FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Verbesserte Nutzungsbedingungen der UTB-studi-e-books

23. November 2015
von CHJ — abgelegt in: E-Medien — 23.181 Aufrufe

UTB „Griechische Mythologie“, „Statistik für Soziologen“, „Pflanzenphysiologie“ – die Studienbücher des Verlags UTB sind in vielen Fächern beliebte und hilfreiche Lehrbücher. Daher stehen die gefragtesten Titel des Verlags auch in der Lehrbuchsammlung der Stabi, und wir bieten ein umfassendes Angebot der eBooks aus dem UTB-Verlag an.

Die Nutzung dieser UTB-studi-e-books können wir für Sie jetzt attraktiver gestalten: In einem neuen Lizenzmodell, für das die Stabi zukünftig höhere Gebühren bezahlt, wird es möglich, Abschnitte des eBooks downzuloaden oder auszudrucken. Die Textentnahme per „Copy und Paste“ ist unbegrenzt möglich. Um diese Zitate sauber zu belegen, können Sie die Titelinformationen per Knopfdruck in gängige Programme zur Literaturverwaltung wie citavi exportieren. Außerdem hat der Anbieter seine Nutzeroberfläche verbessert und ermöglicht es, dass die eBooks auf allen browserfähigen Geräten gelesen werden.

 

Um alle Funktionen zu nutzen, ist es erforderlich, einmal einen kostenlosen persönlichen Account bei UTB einzurichten – bereits bestehende Accounts sind weiterhin gültig. Wenn Sie sich einen Eindruck vom neuen Angebot verschaffen wollen, können Sie sich hier das gesamte Angebot ansehen, das Sie mit den beluga-Filtern oder durch die Eingabe weiterer Suchbegriffe auf Ihre Interessen zuschneiden können.

Wir freuen uns, wenn wir Sie mit diesem neuen Angebot in Ihrer Arbeit unterstützen können.

3 Antworten zu “Verbesserte Nutzungsbedingungen der UTB-studi-e-books”

  1. Viola sagt:

    Leider ist immer noch ein Account notwendig. Ist es wirklich notwendig, dass ich für jeden Verlag einen Account anlegen und ihm so meine Daten geben muss? Ist es nicht möglich, dass die Bibliothek diese E-Books auf eigenen und von mir aus passwortgeschützten Servern ablegt?

    Ich hoffe, es sind nach wie vor alle E-Books aus diesem Angebot auch in Papierform verfügbar. Aber dennoch wäre es schön, wenn Sie an einer Alternative zu dieser Verlags-Daten-Abzocke arbeiten würden. Bei anderen E-Books muss ich ja auch nicht immer einen Account anlegen. Danke und einen schönen Gruß an Ihr nettes Service-Team, besonders die geduldigen Menschen im Spätdienst!

  2. MJGT sagt:

    Vielen Dank für Ihre wichtigen Hinweise und den freundlichen Gruß zum Schluss!

    Wie Ihnen sicher bereits klar ist, ist ein Account nicht nötig, um ein eBook online zu lesen. Wenn Sie allerdings die Druck- oder Download-Funktionen verwenden wollen, müssen Sie sich in der Tat mit Namen und eMail registrieren. Der Grund ist, dass der Anbieter pro Anmeldevorgang nur einen begrenzten Umfang zum Download gestatten möchte.

    Vielen Dank für Ihren Vorschlag, aber ein Hosting der UTB-eBooks auf einem Stabi-Server gehört nicht zu den im Lizenzvertrag enthaltenen Rechten des Lizenznehmers (also der Stabi).

    Übrigens versuchen wir tatsächlich, die wichtigsten UTB-Titel nicht nur elektronisch, sondern auch weiterhin in gedruckter Form anzubieten.

  3. […] einem Jahr haben wir über die verbesserten Nutzungsbedingungen bei den UTB-studi-ebooks berichtet: Dank der neuen Lizenz dürfen Abschnitte der beliebten Lehrbücher downgeloadet oder […]

Schreiben Sie einen Kommentar