Kategorie ‘Aktuelles’

30

Juli

2015

Studentische Hilfskraft für die Klopstock-Arbeitsstelle

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 439 Aufrufe

stabilogo-150 Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg sucht
zum 1. Oktober 2015 eine

studentische Hilfskraft (30 Stunden / Monat)

zur Mitarbeit in der Arbeitsstelle der Hamburger Klopstock-Ausgabe.

Der Nachlass des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock (1724-1803) kam im Jahr 1950 zu uns in die Staatsbibliothek. Über zwei Jahrzehnte später erschienen auf der Grundlage des geordneten Nachlasses die ersten Bände der Hamburger Klopstock-Ausgabe, die bislang immer noch die einzige historisch-kritische Gesamtausgabe des großen (Hamburger) Autors ist. In den kommenden Jahren wird unser Schwerpunkt auf der Edition der Hermann-Dramen, der Kleinen Prosaschriften und der Grammatischen Gespräche liegen.

Ihre Aufgabenbereiche:
Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

29

Juli

2015

Medienrückgabe schnell und einfach: Wieder etwas Neues im Ausleihzentrum

von SH — abgelegt in: Aktuelles — 785 Aufrufe

Nach der Einführung der beiden Selbstverbuchungsterminals, die wir Ihnen im letzten Monat vorgestellt haben, gibt es wieder eine Neuerung aus dem Ausleihzentrum zu berichten:

Rückgaberegal

Ab Montag, dem 3. August funktioniert die Medienrückgabe bei uns ganz anders als bisher, viel schneller und einfacher für Sie.
Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

29

Juli

2015

Update für den E-Medien-Server

von ST — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien — 397 Aufrufe

HAN-AnmeldungEine gute Nachricht für alle Nutzer unseres E-Medien-Angebots: heute geht der neue E-Medien-Zugangsserver („HAN-Server“) der Stabi an den Start.

Der HAN-Server („HAN“ steht für „Hidden Automatic Navigator“) ermöglicht es uns, Ihnen lizenzierte E-Medien bequem auch für die externe Nutzung  bereitzustellen. Er bildet dabei die Zugriffsrechte ab, die in den Lizenzbedingungen begründet sind: so können die E-Medien im Campus-Netz ohne weitere Anmeldung genutzt werden, beim Zugriff von außerhalb fragt der E-Medien-Server Ihre Benutzerdaten (Bibliotheksausweisnummer und Passwort) ab. Wenn Sie zu einer berechtigten Nutzergruppe gehören, erhalten Sie dann Zugriff auf die E-Ressourcen.

Die bisherige HAN-Version konnte einige E-Medien-Zugänge nicht korrekt bereitstellen, so dass wir diese Zugänge nicht für den externen Zugang freischalten konnten. Mit der neuen HAN-Version gehören diese Probleme weitgehend der Vergangenheit an, – Hintergrund ist eine grundsätzlich geänderte Software-Struktur. In unserem E-Medien-Angebot finden Sie daher nun wieder einige dieser Ressourcen mit aktiviertem externem Zugriff, so z.B. die WISO-Datenbanken und Academic OneFile. Im Zuge des Updates wurde auch das Sicherheitszertifikat des E-Medien-Servers erneuert, welches nun den aktuellen Signaturalgorithmus SHA-256 nutzt.

8 Kommentare

28

Juli

2015

Veränderte Öffnungszeiten des Bistro Libretto im August

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 307 Aufrufe

Bistro Libretto Das Café in der Stabi, das Bistro Libretto, erfreut sich großer Beliebtheit. Die Öffnungszeiten sind regelmäßigen Besuchern der Stabi bekannt, viele planen sogar ihre Pausen entsprechend ein. Um so wichtiger ist es, dass alle über urlaubsbedingt veränderte Öffnungszeiten im August Bescheid wissen. Deshalb teilen wir hier mit, dass es im Ferienmonat August zwei Änderungen der gewohnten Zeiten gibt:

1. Von Montag, dem 3. August bis einschl. Freitag, den 28. August 2015 schließt das Bistro bereits um 17 Uhr (statt um 18:45 Uhr).

