FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Medienwerkstatt ab 10. April wegen Umzug ins neue MediaLab geschlossen

5. April 2019
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 871 Aufrufe

Der Publikumsbereich der Medienwerkstatt schließt am 09. April, um 18:00 Uhr seine Türen. Dafür eröffnen wir am 15. April mit dem MediaLab eine neue Lern- und Arbeitsumgebung, in der Sie unter anderem auch die 12 Grafik-Design-PCs der bisherigen Medienwerkstatt finden werden. Die letzten Umzugs- und Einrichtungsvorbereitungen hierfür finden in den kommenden Tagen statt.

Wie werden die Dienstleistungen der Medienwerkstatt nach der Schließung angeboten?

  • kostenpflichtige Reproduktionsaufträge von lesesaalpflichtigen Beständen werden beim Lesesaal-Service angenommen
  • Bezahlung von Reproduktionsaufträgen nur noch auf Rechnung und bei Auslandsbestellungen gegen Vorkasse
  • Auftragsversand per Post oder Bereitstellung per Downloadserver
  • Ausgabe lesesaalpflichtiger Bestände (z. Bsp. Bild- und Tonträger) direkt im Lesesaal
  • Abspielmöglichkeiten für CD/DVD im Lesesaal

Was ist neu im MediaLab?

Im MediaLab bieten wir Ihnen eine Arbeitsumgebung, in der individuell oder in Gruppen, digitale und multimediale Ressourcen bearbeitet, erstellt und auch präsentiert bzw. geteilt werden können. Es teilt sich auf in zwei getrennte Bereiche: einem Technik-Arbeitsbereich (Scannen, Kopieren, Drucken, Layouten, Grafik-Design) und einen für unterschiedliche Veranstaltungsformate nutzbaren Kreativbereich.

Der Kreativbereich ist ausgestattet mit 3 Tischgruppen und zahlreichen flexiblen Sitzmöglichkeiten. Hier wollen wir einerseits das agile Lernen und Arbeiten, andererseits auch innovative und flexible Veranstaltungsformate ermöglichen.

Im Technik-Bereich steht Ihnen ein umfangreiches Angebot an Hard- und Software zur Verfügung:

  • 12 Grafik-Design-PCs (MS Office, Adobe Creative Suite Design Premium, Acrobat Pro)
  • 37 Internet-PCs mit Zusatzsoftware (MS Office, Audacity, GIMP, OCR-Texterkennung)
  • 2 Zeta-Scanner (OCR-Texterkennung, Scannen aufs Smartphone)
  • 2 Multifunktionsgeräte (Kopieren, Drucken, Scannen)
  • 4 Arbeitsräume mit PCs bzw. Bildschirm für die Gruppenarbeit

Wo finden Sie das MediaLab?

Das MediaLab finden Sie – zu den regulären Öffnungszeiten der Bibliothek – in der 2. Etage in den Räumen des ehemaligen Lesesaals 3, erreichbar über den Eingang des Gruppenarbeitsbereiches.

Wir möchten uns für Ihre langjährige Treue in der Medienwerkstatt bedanken und freuen uns auf Ihren Besuch im MediaLab.

2 Antworten zu “Medienwerkstatt ab 10. April wegen Umzug ins neue MediaLab geschlossen”

  1. Thomas Maurin sagt:

    Werden die vier Flachbettscanner aus der Medienwerkstatt in dem neuen MediaLab nicht mehr angeboten? Ich hoffe, dass diese Scanner (insbesondere die beiden größeren) in der Stabi weiter nutzbar sind. Alles andere wäre ein bedauerlicher Rückschritt. Die Zeta-Scanner können nicht mit den beiden größeren Flachbettscannern aus der Medienwerkstatt mithalten, was die Präzision und die Weiterverwendbarkeit des Text-Scans angeht.

  2. TO sagt:

    @Thomas Maurin: Auch die vier DIN-A3-Flachbettscanner ziehen mit um ins MediaLab und stehen Ihnen dort zusammen mit den Grafik-Design-PCs (u.a. mit Adobe Creative Suite) ab dem 15. April zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar