FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Film: Bibliothéque sac à dos. Bücher sind eine bedrohte Art (29.9.)

14. September 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 179 Aufrufe

Donnerstag, 29.9., 19 Uhr, Vortragsraum.

Bücher sind eine bedrohte Art, © KirstenTiedemann

Die Szenen des Films „Bibliothéque sac à dos. Bücher sind eine bedrohte Art“ wurden 2021 nach einem Drehbuch der interdisziplinären Künstlerin Nele Lipp vom Deutschen Tanzfilminstitut Bremen in einem Wald südlich von Hamburg gedreht. Der Film zeigt sechs Figuren, die mit ihren Rucksack-Bibliotheken einen Fluchtort für ihre Monologe, Dialoge und chorischen Sprachgesänge suchen, in denen sie über die Bedeutung der Buchkultur reflektieren. Nele Lipp hat den Film und das Buch „Bücher sind eine bedrohte Art. …lauft, lauft, sonst sind sie verloren!“ ihrem Vater gewidmet, der von Hitler verbotene Bücher im Opiatschrank eines Hamburger Krankenhauses versteckte und sie so vor der Vernichtung rettete. Dem Film ist ein Vortrag der Künstlerin nachgestellt, in dem die Bedrohung für Bücher in der Gegenwart thematisiert wird.

Der Eintritt erfolgt gegen Spende.

Schreiben Sie einen Kommentar