2. An den beiden Sonntagen 16. und 23. August bleibt das Bistro geschlossen.

Keine Kommentare

23

Juli

2015

Die Stabi auf Instagram

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi,Tipps und Tricks — 736 Aufrufe

Heute wird im Vortragsraum der neue rote #Teppich verlegt. #Renovierung #Bibliothek #Hamburg

Ein von Staatsbibliothek Hamburg (@stabihh) gepostetes Foto am

Wer ab und zu gerne Bilder aus der Stabi sehen möchte, kann uns gerne auf Instagram folgen. Wir teilen dort bei uns in der Bibliothek aufgenommene Fotos und gewähren Blicke hinter die Kulissen; wie zur Zeit zum Beispiel zur Renovierung des Vortragsraums, wo der alte beige Teppich mit den kleinen Quadtraten Platz macht für den schicken neuen roten Teppich.
Bitte weiter lesen »

2 Kommentare

13

Juli

2015

Dokumentenserver Klimawandel: neues Angebot aus Hamburg

von IM — abgelegt in: Aktuelles,E-Medien,Hamburg University Press — 674 Aufrufe

https://www.flickr.com/photos/andreas-kollmorgen/

Hochwasser in Hamburg (Andreas Kollmorgen, CC-BY 2.0) [Ausschnitt]

  • Funktioniert der Küstenschutz in Zeiten des Klimawandels?
  • Wie ändert sich das Klima in den nächsten Jahrzehnten?
  • Hat der Klimawandel auch Auswirkungen auf die Hamburger Wirtschaft?

Antworten auf diese Fragen, aber auch weitergehende Informationen finden Interessierte auf dem neuen Dokumentenserver Klimawandel. Das Online-Archiv bündelt erstmals Materialien aus Verbundprojekten: Berichte, Bildungsmaterialien, Filme, Flyer und vieles mehr. Die  Dokumente werden der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung gestellt (Open Access).
Der Dokumentenserver Klimawandel wird durch das Climate Service Center 2.0 (mit Sitz im als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Hamburger Chilehaus) betrieben und von Hamburg University Press, dem Open-Access-Verlag der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, bereitgestellt.

Dokumentenserver KlimawandelDas erste Projekt, das Ergebnisse einbringt, ist die bundesweite Fördermaßnahme KLIMZUG: Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten. Derzeit sind über 400 Dokumente aus den KLIMZUG-Projekten auf dem Dokumentenserver verfügbar. Der Dokumentenserver Klimawandel steht allen Forschungsverbünden offen, die ihre thematisch relevanten Ergebnisse gesammelt zur Verfügung stellen sowie nachhaltig verbreiten wollen (Kontakt).

Zum Dokumentenserver Klimawandel sagt Prof. Dr. Gabriele Beger, Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg:

Ich freue mich, dass unsere Bibliothek mit dem Dokumentenserver Klimawandel ein für die Öffentlichkeit frei zugängliches Angebot wissenschaftlicher Inhalte unterstützen kann und damit einen Beitrag zum ‚Konzept Digitale Stadt‘ des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg leistet.

Dr. Daniela Jacob, Direktorin des Climate Service Center 2.0, äußert:

Wir möchten das gesammelte Wissen aus den KLIMZUG-Klimaanpassungsprojekten langfristig bewahren, nachdem die Projekte ausgelaufen sind. Die Erkenntnisse und Erfahrungen, die von Wissenschaftlern und Praxisakteuren in der Fördermaßnahmen gewonnen wurden, können dauerhaft leicht aufgefunden und für die eigene Arbeit verwendet werden.

