FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

37. Jahrestagung des Internationalen Arbeitskreises für Historische Stadtsprachenforschung (5./6.10.)

12. September 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 217 Aufrufe

Mittwoch 5.10. und Donnerstag 6.10., Vortragsraum.

Historische Stadtsprachenforschung

Die historische Stadtsprachenforschung hat sich einer faszinierenden Textvielfalt in einem dynamischen Kommunikationsraum verschrieben. Die Entstehung neuer Textsorten in den Städten tritt dabei genauso in das Blickfeld wie die Entwicklung und Nutzung von Medien oder die sprachliche Heterogenität durch Sprachkontakt und Sprachvariation. Neben Quellen der Rechtsetzung und des Kanzlei- und Verwaltungsschrifttums treten z.B. eine Vielfalt wissensdokumentierender und wissensvermittelnder Texte, die Wirtschaftskommunikation sowie die stadtspezifischen Ausformungen geistlichen und kulturellen Lebens. Die Tagung bietet eine offene Plattform für die Diskussion neuer Forschungsansätze, Themen und Ergebnisse aus diesem Forschungsspektrum.

Die Konferenz beginnt am 4. Oktober im Institut für Germanistik der Universität Hamburg, Überseering 35, Raum 08026, und wird am 5. und 6. Oktober im Vortragsraum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg fortgesetzt. Eine Übersicht über Uhrzeiten und Programm finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar