FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Stellenausschreibung: AbteilungsleiterIn Informationsvermittlung und Lesesäle (E13/A13)

1. Juni 2017
von TW — abgelegt in: Aktuelles — 1.335 Aufrufe

An der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Logo Stabi Hamburg

Abteilungsleiterin bzw. Abteilungsleiter Informationsvermittlung und Lesesäle

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet
  • mit Führungsfunktion
  • schnellstmöglich zu besetzen

Stellennummer:

143270

Entgeltgruppe (Tarifbeschäftigte):

EGr. 13 TV-L

Besoldungsgruppe (Beamte):

BesGr. A13 (Bibliotheksrätin) HmbBesG

Bewerbungsschluss:

20.06.2017

Wir über uns:

Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky (SUB) ist Hamburgs größte wissenschaftliche Allgemeinbibliothek und gleichzeitig die zentrale Bibliothek der Universität Hamburg und anderer Hochschulen der Stadt. Sie dient der Literatur- und Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur, Presse, Wirtschaft und Verwaltung. Für die Freie und Hansestadt Hamburg versieht sie die Aufgaben einer Landes- und Archivbibliothek. Wir arbeiten dienstleistungs- und innovationsorientiert und kooperieren auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Die SUB trägt das Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien und das Open Library Badge.

Ihr Aufgabenfeld:

Sie leiten die Abteilung Informationsvermittlung und Lesesäle innerhalb der Hauptabteilung Benutzungsdienste mit derzeit ca. 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie sind Teil des Leitungsteams der Hauptabteilung und sind mitverantwortlich für deren Weiterentwicklung.
Sie haben die Gesamtverantwortung für den Arbeitsbereich Informationskompetenz inne und wirken bei der inhaltlichen und organisatorischen Koordination und Weiterentwicklung des Schulungsangebotes mit.
Im Auftrag der Direktorin der SUB nehmen Sie im Bibliotheksalltag das Hausrecht wahr. Sie nehmen Stabsaufgaben im Bereich der Direktion war.
Sie führen ein wissenschaftliches Fachreferat nach Plan.

Was müssen Sie mitbringen?

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) und können eine abgeschlossene Laufbahnprüfung für das zweiteEinstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Laufbahn Wissenschaftliche Dienste, Laufbahnzweig Bibliothek, vorweisen. Als Tarifbeschäftigte oder als Tarifbeschäftigter verfügen Sie über gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten.
Sie besitzen in mehrjähriger Berufserfahrung erworbene Kenntnisse in Nutzung und Serviceangebot von Wissenschaftlichen Bibliotheken.

Was sollten Sie außerdem mitbringen?

Von besonderer Relevanz:

Fachlich

  • Umfassende Kenntnisse des Personal-, Organisations- und Projektmanagements in Wissenschaftlichen Bibliotheken,
  • nachweisbare planerische und konzeptionelle Kompetenzen sowie
  • Gute Kenntnisse in der Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz.

Persönlich

  • Sie sollten innovationsorientiert und strukturiert arbeiten,
  • Ihre Teamfähigkeit und Ihr Organisationstalent sollten durch eine ausgeprägte Führungskompetenz und Souveränität im Umgang mit Nutzerinnen und Nutzern ergänzt werden,
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind sehr gut, sie bringen Kenntnisse mindestens einer weiteren Fremdsprache mit,
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur Arbeit an Bildschirmarbeitsplätzen.

Darüber hinaus wünschenswert:

  • Flexibilität, hohe Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen,
  • ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung sowie
  • die Bereitschaft zu Spät- und Sonnabenddiensten.

Was bieten wir Ihnen?

Sie bekommen die Möglichkeit, das Service- und Schulungsangebot der SUB an entscheidender Stelle mitzugestalten. In einem aufgeschlossenen, kollegialen Team erwartet Sie ein dynamisches Arbeitsumfeld. Die Stelle zeichnet sich durch ein anspruchsvolles aber abwechslungsreiches und kundennahes Aufgabenspektrum aus, in dem Sie Führungsqualitäten, wissenschaftliches Denken und praktische Vermittlung verbinden können.

Kontakt:

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen gerne der Hauptabteilungsleiter Benutzungsdienste Herr Eigenbrodt (Tel.: 428 38-3344).

So bewerben Sie sich:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte an die untenstehende Adresse.

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigen wir die folgenden Unterlagen von Ihnen:

  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweis der Berufsausbildung,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren),
  • relevante Fortbildungsnachweise,
  • einen Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung (falls vorhanden) sowie
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Bewerberinnen bzw. Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst).

Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Weiterführende Links:

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg

Schreiben Sie einen Kommentar