FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Neu bei Hamburg University Press: Neuvermessung der Datenökonomie

7. September 2021
von IM — abgelegt in: Aktuelles,Hamburg University Press,Open Access,Open Science — 216 Aufrufe

„Was taugen Verfahren der Vergangenheit, um die Ökonomie der Zukunft zu vermessen?“

Cover des Sammelbandes Neuvermessung der Datenökonomie
Das Coronavirus hat viele alte Gesetzmäßigkeiten in Frage gestellt. Das gilt auch für die Vermessung ökonomischer Aktivitäten. Verfahren aus der Hochzeit der Industrialisierung werden dem strukturellen Wandel zunächst zu einer Dienstleistungsgesellschaft, später zu einer Digitalwirtschaft und nun zu einer Datenökonomie nicht mehr gerecht. Eine Neuorientierung drängt sich auf. Sie steht im Zentrum des hier vorgestellten Sammelbandes, der in der Reihe Edition HWWI im Open-Access-Verlag Hamburg University Press erschienen ist. Die dargelegten Überlegungen und Erkenntnisse wollen zu einer erfolgreichen Suche nach neuen Verfahren der Messung ökonomischer Aktivitäten beitragen.

Neuvermessung der Datenökonomie

herausgegeben von Thomas Straubhaar
Edition HWWI, 6

Der erste Teil des Werkes beschäftigt sich damit, inwiefern mit der heutigen Messung ökonomischer Aktivitäten – also insbesondere dem Bruttoinlandprodukt und daraus abgeleitet der Produktivität – Probleme einhergehen, die bei Diagnose und Prognose wirtschaftlicher Entwicklungen zu analytischen Fehlern führen. Der zweite Teil bietet einen Überblick zu neuen empirischen Ansätzen, mit deren Hilfe besser erfasst werden kann, was sich in der (Daten-)Ökonomie abspielt.

Die präsentierten Einsichten und Ergebnisse des Forschungsprojekts Neuvermessung der Weltwirtschaft, dem die Universität Hamburg Gastrecht gewährte  und das von der NORDAKADEMIE-Stiftung (Elmshorn/Hamburg) finanziell gefördert wurde.

Angaben zur Veröffentlichung

Erschienen frei verfügbar (open access) als PDF und EPUB (Lizenz: CC BY 4.0)
DOI doi.org/10.15460/HUP.HWWI.6.212
sowie
als gedruckte Ausgabe:
ISBN 978-3-943423-91-4 (EPUB: 978-3-943423-94-5)
200 S., 119 Abbildungen mit farbigen grafischen Elementen, Hardcover, 15,5 x 22 cm, 34,80 EUR

Bestellungen über den Buchhandel sowie über order.hup@sub.uni-hamburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar