FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Stellenausschreibung Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit (E13/A13)

5. April 2019
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 1.399 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky ist schnellstmöglich zu besetzen:

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, inkl. Eventmanagement, Pressearbeit und -monitoring

Die Stelle ist:

  • Vollzeit/Teilzeit
  • unbefristet
  • Führungsfunktion

 

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

E13 TV-L / BesGr. A13 (LG II, 2.EA)

Bewerbungsschluss:

02.05.2019

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Wir über uns

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg – Carl von Ossietzky – Landesbetrieb (SUB) ist mit einem Bestand von über 5 Mio Bänden, mehr als 12.700 laufenden Print- und Online-Zeitschriften zu fast allen Wissensgebieten, 1 Mio Entleihungen, 100 Mio Seitenaufrufen der diversen Webdienste und ihren über 50.000 aktiven Nutzern die wissenschaftliche Großbibliothek in Norddeutschland. Sie dient der Literatur- und Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur, Presse, Wirtschaft und Verwaltung. Für die Freie und Hansestadt Hamburg versieht sie außerdem die Aufgaben einer Landes- und Archivbibliothek. Die SUB trägt das Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien und das Open Library Badge.

Weitere Informationen zu unserer Bibliothek finden Sie unter www.sub.uni-hamburg.de.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung, strategische Planung und Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung, Organisation und Durchführung von Ausstellungen und Veranstaltungen, bibliothekarischen Großveranstaltungen, Fachtreffen und ähnliche Formate
  • Pressearbeit und -monitoring
  • Erarbeitung, Redaktion und Verbreitung unterschiedlicher Informationsmaterialien über die SUB für verschiedene Zielgruppen als Print- und Onlineprodukte
  • Verantwortung für Corperate Design und Identity der Bibliothek
  • In Zusammenarbeit mit den Querschnittsreferaten Social Media und Webredaktion Beratung der Direktion und Weiterentwicklung von digitalen Kommunikationsplattformen und zukunftsorientierte Gestaltung der medialen Kommunikation
  • Führen eines wissenschaftlichen Fachreferats nach Plan

Ihr Profil
Erforderlich

  • Als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter verfügen Sie über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Kommunikations-, Medienwissenschaft oder Journalistik (Master oder gleichwertiger Abschluss) mit durch mindestens zweijährige Berufserfahrung belegten Kenntnissen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit vorzugsweise in einer wissenschaftsnahen Einrichtung.
  • Als Beamtin bzw. Beamter verfügen Sie zudem über die Befähigung für die Laufbahn der Wissenschaftlichen Dienste, Fachrichtung Bibliothek in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum zweiten Einstiegsamt.

Vorteilhaft

  • Sie verfügen über fundiertes konzeptionelles und methodisches PR-Wissen, wenden es sicher an und kennen die Medienlandschaft sehr gut.
  • Sie verfügen über nachgewiesene Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten Veranstaltungen und Arbeitsabläufe vorausschauend zu organisieren, zu koordinieren und zu präsentieren.
  • Sie verfügen über sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeiten und sehr gute Englischkenntnisse.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Präsentations-, Gestaltungs- und Bildbearbeitungsprogrammen, arbeiten strukturiert, auch unter hohem Zeitdruck korrekt, denken und handeln vernetzt
  • Sie sind kreativ, loyal und sehr motiviert die Ziele und Werte der SUB nach innen und außen zu vertreten.
  • Sie sind belastbar, Termine am Abend oder auch am Wochenende ermöglichen Sie.

Unser Angebot

  • eine Stelle, schnellstmöglich zu besetzen, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L Entgelttabelle bzw. Besoldungsgruppe A13 (LG II, 2.EA) (Bibliotheksrätin bzw. Bibliotheksrat)
  • eine kreative, offene, kooperative Arbeitsatmosphäre
  • einen attraktiven Standort auf dem Universitätscampus in unmittelbarer Nähe des Dammtorbahnhofs
  • die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz durch interne und externe Fort- und Weiterbildung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • HVV ProfiTicket
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung
Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 02.05.2019 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Dr. Petra Blödorn-Meyer Tel. 040/42838-2227 oder per E-Mail an petra.bloedorn@sub.uni-hamburg.de).
Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer St 5) bitte entweder per E-Mail an: sekretariat@sub.uni-hamburg.de oder auf dem Postweg an:

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
-Sekretariat-
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar