FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Das neue Raumkonzept der Stabi ist in Arbeit!

5. Oktober 2021
von Redaktion — abgelegt in: Baustelle Stabi — 245 Aufrufe

Von Miriam Green.

In der letzten Woche haben wir ein wichtiges Zwischenergebnis im Raumentwicklungsprojekt Wissen Bauen 2025 erreicht: die Übergabe einer ersten Version des Raumkonzepts an die Architekturlehrstühle der HafenCity Universität Hamburg, der Technischen Universität Dresden und der Bauhaus-Universität Weimar. Das dreiteilige Konzept beinhaltete die Auflistung aller Räume und Flächen in Form eines Raumprogramms, die Visualisierung funktionaler Bezüge in einem Makro-Funktionsschema und die Ausformulierung der Raumidee.

Maßgeblich für die Erarbeitung des Konzepts waren einerseits Ergebnisse der Online-Befragungen von Nutzer*innen und Mitarbeiter*innen sowie thematische Workshops mit Mitarbeiter*innen der SUB aus allen Arbeitsbereichen. Mittels virtueller Pinnwände wurden in diesen Workshops Räume, Ausstattung und flächenrelevante Angaben gemeinsam besprochen und Erkenntnisse protokolliert. Auch erste funktionale Zusammenhänge ergaben sich. Die Ergebnisse der Befragungen gaben zusätzlich Auskunft darüber, welche Räume als beliebt und welche als irrelevant wahrgenommen wurden und welche weiteren Ideen die Befragten hatten. Beide Formate lieferten daher wichtige Informationen für die anschließende Ermittlung und Dokumentation der neuen Nutzungsfläche. Ergänzt wurde die Auflistung aller Räume und Flächenbedarfe durch ein Makro-Funktionsschema und eine ausformulierte Raumidee. Zunächst wurde das zukünftige Bibliotheksgebäude in seiner funktionalen und städtebaulichen Rolle kontextualisiert. Anschließend wurden Nutzungskonzept und Funktionsschema auf Makroebene skizziert und danach einzelne Bereiche näher beschrieben. Metaphorische Begriffe und Ideen des Story-Tellings unterstrichen dabei die visionäre Herangehensweise des Projekts. Mehr zu diesem Konzept erfahren Sie in den kommenden Wochen.

Funktionsschema Raumkonzept

Funktionsschema Raumkonzept

Und wie geht es jetzt weiter?

In den kommenden Monaten wird diese erste Idee in parallellaufenden Prozessen verfeinert. Einerseits erfolgt eine detaillierte Auswertung und Aufbereitung der Befragungsergebnisse, die wir anschließend auf unserer Projektseite zur Verfügung stellen wollen. Entsprechende Anpassungen des Raumkonzepts sind an dieser Stelle denkbar. Andererseits werden die bereits skizzierten räumlichen Bezüge auf Makroebene in weiteren Workshop-Formaten näher analysiert. Dazu finden in den kommenden Wochen weitere interne Formate mit den Schwerpunkten interne Arbeitsplätze, Lager- und Logistikflächen sowie Medienbearbeitung und -bereitstellung statt. Aber auch die Zusammensetzung der Publikumsbereiche soll im Rahmen von externen Feedback-Workshops seitens der Nutzer*innen näher beleuchtet werden. An dieser Stelle sind also Sie wieder gefragt! Nutzen Sie diese Chance und bringen Sie Ihre Meinung und Ihre Ideen in weiteren Online-Workshops im November ein. Mehr dazu demnächst auf unserer Projektseite.

Schreiben Sie einen Kommentar