FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Durch die Linse der Kamera – Hamburg in Filmen der 1910er bis 1970er Jahre (11.12.)

26. November 2019
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 231 Aufrufe

Durch die Linse der Kamera – Hamburg in Filmen der 1910er bis 1970er Jahre In den Beständen des Landesfilmarchivs Bremen finden sich immer wieder Filmsequenzen mit Hamburg-Bezug. Diesmal sind zu sehen: mit der Amateurkamera aufgenommene kurze Schwenks aus der Innenstadt, Besuche bei Hagenbecks Tierpark (darunter Impressionen von „Völkerschauen“), Hafenszenen sowie einmalige Aufnahmen von den letzten Tagen der Köhlbrand-Fähren, die als Trajektschiffe für den Eisenbahnverkehr eine technikhistorische Preziose darstellten. Hinzu kommen zwei Filme der Polizei Hamburg aus den Jahren 1968 und 1973.

Durch die Veranstaltung führt der Hamburg eng verbundene Historiker Dr. Daniel Tilgner, der seit 2013 das Landesfilmarchiv Bremen (Zentrum für Medien/LIS) leitet.

Als Trailer zur Filmvorführung sehen Sie hier einige kurze Filmsequenzen ohne Ton (© Landesfilmarchiv Bremen):

Eine Veranstaltung des Vereins für Hamburgische Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Landesfilmarchiv Bremen und der Staatsbibliothek Hamburg.

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18 Uhr
Ort: Vortragsraum, 1. Etage, der Eintritt ist frei.

Schreiben Sie einen Kommentar