FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Update: Abschlusssymposium zum Projekt „Wissen Bauen 2025“ am 19./20. September 2022

25. Juli 2022
von Miriam Marie Green — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Baustelle Stabi — 1.514 Aufrufe

Wissen Bauen 2025

Bibliotheksraum in der Wissensstadt von morgen – Auf dem Weg zum Urban Knowledge Hub.

Abschlusssymposium zum Projekt 'Wissen Bauen 2025' Im abschließenden Symposium möchten wir die Ergebnisse des Raumentwicklungsprojekts aus verschiedenen Perspektiven interdisziplinär beleuchten: Welche Anforderungen stellen sich an urbane Wissensräume insgesamt und was bedeutet der Anspruch von Offenheit und Zugänglichkeit für die Gestaltung physischer, digitaler und hybrider Räume? Welche gestalterischen Möglichkeitsräume eröffnen sich für Planende und wie können diese partizipativ weitergedacht werden? Was können wir für die aktuelle und zukünftige räumliche Praxis Wissenschaftlicher Bibliotheken lernen und welche Best Ideas gibt es hier jetzt schon?

Dafür laden wir Sie herzlich zum Abschlusssymposium am 19. September von 14.30-17:30 und am 20. September von 9-15:00 im Vortragsraum der Stabi ein. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung nur für beide Tage für einen Kostenbeitrag von 60 € bis zum 02. September möglich. Eine Rechnung erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung. Wir bitten darum, den Beitrag vor der Veranstaltung zu überweisen. Bitte nutzen Sie für Ihre verbindliche Anmeldungen das Kontaktformular auf unserer Projektseite.

Flyer Abschlusssymposium 19./20.9.2022 (PDF)

PROGRAMM

Tag 1: 19.09.2022

14:30: Ankommen/Kaffee
14:45: Grußworte
15:00: Einführung „Wissen Bauen 2025“ – Projekt und Ergebnisse (Miriam Green)

Panel 1: Urbane Wissensräume – offen für alle
15:30: “Lernwelten für die Zukunft gestalten – Optionen für die Stadtentwicklung” (Prof. Dr. Richard Stang, HdM Stuttgart)
16:00: “Mit digitalen Tools Wissen teilen und kooperativ planen” (Dr. Hilke Berger, CityScienceLab Hamburg)
16:30: Diskussion

17:00: Wrap-Up und Ausblick (Miriam Green)

Optional: Gemeinsames Abendessen

Tag 2: 20.09.2022

9:00: Ankommen/Kaffee
9:30: Einführung Urban Knowledge Hub (Olaf Eigenbrodt)

Panel 2: Möglichkeitsräume eröffnen – Wissensräume gestalten
10:00: „Nutzungsflexibilität und Programmierung von Lernräumen” (Bernd Jaeger, BHBVT Architekten Berlin)
10:30: „Science City Hamburg Bahrenfeld“ (Jan de Wolff, UHH)
11:00: Diskussion

11:30: Wrap-Up und Ausblick

Mittagspause/Catering (12:00-13:00)

Panel 3: Lernen und Arbeiten in der Hochschule der Zukunft
13:00: „Lasst uns die Blackbox öffnen! Aufbau eines prototypischen Scholarly Makerspace für den experimentierenden Erwerb digitaler tool literacy in den Geistes- und Kulturwissenschaften“ (Dr. Till Grallert & Sophie Eckenstaler, HU Berlin)
13:30: „Die Bibliothek als Erfahrungs-Provider – das ExpLAB der UB Mannheim“ (Jessica Kaiser, UB Mannheim)
14:00: Diskussion

14:30: Wrap-Up und Ausblick, Schlussworte (Olaf Eigenbrodt)
15:00: Verabschiedung/Kaffee

Schreiben Sie einen Kommentar