Zur Pressemitteilung

 

Keine Kommentare

10

Juli

2015

«Mein digitales Ich» erklärt erste Schritte in Social Media

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 920 Aufrufe

ichMOOC - Mein digitales Ich

Der Diplom-Pädagoge Jöran Muuß-Merholz weist auf den von ihm mit konzipierten und realisierten Online-Kurs «Mein digitales Ich» hin, der nun auch frei verfügbar im Netz ist und der sicher hilfreich für alle ist, die Fragen zum Einstieg in Social Media haben. Fragen wie:

  • Welches Profilfoto wähle ich?
  • Welche Social Media Dienste (Facebook, Twitter, Blog …) nutze ich?
  • Wie trenne ich Berufliches und Privates? Trenne ich es überhaupt?
  • Was gibt es in Sachen Schutz meiner Privatsphäre zu beachten?
  • Wie werde ich gefunden? Wie und mit wem vernetze ich mich?

Bitte weiter lesen »

Keine Kommentare

3

Juli

2015

Citavi Helpdesk (8.7.)

von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 589 Aufrufe

helpdesk-citavi

Kennen Sie das? Sie stehen kurz vor der Abgabe Ihrer Hausarbeit. Nachtschicht. Letzter Check: „Habe ich alles? Alles richtig zitiert? Alles drin im Literaturverzeichnis? Stimmen die Seitenangaben in den Anmerkungen? Habe ich den richtigen Zitierstil?“

citavi Im Laufe Ihres Studiums werden Sie Berge an wissenschaftlicher Literatur lesen und verarbeiten müssen, oft zu mehreren Themen gleichzeitig. Da verliert man schnell den Überblick. Wie können Sie Informationen zeitökonomisch organisieren, so dass sie jederzeit abrufbar und leicht in Ihre Arbeit einzufügen sind? Sehr hilfreich sind hierbei Literaturverwaltungsprogramme wie Citavi, welches Sie als Uni-Angehörige/r kostenfrei auf dem Campus nutzen können.

Haben Sie konkrete Fragen zu Citavi? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Stabi und den Fachbibliotheken beraten Sie gern

am Mittwoch, den 8. Juli
in der Zeit von 14:00 bis 15:00
im Foyer der Stabi.

Keine Kommentare

1

Juli

2015

A 2002/… zieht um ins Magazin

von SH — abgelegt in: Aktuelles — 502 Aufrufe

Signaturenjahrgang 2002 Ab heute, Mittwoch, den 1.7.2015 zieht der Signaturenjahrgang A 2002/…. aus dem SB-Bereich um in das geschlossene Magazin.

Der derzeit älteste Jahrgang im SB-Bereich muss Platz machen für die Neuerwerbungen 2015. Der Umzug wird 2 Tage dauern. Die Bücher aus diesem Signaturenbereich sind bereits über den Campus-Katalog bestellbar.

Keine Kommentare

1

Juli

2015

Wir haben ausgemistet: Neue Nutzungsordnung und Hausordnung für die Stabi

von OE — abgelegt in: Aktuelles — 1.007 Aufrufe

Gruppenarbeitsraum in der 2. Etage Stellen Sie sich die Bibliothek vor 22 Jahren vor: Es gab noch Zettelkataloge, Gruppenarbeit war kaum möglich und selbstverständlich durfte man weder essen noch trinken. Seitdem hat sich viel geändert und deshalb war es an der Zeit, auch die Regeln für die Nutzung der Medien und das Zusammenleben in der Stabi einer kritischen Betrachtung zu unterziehen.

Das haben wir in den letzten Monaten getan und ab heute gilt eine neue Nutzungsordnung, die wesentlich knapper und übersichtlicher ist als die alte. Und zusätzlich gibt es eine Hausordnung, die für alle gilt, die sich im Haus aufhalten, und die das Zusammenleben und –arbeiten in der Stabi einfacher macht.

Beide Ordnungen finden Sie auf der Website der Stabi zum Lesen und Herunterladen: Verordnungen und Vereinbarungen.

Keine Kommentare