FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

beluga-Katalog: neue Titel derzeit nicht enthalten

23. April 2019
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 993 Aufrufe

Nach umfassenden Arbeiten an der Datenbank des Gemeinsamen Biblikotheksverbundes (GBV), die auch die Datenbasis für den Hamburger beluga-Katalog ist, haben sich nach der Inbetriebnahme einige Startschwierigkeiten gezeigt. Deshalb ist beluga seit dem 15.03.2019 nicht mehr ganz aktuell und neuere Titel werden nicht zuverlässig angezeigt.

Wir empfehlen Ihnen daher bis auf weiteres bei Literaturrecherchen nicht nur den beluga-Katalog zu nutzen, sondern ergänzend auch im Campus-Katalog zu prüfen, ob der von Ihnen gewünschte Titel doch in der Stabi, in den Fachbibliotheken oder in anderen Hamburger Bibliotheken vorhanden ist. Wir machen es auch so!

Wir bemühen uns um eine schnelle Klärung der Situation.

Der Publikumsbereich der Medienwerkstatt schließt am 09. April, um 18:00 Uhr seine Türen. Dafür eröffnen wir am 15. April mit dem MediaLab eine neue Lern- und Arbeitsumgebung, in der Sie unter anderem auch die 12 Grafik-Design-PCs der bisherigen Medienwerkstatt finden werden. Die letzten Umzugs- und Einrichtungsvorbereitungen hierfür finden in den kommenden Tagen statt.

Wie werden die Dienstleistungen der Medienwerkstatt nach der Schließung angeboten?

  • kostenpflichtige Reproduktionsaufträge von lesesaalpflichtigen Beständen werden beim Lesesaal-Service angenommen
  • Bezahlung von Reproduktionsaufträgen nur noch auf Rechnung und bei Auslandsbestellungen gegen Vorkasse
  • Auftragsversand per Post oder Bereitstellung per Downloadserver
  • Ausgabe lesesaalpflichtiger Bestände (z. Bsp. Bild- und Tonträger) direkt im Lesesaal
  • Abspielmöglichkeiten für CD/DVD im Lesesaal

Was ist neu im MediaLab?

Weiter lesen “Medienwerkstatt ab 10. April wegen Umzug ins neue MediaLab geschlossen”

Neuer Service der Stabi: Schreibwaren und mehr aus dem Automaten

15. Januar 2019
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 2.230 Aufrufe

Na super: Stift vergessen, Textmarker leer, Karteikarten voll geschrieben, keinen USB-Stick dabei und die Nase läuft auch noch!

Wenn Sie all dies kennen, dann brauchen Sie ab sofort Ihre Arbeit in der Stabi nicht mehr lange zu unterbrechen und auch keine weiten Wege auf sich zu nehmen. Ab sofort finden Sie all dies und noch mehr in unserem neuen Schreibwarenautomaten im Foyer der Stabi.

Neben Büromaterialien aller Art können Sie auch einige praktische Dinge des Alltags erwerben. Die Zahlung erfolgt dabei ausschließlich bargeldlos mit EC-Karte, VISA, SEPA, Apple Pay und Google Pay.

Der Automat wird in einer Kooperation mit dem Berliner Start-up UNIVEND betrieben und das Sortiment passen wir laufend an die Bedürfnisse der Stabi-Nutzerinnen und -Nutzer an – auf Ihre Wünsche und Anregungen sind wir gespannt!

In einigen Wochen erweitern wir das Sortiment um die neue Stabi-Tasche. Die Tasche wird stabil und durchsichtig sein und ist damit bestens geeignet für den Einsatz in unseren Lesesälen. Dazu demnächst aber mehr…

 

Mit der Eröffnung der neuen Stabi-Lesesäle in der 1. und 2. Etage haben wir unsere beiden großen Modernisierungsvorhaben bereits erfolgreich umgesetzt und abgeschlossen. Zu guter Letzt stehen nun die Sanierung und die Neugestaltung des Lesesaals 3 an:

  • Ab Montag, den 17. Dezember 2018, schließen wir den Lesesaal 3 in der 2. Etage.
  • Der Gruppenarbeitsbereich bleibt durchgehend für Sie geöffnet. Allerdings ist tagsüber mit Baulärm aus der angrenzenden Baustelle zu rechnen.

Aus dem Leseaal 3 wird nach dem Umbau das neue MediaLab der Stabi. Dort werden Sie unter anderem zahlreiche PC- und Spezialarbeitsplätze finden.

Die Eröffnung des neuen MediaLab ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Neue Lesesäle für die Stabi – fertig!

7. Dezember 2018
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 1.612 Aufrufe

Wir sind fertig! Am heutigen Freitag, den 7. Dezember 2018, haben wir den neuen Lesesaal in der 2. Etage wieder geöffnet. Mit dem Abschluss des zweiten Bauabschnitts stehen Ihnen damit nach fast zehnmonatiger Bauzeit unsere runderneuerten und neugestalteten Lesesäle wieder Verfügung.

Was haben wir gemacht?

Vieles ist neu – sofort ins Auge fällt natürlich unser roter Stabi-Teppich –, aber eine Sache bleibt: Die Lesesäle sind auch nach dem Umbau ein Ort der ruhigen Einzelarbeit und des Lernens. Mit dem Umbau haben wir diese Funktion gestärkt und wir bieten Ihnen damit weiterhin ruhige Arbeitsplätze, nun aber in moderner, zeitgemäßer Atmosphäre mit verbesserter Ausstattung:

  • Sitzkomfort: neue, bequemere Stühle
  • Arbeitstische: mehr Platz durch größere Tische, teilweise mit Sichtschutz
  • Licht und Strom: Einzelleuchten an vielen und Steckdosen an allen Arbeitsplätzen
  • Bücher & Zeitschriften: auch diese ‚Klassiker‘ bleiben und sind frei zugänglich

Lesesaal-Service, Präsenzbestand, Handschriftenlesesaal und Hamburg-Sammlung

Mit der Fertigstellung beider Lesesäle in der 1. und 2. Etage bieten wir Ihnen ab sofort wieder das gewohnte Servicespektrum an:

  • Lesesaal-Service, 1. Etage: Auskunft durch die Lesesaal-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sowie Ausgabe der lesesaalpflichtigen Bestände
  • Allgemeiner Präsenzbestand, 1. und 2. Etage: Die wichtigsten Nachschlagewerke, Handbücher, Wörterbücher, Gesamtausgaben, Quellenwerke, Kommentare und Fachzeitschriften zu vielen Fachgebieten und frei zugänglich
  • Handschriftenlesesaal, 1. Etage: Bereitstellung und Nutzung der wertvollen Bestände der Sondersammlungen
  • Hamburg-Sammlung, 1. Etage: Frei zugänglicher Kernbestand an Literatur zu Hamburg und ganz Norddeutschland
  • Scannen, Kopieren & Arbeitsplätze für Mikroformen, 1. Etage

Abgerundet wird das Angebot durch Recherche-PCs, Internet-PCs und PCs für Sonderlizenzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den neuen Lesesälen!

Neue Lesesäle für die Stabi: Der Umbau geht in die zweite Phase

25. September 2018
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 1.566 Aufrufe

Am 4. September haben wir nach fast sechsmonatiger Bauzeit den neuen Lesesaal und den Handschriftenlesesaal in der 1. Etage für Sie geöffnet. Zeitgleich hat die zweite Bauphase mit der Schließung des Lesesaals 2 begonnen.

Wie geht es weiter?

Im zweiten Bauabschnitt wird zunächst der Lesesaal 2 modernisiert und neugestaltet. Die Eröffnung ist für Anfang Dezember geplant. Die Arbeitsplätze im Lesesaal 3 stehen Ihnen weiterhin als ruhige Arbeitsatmosphäre zur Verfügung. Im Anschluss beginnt der dritte Bauabschnitt mit dem Umbau des Lesesaals 3, der im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein wird.

Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden

Wir werden Sie regelmäßig über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen informieren; sei es hier im Stabi-Blog unter der Rubrik Baustelle Stabi oder auch auf der Webseite Umbau der Lesesäle.

Unser “Foto der Woche”

Außerdem veröffentlichen wir hier mit dem “Foto der Woche” laufend aktuelle Bilder von der Baustelle in der 2. Etage – schauen Sie einfach immer mal wieder rein!

20.11.2018: Schwerstarbeit: Die Buchumzüge haben begonnen

Derzeit werden die Lesesaal-Bücher wieder aus den Magazinen „gehoben“ und in die 2. Etage umgezogen.
Die Arbeitsplätze sind unterdessen so gut wie aufgebaut und harren der vielen Nutzerinnen und Nutzer der Stabi – es dauert nicht mehr lang…

 

 

 

Weiter lesen “Neue Lesesäle für die Stabi: Der Umbau geht in die zweite Phase”

Fertig! Eröffnung des neuen Lesesaals in der 1. Etage am 4.9.2018

28. August 2018
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 2.539 Aufrufe

Wir sind fertig! Am Dienstag, den 4. September 2018, um 10:00 Uhr öffnen wir nach fast sechs monatiger Bauzeit unseren runderneuerten und modernisierten Lesesaal in der 1. Etage.

Wir haben Ihre Wünsche gebaut!

Wir haben Sie im letzten Jahr in Umfragen und Workshops nach Ihren Wünschen für die Neugestaltung der Lesesäle befragt. Vieles davon haben wir nun auch umgesetzt!

  • Sitzkomfort: neue, bequemere Stühle
  • Arbeitstische: mehr Platz durch größere Tische, teilweise mit Sichtschutz
  • Licht und Strom: Einzelleuchten an vielen und Steckdosen an allen Arbeitsplätzen
  • Bücher & Zeitschriften: auch diese ‚Klassiker‘ bleiben
  • Und selbstverständlich ist auch im neuen Lesesaal unser roter Stabi-Teppich verlegt worden

Alles neu?

Fast – denn eine Sache bleibt: Die Lesesäle sind auch nach dem Umbau ein Ort der ruhigen Einzelarbeit und des Lernens. Mit dem Umbau wollen wir diese Funktion stärken und weiterhin ruhige Arbeitsplätze in moderner, zeitgemäßer Atmosphäre mit verbesserter Ausstattung schaffen. Weiter lesen “Fertig! Eröffnung des neuen Lesesaals in der 1. Etage am 4.9.2018”

Lesesaalbestände vom 20.08.-03.09. nur eingeschränkt zugänglich

14. August 2018
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 1.803 Aufrufe

Der Abschluss der Baumaßnahmen für den neuen Lesesaal in der 1. Etage steht kurz bevor, die Vorbereitungen für die Eröffnung am 4. September sind in der heißen Phase.

Ab Montag, 20. August 2018 beginnen wir mit den Umzügen der Bücher und Zeitschriften in den neuen Lesesaal. Dies wird zu Einschränkungen in der Benutzung der Lesesaalbestände führen:

  • Vom 20.08.-03.09. können die Bücher und Zeitschriften, die während des Umbaus aus dem Lesesaal in das Magazin verlagert wurden, nicht per Leihschein in den Lesesaal bestellt werden. Diese Bestände sind während dieser Zeit daher nicht zugänglich.
  • Die Bücher und Zeitschriften, die sich derzeit im Lesesaal in der 2. Etage befinden, werden ebenfalls sukzessive in den neuen Lesesaal bzw. in das Magazin umgezogen. Solange Teile dieser Medien noch im Lesesaal in der 2. Etage stehen, sind sie selbstverständlich zugänglich.

Bestellungen der magazinierten Lesesaalsbestände per Leihschein und deren Bereitstellung im Lesesaal in der 2. Etage sind noch bis einschließlich Samstag, 18.08. möglich.

Neue Lesesäle für die Stabi – wir berichten laufend

13. April 2018
von TO — abgelegt in: Baustelle Stabi — 2.316 Aufrufe

Die heiße Phase des Umbaus und der Modernisierung der Lesesäle hat begonnen. Hunderte Meter an Büchern und Regalen sind umgezogen und abgebaut, die Lesesäle in der ersten Etage geschlossen und mittlerweile komplett leer geräumt.

Sowohl den Lesesaal-Service (Auskunft und Buchausgabe) als auch den Handschriftenlesesaal finden Sie nun in den Lesesälen in der zweiten Etage – alles erreichbar über den Gruppenarbeitsbereich in der zweiten Etage.

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Wir werden Sie in den nächsten Monaten regelmäßig über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen informieren; sei es hier im Stabi-Blog unter der Rubrik Baustelle Stabi oder auch auf der Webseite Umbau der Lesesäle.

Außerdem veröffentlichen wir hier mit dem “Foto der Woche” laufend aktuelle Bilder von der Baustelle – schauen Sie einfach immer mal wieder rein!

Unser “Foto der Woche”

Erster Bauschabschnitt: Umbau des Lesesaals in der 1. Etage, eröffnet am 04.09.2018

30.08.2018: Wir sind (fast) fertig!

Am Dienstag, 4. September 2018, um 10 Uhr öffnen wir den neuen Lesesaal in der 1. Etage.
Nach fast sechsmonatiger Bauzeit freuen wir uns auf die ersten NutzerInnen!

 

 

 

 

Weiter lesen “Neue Lesesäle für die Stabi – wir berichten laufend”

Neue Lesesäle für die Stabi – jetzt geht es los!

1. März 2018
von TO — abgelegt in: Baustelle Stabi — 2.057 Aufrufe

Nach intensiven Planungen und aufwendigen Vorbereitungen starten wir jetzt mit dem Umbau und der Modernisierung der Lesesäle.

Ab Montag, 05. März 2018: Vorbereitende Maßnahmen

  • Die ersten Buchumzüge und der Regalabbau beginnen. Nach und nach werden die Freihandbestände in die Magazine verlagert und ab dem 13.03. bestellbar sein.
  • Die Lesesäle bleiben für Sie geöffnet, aber es wird lauter werden. Handwerker und Umzugsmitarbeiter werden in dieser Woche täglich ihrer Arbeit nachgehen.

Ab Montag, 12. März 2018: Der Umbau beginnt

  • Am 12. März schließen die Lesesäle in der ersten Etage ihre Türen.
  • Der Handschriftenlesesaal zieht um in die zweiten Etage und bleibt daher vom 12.-14.03. geschlossen.
  • Die Lesesäle in der zweiten Etage sind durchgehend für Sie geöffnet und über den Gruppenarbeitsbereich in der zweiten Etage zu erreichen.
  • Den Lesesaal-Service (Auskunft und Buchausgabe) finden Sie ab dem 13.03. im Lesesaal 2 in der zweiten Etage.
    Bitte beachten Sie: am 12.3. wird aufgrund des Umzugs kein Lesesaal-Service angeboten.
  • Der Zugang zur Medienwerkstatt erfolgt ab dem 12.03. direkt vom Foyer im Erdgeschoss aus.
  • Alle Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert.
  • Ab dem 09.03. werden auch die Bestände des Hamburg-Lesesaals (Signaturen “HH…”) während der gesamten Baumaßnahme in geschlossene Magazine verlagert und müssen bestellt werden.
  • Das Hamburger Abendblatt können Sie weiterhin frei zugänglich am bisherigen Standort in der zweiten Etage in den Räumen des sich jetzt dort befindlichen Handschriftenlesesaals einsehen.

 

Weitere Informationen zu den Baumaßnahmen sowie Details zur Bestellung der magazinierten Lesesaal-Bestände finden Sie auf der Webseite Umbau der Lesesäle.