FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Stellenausschreibung: Mitarbeiter/In im Bereich Lesesäle (E9)

27. September 2017
von MT — abgelegt in: Aktuelles — 2.393 Aufrufe

An der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Logo Stabi Hamburg

Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Bereich Lesesäle

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet
  • ohne Führungsfunktion
  • schnellstmöglichst zu besetzen

Stellennummer:

149862

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

EGr. 9 TV-L

Bewerbungsschluss:

20.10.2017 verlängert: 3.11.2017

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Wichtiger Hinweis: Die Stelle setzt die Mitwirkung an regulären Abend-, Spät- und Sonnabenddiensten voraus.

Wir suchen eine engagierte Bibliothekarin oder einen engagierten Bibliothekar für die Mitarbeit in den allgemeinen Lesesälen. Sie arbeiten team- und kundenorientiert in einem sich wandelnden wissenschaftlichen Umfeld und bekommen die Gelegenheit zur verantwortlichen Mitgestaltung.

Über uns:

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky (SUB) ist Hamburgs größte wissenschaftliche Allgemeinbibliothek und gleichzeitig die zentrale Bibliothek der Universität Hamburg und der anderen Hochschulen der Stadt. Sie dient der Literatur- und Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur, Presse, Wirtschaft und Verwaltung. Für die Freie und Hansestadt Hamburg
versieht sie die Aufgaben einer Landes- und Archivbibliothek. Wir arbeiten dienstleistungs- und innovationsorientiert und kooperieren auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Die SUB trägt das Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien und das Open Library Badge.

Ihr Aufgabenfeld:
Als Bibliothekarin oder Bibliothekar in den Lesesälen übernehmen Sie folgende Aufgaben

  • Informationsdienste in den Lesesälen
  • Arbeiten am Bestand, Mitwirkung an Aufbau und Betreuung des elektronischen Lesesaals
  • Unterstützung und Vertretung der Lesesaalleitung
  • IT-multiplikatorische Aufgaben in den Lesesälen
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Praktikantinnen und Praktikanten des gehobenen und höheren
    Dienstes.

Was müssen Sie mitbringen?
Sie verfügen über einen Studienabschluss (Bachelor oder vergleichbar) der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationswesen bzw. einen vergleichbaren Abschluss.

Was sollten Sie außerdem mitbringen?
Fachlich

  • Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse im wissenschaftlichen Bibliotheksdienst
  • gute Kenntnis über den Aufbau von Periodika
  • gute Kenntnisse des zentralen Katalog- und Ausleihsystems (PICA)
  • in der Praxis erworbene Katalogisierungskenntnisse in RDA und RAK-WB
  • Kenntnisse bibliotheksbezogener IT-Lösungen für die Einzel- und Gruppenarbeit

Persönlich

  • Neben sehr guten Deutschkenntnissen (Muttersprache oder C2-Niveau) besitzen Sie gute Englischkenntnisse
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Kundenorientierung verbunden mit Organisationstalent und Flexibilität
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und sind bereit, temporär die Verantwortung für den Gesamtbereich zu übernehmen
  • Sie besitzen eine Affinität für neue IT-Lösungen und didaktisches Geschick bei der Vermittlung

Darüber hinaus wünschenswert

  • Sie sind offen und kommunikativ
  • Sie verfügen über eine hohe soziale Kompetenz sowie ein Verständnis für die Organisationsstruktur großer wissenschaftlicher Bibliotheken

Was bieten wir Ihnen?

In einem aufgeschlossenen, kollegialen Team erwartet Sie ein dynamisches Arbeitsumfeld. Die Stelle zeichnet sich durch ein anspruchsvolles aber abwechslungsreiches und kundennahes Aufgabenspektrum aus. Der Bereich allgemeine Lesesäle befindet sich derzeit in einem umfassenden Veränderungsprozess, den Sie an verantwortlicher Stelle mitgestalten.

Kontakt:
Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gern die Leiterin der Lesesäle Frau Edler (Tel.: 040/428 38-5853).

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte entweder

  1.  per E-Mail an: sekretariat@sub.uni-hamburg.de
  2.  auf dem Postweg an die untenstehende Adresse

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der beruflichen Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und
    Auswahlverfahren)
  • relevante Fortbildungsnachweise
  • einen Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden)
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst).

 

Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Weiterführende Links:

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
-Sekretariat-
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg

Schreibe einen Kommentar