FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Stellenausschreibung: Koordinator:in Digitalisierung on Demand…

10. Juli 2023
von MT — abgelegt in: Aktuelles — 1.346 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg In der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg ist schnellstmöglich folgende Stelle zu besetzen:

Koordinator:in Digitalisierung on Demand und stellvertretende Gruppenleitung Dokumentlieferung

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit

Stellennummer:

B12.01

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

Bezahlung:

EG 10 TV-L

Bewerbungsschluss:

26.07.2023

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Wir über uns
Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) gehört zu den großen Bibliotheken in Deutschland. Sie versorgt die dynamische Wissenschaftsmetropole Hamburg mit digitalen und physischen Medien und stellt für die Hochschulen und ihre Angehörigen eine breite Palette an Dienstleistungen bereit. Als wissenschaftliche Stadtbibliothek und Landesbibliothek der Freien und Hansestadt Hamburg steht sie allen Menschen offen. Ihr zentral gelegenes Gebäude im Grindelviertel ist ein Ort lebendiger akademischer Kultur für Forschende, Lehrende, Studierende und für alle, die sich weiterbilden wollen oder sich für Hamburg in Gegenwart und Geschichte interessieren.

Die SUB entwickelt sich stetig unter den Vorzeichen der digitalen Transformation im Bereich Dokumentlieferung weiter. Die bzw. der Koordinator:in trägt zur Gestaltung der weiteren digitalen Transformation der Lieferdienste im Kontext des Hamburger Bibliothekenverbundes bei, entwickelt bestehende Services und Produkte weiter und konzipiert neue Dienstleistungen.

Der Landesbetrieb SUB ist mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien und dem Open Library Badge ausgezeichnet worden.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und SUB Hamburg.

Ihre Aufgaben

Sie…

  • koordinieren den Arbeitsbereich Digitalisierung on Demand und entwickeln diesen weiter,
  • wirken an der Konzeption, dem Aufbau und der Pflege von DoD-Diensten für den Hamburger Bibliothekenverbund mit,
  • nehmen die Abwesenheitsvertretung der Gruppenleitung wahr,
  • bearbeiten schwierige Fälle in den lokalen, überregionalen und internationalen Lieferdiensten,

sind auch in Abend- und Sonnabenddiensten tätig.

Ihr Profil
Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Bibliotheks- und Informationsmanagement oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung

Vorteilhaft

  • sehr gute Kenntnisse im Wissenschaftlichen Bibliothekswesen
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der Dokumentlieferung und der Fernleihe
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an die sich durch die Digitalisierung verändernden Anforderungen und Arbeitsweisen an Bibliotheken
  • sicherer Umgang mit bibliothekarischer Software (PICA, MyBib eDoc)

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach der Entgeltgruppe EG 10 TV-L(Entgelttabelle)
  • eine abwechslungsreiche, herausfordernde und gestalterische Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld und innerhalb eines motivierten Teams
  • Raum zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fort- und Weiterbildung
  • einen Arbeitsort im Herzen des Univiertels mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (S-Bahn Dammtor)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche) und Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gleitzeitregelung, Homeoffice-Regelungen)
  • betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und Gesundheitsförderung

Ihre Bewerbung
Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer B12.01, bis zum 26.07.2023 per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an: bewerbungen@sub.uni-hamburg.de

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich ab der KW 34 stattfinden.

Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen.

Kontakt bei fachlichen Fragen
Gruppenleiterin Dokumentlieferung
Frau Lena Porsch
+49 40 42838-2229
lena.porsch@sub.uni-hamburg.de

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren
Personal und Organisation
Herr Leon Avci
+49 40 428 38-3028
personal@sub.uni-hamburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar