FAQ
© 2021 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Studentische Hilfskraft zur Mitarbeit in den Sondersammlungen

2. September 2021
von MJGT — abgelegt in: Aufgelesen — 898 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky sucht zum 01.10.2021 eine

studentische Hilfskraft (35 Std./Monat, 10,91€/Std.)

zur Mitarbeit im Bereich der Sondersammlungen.

In den Sondersammlungen der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sind wesentliche Teile ihres historischen Bestandes vereinigt. Mit ihren Spezialitäten, Kostbarkeiten und Unika geben die Sondersammlungen der Bibliothek ein individuelles Profil. Gegenwärtig laufen zahlreiche Erschließungs- und Digitalisierungsprojekte in der Abteilung. Um die Mitarbeit bei diesen Prozessen geht es.

Wir suchen ab dem 01.10.2021 eine(n) zuverlässige(n) und sorgfältig arbeitende(n) Bachelor-Studierende(n) mit einem geisteswissenschaftlichen Studienfach aus den Bereichen Geschichte, Kunst, Musik bzw. einem verwandten Fach zur Unterstützung der Digitalisierung im Bereich der Sondersammlungen. Sie sollten sich für Materialien wie alte Drucke, Briefe, Manuskripte, Fotos und andere historische Materialien interessieren, sowie die Bereitschaft haben, sich in das Dokumentmanagementsystem Kitodo einzuarbeiten. Erfahrungen im Umgang mit handschriftlichen Dokumenten, insbesondere im Lesen und Entziffern von Handschriften, wären von Vorteil.

Die Arbeitszeit ist flexibel und erfolgt in Absprache mit den betreuenden Kollegen. Nach einer Einarbeitungszeit können die Tätigkeiten teilweise auch im Homeoffice ausgeführt werden. Der Stundenlohn beträgt 10,91 €.

Mehr Informationen zu den Sondersammlungen finden Sie auf unserer Website. https://www.sub.uni-hamburg.de/sammlungen.html
Wenn Sie interessiert sind, unsere Arbeit zu unterstützen, freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung per Mail an: baerbel.seebach@sub.uni-hamburg.de bis zum 20.09.2021. Auch für weitere Auskünfte oder Nachfragen nutzen Sie gerne die genannte Mailadresse.

Schreiben Sie einen Kommentar