FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten in der Stabi (14.3.)

1. März 2024
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 652 Aufrufe

„Gemeinsam dran bleiben statt weiter aufschieben“: Das Schreibzentrum der Universität Hamburg und die Staats- und Universitätsbibliothek laden Sie zu einem „Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten“ ein. Sie möchten Ihre Haus- oder Abschlussarbeit in Angriff nehmen oder endlich fertigstellen – dann kommen Sie in die Stabi!

  • Wann: Donnerstag, 14. März, von 10-18 Uhr
  • Wo: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3

Foto: piqsels

Einen ganzen Tag lang gibt es vor Ort in der Stabi ein umfangreiches Programm, um los-, weiter- oder fertigzuschreiben. Dazu bieten wir Workshops zu unterschiedlichen Themen des wissenschaftlichen Schreibens an – vom Finden einer Fragestellung über hilfreiche Ideen gegen Prokrastination bis zu Zitieren und Zotero ist für jede:n etwas dabei.

Durchgehend finden moderierte Schreibzeiten, sogenannte Write-ins, statt, in denen Sie in konzentrierter, motivierender Atmosphäre an Ihrer eigenen Arbeit weiterschreiben können. Außerdem stehen die Mitarbeiter:innen und Peer-Schreibberater:innen des Schreibzentrums für Schreibberatungen zur Verfügung. Die Mitarbeitenden der Stabi und der Bibliothek WISO/BWL sind vor Ort und bieten Workshops und Coffee Lectures an. BEAT! das studentische Gesundheitsmanagement der Universität Hamburg sorgt dafür, dass alle Teilnehmenden sich zwischen konzentrierten Schreib- und Workshopzeiten bewegen und entspannen.

Melden Sie sich jetzt für den gesamten „Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten“ bei STiNE an, um am 14. März an einem oder mehreren Workshops und Write-ins teilzunehmen oder um in einer Schreibberatung mit uns über Ihre Hausarbeit zu sprechen. Die Teilnahme an allen Programmpunkten erfolgt nach dem Prinzip „first come, first served“. Ihre Anmeldung erleichtert uns die Organisation des Tages sehr.

Das vollständige Programm als pdf zum Herunterladen: Programmübersicht.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite des Schreibzentrums.

Im Folgenden haben wir hier zur besseren Übersicht die Programmangebote der Stabi und der Bibliothek WISO/BWL zusammengestellt:

Weiter lesen “Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten in der Stabi (14.3.)”

Wassereintritt im Lesesaal: Teilbereiche der 2. Etage geschlossen

12. Oktober 2023
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 686 Aufrufe

Nach den starken Regenfällen der letzten Tage ist es zu einem erneuten und anhaltenden Wassereintritt in den Lesesaal gekommen. Die Arbeitsplätze in diesen Bereichen müssen bis auf Weiteres gesperrt bleiben. Betroffen sind das Studio in der 2. Etage sowie unmittelbar angrenzende Bereiche davor.

Es ist leider nicht absehbar, wann der Schaden beseitigt und die Bereiche wieder geöffnet werden können. Derzeit versuchen wir mit Notmaßnahmen die betroffenen Dachflächen abzudichten und die Räume zu trocken.

Wir entschuldigen uns für die damit verbundenen Einschränkungen.

Leiser Arbeitsbereich ab Montag, 9.10., geschlossen

2. Oktober 2023
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 646 Aufrufe

Aufgrund dringender Baumaßnahmen, von denen interne Arbeitsplätze und Servicebereiche betroffen sind, wird der Leise Arbeitsbereich im Erdgeschoss der Stabi für rund zwei Monate als Ausweicharbeitsplatz für Mitarbeitende und die Arbeit an Hochleistungsscannern benötigt. Die Einzelarbeitsplätze und Gruppenarbeitsräume des Leisen Arbeitsbereichs müssen daher ab Montag, 9.10.2023, geschlossen bleiben.

Für Anfang Dezember 2023 ist der Abschluss der Baumaßnahmen und die Wiedereröffnung des Leisen Arbeitsbereichs geplant.

 

Foto: Anne Benteler

Textwerkstatt, Write-in und Schreibberatung am 21.09. in der Stabi!

Am Tag der Schreibberatung mit Text­werk­statt haben Stu­die­ren­de und Pro­mo­vie­ren­de die Mög­lich­keit, ein Feed­back zu einer Schreib­ar­beit (max. 5 Sei­ten) zu er­hal­ten. Kom­men Sie ein­fach mit Ihrem (Roh-)­Text vor­bei und er­halten Sie noch am sel­ben Tag ein Feed­back dazu, wie gut sich Ihr Text lesen lässt und ob er den wis­sen­schaft­li­chen Re­geln folgt.​
Studentische Schreibberater:innen und wissenschaftliche Mitarbeiter:innen des Schreibzentrums der UHH be­raten Sie, wie Sie wei­termachen und Ihren Text verbessern können. Auch ohne Text sind Sie mit allen Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben willkommen.

Textwerkstatt in der Staats- und Universitätsbibliothek

  • Write-in: 10-12 Uhr, Schulungs- und Konferenzraum (Raum HG 260, Hauptgebäude, 2. OG)
    Mehr Infos über das Write-in auf unserer Webseite: Write-in in der Stabi
  • Text-Feedback & Schreibberatung: 12-16 Uhr, MediaLab (Hauptgebäude, 2. OG)
  • Anmeldung? Keine Anmeldung erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei!
  • Wer? Willkommen sind alle Studierenden und Promovierenden der Universität Hamburg und alle Nutzer:innen der Stabi.

Weiter lesen ““Hol dir Feedback zu deinem Text!” – Tag der Schreibberatung in der Stabi (21.09.2023)”

Betriebsausflug am Mittwoch, 6.9.2023: geringe Service-Einschränkungen

31. August 2023
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 409 Aufrufe

Altbau der Stabi Am Mittwoch, 6.9.2023, begeben sich die Mitarbeitenden der Stabi auf ihren alljährlichen Betriebsausflug.

Wir werden unseren Service so organisieren können, dass es nur zu geringen Einschränkungen kommen wird:

  • Lesesaal-Service: 10-17 Uhr. Die Öffnung des Service (u.a. Buchausgabe und Information) erfolgt damit nur eine Stunde später als üblich.
  • Handschriftenlesesaal: geschlossen

Alle anderen Angebote stehen Ihnen an diesem Tag in vollem Umfang zur Verfügung und die Bibliothek ist wie gewohnt von 9-24 Uhr geöffnet.

Monitore für Notebooks

24. Juli 2023
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Tipps und Tricks — 924 Aufrufe

Mit dem eigenen Notebook in der SUB arbeiten? Selbstverständlich! Und damit das noch leichter fällt, bieten wir Ihnen im Informationszentrum und im MediaLab insgesamt 20 Arbeitsplätze mit Monitoren. Außer Notebooks können auch Tablets angeschlossen werden.

Ausstattung

  • 24-Zoll-Monitor
  • PC-Tastatur, Maus und Steckdose
  • Anschluss über ein am Monitor angebrachtes USB-C-Kabel

Einfach einstöpseln und los geht’s!

Gefällt Ihnen? Feedback gerne an auskunft@sub.uni-hamburg.de

Ab dem 20. Juli, jeden Donnerstag, von 10-12 Uhr im MediaLab.

Foto: Pavel Danilyuk

Zusammen schreibt man besser als allein! Sie suchen einen ruhigen Schreibraum und motivierende Schreibgewohnheiten? Beim Weekly Write‐in können Sie in ruhiger, konzentrierter Atmosphäre an Ihrer Arbeit schreiben.

So läuft das Write-in ab:

  • Sie schreiben in Ihrem Tempo an Ihrer Schreibarbeit. Der feste Termin und der Treffpunkt in der Stabi helfen Ihnen dabei anzufangen, das Gruppengefühl motiviert und wir strukturieren die Zeiteinheiten für Sie.
  • Ein:e Mitarbeiter:in des Schreibzentrums wird vor Ort sein und ist bei kleineren Fragen für Sie da.
  • Ein Rahmenprogramm mit kurzen Schreibübungen und bewegten Pausen hilft Ihnen beim Einsteigen, Dranbleiben und Durchhalten.
  • Es ist keine Anmeldung erforderlich, kommen Sie einfach vorbei und bringen alle Materialien mit, die Sie zum Schreiben brauchen.

Weiter lesen “Wöchentliches Write-in in der Stabi: jeden Donnerstag, 10-12 Uhr”

Sie schreiben Ihre erste Hausarbeit? Sie planen Ihre Abschlussarbeit oder stehen mittendrin – und wünschen sich Unterstützung? Oder Sie haben Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben? Dann kommen Sie in die Stabi!

Schreibberatung

  • wöchentliches Angebot
  • Tag und Uhrzeit: donnerstags, 14-16 Uhr
  • Keine Anmeldung erforderlich: kommen Sie einfach vorbei!
  • Ort: Staats- und Universitätsbibliothek, Von-Melle-Park 3, Arbeitsraum 2 im MediaLab (Hauptgebäude, 2. Obergeschoss). Folgen Sie einfach der Ausschilderung vor Ort.

Weiter lesen “Schreibberatung und Schreib-Workshops in der Stabi: Kooperation mit dem Schreibzentrum geht weiter”

Wie können wir in Zeiten von ChatGPT sinnvolle akademische Schreibaufgaben stellen? Das Schreibzentrum lädt Sie als Lehrende:n der Universität Hamburg zu einem praxisorientierten Workshop ein, in dem Sie im Austausch mit anderen Lehrenden Schreibaufgaben für Ihre Lehrveranstaltungen im Sommersemester entwickeln können.

Inhalte und Ziele des Workshops

ChatGPT wird im Workshop aus zwei Perspektiven berücksichtigt: Wir überlegen uns Aufgaben, bei denen das Tool wenig nützt, genauso wie Fragestellungen, unter denen die Studierenden die KI sinnvoll und kritisch einsetzen können. Sie entscheiden, welche Perspektive die Arbeit in Ihrer Lehrveranstaltung besser unterstützt. Weiter lesen “Schreibzentrum-Workshop für Lehrende: Mit oder ohne ChatGPT? Kompetenzorientierte Schreibaufgaben entwickeln”

#Hamburgstehtstill – Gemeinsam für die Ukraine

23. Februar 2023
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 642 Aufrufe

Am 24.2. jährt sich der Tag, an dem die Truppen der Russischen Föderation auf Befehl Putins ihren völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf die gesamte Ukraine ausgeweitet haben. Es tritt zunehmend offen zu Tage, dass Putin nicht nur Kyiv im Visier hat. Er sieht sich in Gegnerschaft zu unserer demokratischen und pluralistischen Gesellschaftsordnung und den damit verbundenen persönlichen Freiheiten.

In dieser Situation gilt unsere Solidarität den Opfern dieses verbrecherischen Krieges – den Ukrainerinnen und Ukrainern, aber auch den mutigen Menschen in Russland, die wegen ihrer Gegnerschaft zum Krieg und ihres Einsatzes für Demokratie und Menschenrechte verfolgt werden.

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky beteiligt sich daher um Punkt 12:00 Uhr mit einer Gedenkminute an der Aktion #Hamburgstehtstill