FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Ausstellung “Dissonanzen. Wolfgang Borchert (1921-1947)”

10. Mai 2021
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 1.117 Aufrufe

Borchert-Box: Ausstellung Im 100. Geburtsjahr Wolfgang Borcherts hat die Hamburger Staats- und Universitätsbibliothek ein besonderes Geschenk geschnürt:

Am Dienstag, den 11. Mai 2021 um 17 Uhr

eröffnet im Hauptgebäude der Bibliothek die „Borchert-Box“, ein Glaskasten mit zwei Räumen, in denen die neue Dauerausstellung zu Leben und Werk des berühmten Autors mit dem Titel “Dissonanzen. Wolfgang Borchert (1921-1947)” Platz findet.

Die Ausstellungseröffnung wird als Onlineveranstaltung mit einer virtuellen Ausstellungsführung, einer Lesung, einer Musik-Darbietung und einem Grußwort gefeiert:

 

Bevor Sie ein Video öffnen, informieren Sie sich bitte über unsere Datenschutzhinweise.

Mit:

  • Bardun (Musiker)
  • Mirko Bonné (Autor)
  • Franka Frey (Ausstellungsgestalterin)
  • Konstantin Ulmer (Kurator)
  • Prof. Robert Zepf (Direktor Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg)

Die virtuelle Ausstellung kann ab dem Eröffnungstermin unter https://borchert.sub.uni-hamburg.de betrachtet werden.

Ab 17:30 Uhr werden weitere Videos (“Bonné liest Borchert” und “Bardun spielt Borchert”) auf der Website der Ausstellung frei geschaltet.

Über die aktuellen Besuchsmöglichkeiten informieren Sie sich bitte unter https://www.sub.uni-hamburg.de.

Gefördert wurde die Ausstellung von der Hermann Reemtsma Stiftung und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Weitere Informationen: Veranstaltungen zu Wolfgang Borcherts 100. Geburtstag in der Stabi. Programm des hamburgweiten Festivals “Hamburg liest Borchert“.


Hinweis zum Datenschutz

Mit dem Ingangsetzen der Wiedergabe eines Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an Google und damit ggf. in ein nicht EU-Land übermittelt werden, sowie damit, dass Google auf Ihrem Endgerät Cookies setzt.

Wir haben auf dieser Seite ein Youtube-Video zum virtuellen Teil der Borchert-Ausstellung eingebunden, das auf dem Youtube-Kanal der SUB gehostet ist. Wir haben dafür den sog. „erweiterten Datenschutz-Modus“ verwendet, der dazu führt, dass keine Daten über Sie als Nutzer:in an YouTube übertragen werden und Youtube/Google keine Cookies setzt, solange Sie ein Video nicht abspielen. Bitte informieren Sie sich, bevor Sie ein Video starten, über die Datennutzung und Cookiesetzung durch Google und lesen unsere Informationen zur Datenverarbeitung und Cookiesetzung durch Google in unserer Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie einen Kommentar