang: free to all _ wie bei uns!
    Gruesse nach HH, Marlene

  4. MJGT sagt:

    Liebe Marlene,
    eben noch an der North Carolina University, jetzt schon in Boston. Wunderbar: bring all deine Impressionen mit. Weiter gute Reise und komm wieder gut nach hause. Wir erwarten Dich in der Hansestadt,
    Markus

  5. Peter sagt:

    Ist wirklich sehr schön geworden.

Schreiben Sie einen Kommentar