FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Stellenausschreibung: Leitung Technischer Dienst (E9)

19. Juli 2019
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 859 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky sucht schnellstmöglich eine

Leitung Technischer Dienst

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet

Stellennummer:

190874

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

(Tarifbeschäftigte): EGr. 9 TV-L

Bewerbungsschluss:

08.08.2019

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Wir über uns

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg – Carl von Ossietzky – Landesbetrieb (SUB) ist die wissenschaftliche Großbibliothek in Norddeutschland mit täglich mehr als 4.000 Nutzern vor Ort. Die SUB ist im Rahmen ihrer Bauherrenfunktion, bei täglicher Öffnungszeit bis 24.00 Uhr, für die Gebäudekomplexe Altbau, Bücherturm, Verwaltungstrakt und Hauptgebäude (Benutzungstrakt) mit einer gesamten Nutzungsfläche von ca. 26.000 qm verantwortlich, davon entfallen ca. 2.200 qm auf den externen Standort der Speicherbibliothek Hamburg in Bergedorf. Die SUB verfügt über komplexe Gebäudetechniken wie z.B. eine Buchkorbförderanlage, Klimatechnik, elektrische Anlagen und Geräte, diverse Aufzüge, die größtenteils über eine Gebäudeleittechnik überwacht werden und die ausgeprägte Anforderungen an die Sicherstellung des Bibliotheksbetriebs stellen.

Weitere Informationen zu unserer Bibliothek finden Sie unter www.sub.uni-hamburg.de

Ihre Aufgaben

Die Leitung unseres Technischen Dienstes spricht Sie an? Dann haben wir die perfekte Stelle für Sie:

  • Sie unterstützen und koordinieren unser Baumanagement.
  • Sie überwachen und halten den gesamten Elektrobereich intakt.
  • Kleinere Reparaturen führen Sie mit handwerklichem Geschick aus.
  • Sie wirken bei der Auftragsvergabe, in Angelegenheiten der Arbeitssicherheit und des Brandschutzes mit.
  • Sie überwachen die Gewährleistungsfristen und beteiligen sich an der Planung von
    Bauunterhaltungsmaßnahmen sowie an der Optimierung des Gebäudecontrollings.

Ihr Profil

Erforderlich

Sie verfügen über:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Meisterprüfung im Elektrobereich oder die Qualifikation als staatl. geprüfter Techniker – Fachrichtung Elektrotechnik
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung und praktische Erfahrungen im Elektrobereich
  • nachgewiesene Kenntnisse der einschlägigen baurechtlichen Bestimmungen

Vorteilhaft

  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen beim Umgang mit Fremdfirmen sind Ihre
    Stärken.
  • Sie verfügen über planerische und konzeptionelle Fähigkeiten.
  • Ihr Leitungsstil ist in einem hohen Maß von Kommunikations-, Kooperations- und
    Motivationsfähigkeit geprägt.
  • Sie könnten bereits erste Erfahrungen mit der Führung eines kleinen Teams sammeln.
  • Wir wünschen uns engagierte und flexible Bewerberinnen und Bewerber, die über Eigeninitiative, Teamfähigkeit und körperliche Belastbarkeit verfügen, sowie bei hohem Arbeitsaufkommen kunden- und zielorientiert arbeiten, ohne die betrieblichen Prioritäten aus dem Auge zu verlieren.

Unser Angebot

  • eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 TV-L Entgelttabelle (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • einen attraktiven Standort auf dem Universitätscampus in unmittelbarer Nähe des
    Dammtorbahnhofs
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Raum zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 08.08.2019 bewerben.
Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der
    personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Herrn Christian Schewe (Tel. 040/428 38-2219 oder per E-Mail an christian.schewe@sub.hamburg.de).
Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer V 13) bitte

  • per E-Mail an: sekretariat@sub.uni-hamburg.de oder
  • per Post an:
    Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
    Sekretariat
    Von-Melle-Park 3
    20146 Hamburg

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren

Schreiben Sie einen Kommentar