FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Suchen und finden Sie frei verfügbare Monografien – auch vom Stabiverlag

Exemplarischer Datensatz in OAPEN

Exemplarischer Datensatz in OAPEN

Die europäische Plattform OAPEN (Open Access Publishing in European Networks) weist frei verfügbare qualitätskontrollierte Bücher vorwiegend aus den Geistes- und Sozialwissenschaften nach. Open Access bezeichnet den für Nutzende (auch kosten)freien Zugriff auf wissenschaftliche Werke sowie deren Nachnutzung.
Mit der 2010 begründeten OAPEN-Library wird ein zentrales europäisches Repositorium angeboten. Es verbessert die Auffindbarkeit hochqualitativer wissenschaftlicher Open-Access-Monografien und Sammelwerke und fördert deren Verbreitung: Bibliotheken und Aggregatoren – das sind Services, die Informationen sammeln, aufbereiten und anbieten – können Angaben zu allen Veröffentlichungen, so genannte Metadaten, abrufen und nachnutzen. Die Zahlen sprechen für sich: In 2018 wurden Bücher (und Kapitel) über 7 Millionen Mal heruntergeladen. Darüber hinaus gewährleistet OAPEN hohe Qualitätsstandards bei der Archivierung.

Die Stabi unterstützt OAPEN bereits seit 2012. Die Titel des Stabiverlags Hamburg University Press sind sowohl in OAPEN als auch in DOAB verfügbar.
Weiter lesen „OAPEN und DOAB – Nachweise für Open-Access-Bücher“

Stabi runderneuert

Die restlichen Arbeiten, die für die Sicherheitssanierung noch erforderlich sind, können auch während der Öffnungszeiten erfolgen. Sie werden ab und an mal einen Handwerker auf einer Leiter dort antreffen.

Neuer Service der Stabi: Schreibwaren und mehr aus dem Automaten

15. Januar 2019
von TO — abgelegt in: Aktuelles — 603 Aufrufe

Na super: Stift vergessen, Textmarker leer, Karteikarten voll geschrieben, keinen USB-Stick dabei und die Nase läuft auch noch!

Wenn Sie all dies kennen, dann brauchen Sie ab sofort Ihre Arbeit in der Stabi nicht mehr lange zu unterbrechen und auch keine weiten Wege auf sich zu nehmen. Ab sofort finden Sie all dies und noch mehr in unserem neuen Schreibwarenautomaten im Foyer der Stabi.

Neben Büromaterialien aller Art können Sie auch einige praktische Dinge des Alltags erwerben. Die Zahlung erfolgt dabei ausschließlich bargeldlos mit EC-Karte, VISA, SEPA, Apple Pay und Google Pay.

Der Automat wird in einer Kooperation mit dem Berliner Start-up UNIVEND betrieben und das Sortiment passen wir laufend an die Bedürfnisse der Stabi-Nutzerinnen und -Nutzer an – auf Ihre Wünsche und Anregungen sind wir gespannt!

In einigen Wochen erweitern wir das Sortiment um die neue Stabi-Tasche. Die Tasche wird stabil und durchsichtig sein und ist damit bestens geeignet für den Einsatz in unseren Lesesälen. Dazu demnächst aber mehr…

 

Studentische Hilfskraft für die Webredaktion gesucht

9. Januar 2019
von MT — abgelegt in: Aktuelles — 339 Aufrufe

SUB LogoWir suchen per sofort eine studentische Hilfskraft für die Mitarbeit in der Webredaktion der Stabi (40 Stunden im Monat).

Sie haben Erfahrung mit dem Contentmanagementsystem TYPO3 und interessieren sich für den Aufbau von Webseiten?
Wir suchen eine(n) zuverlässige(n) und sorgfältig arbeitende(n) Studierende(n) zur Unterstützung der Redaktion.

Die Arbeitszeit ist flexibel in Absprache mit der Webredaktion und anderen Hilfskräften. Der Stundenlohn beträgt 10,13 €.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung per Mail an
E-Mail thoms@sub.uni-hamburg.de

Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an Monika Thoms, Webredaktion
Telefon (040) 4 28 38-22 21, E-Mail thoms@sub.uni-hamburg.de

Logo Stabi Hamburg Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky sucht zur Verstärkung der Teams in den Bereichen elektronischer Pflichtzugang und Bestandserhaltung (Einbandstelle) schnellstmöglich eine/n:

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet
  • ohne Führungsfunktion

Stellennummer:

175834

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

(Tarifbeschäftigte): EGr. 8 TV-L,

Bewerbungsschluss:

25.01.2019

Ausführliche Informationen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Weiter lesen „Stellenausschreibung: Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek (E8)“

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

18. Dezember 2018
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.071 Aufrufe

Weihnachten2018Die Stabi bleibt von Mo, 24.12. bis Mi, 26.12.2018 und Mo, 31.12.2018 bis Di, 1.1.2019 geschlossen.

Am Sonnabend, 29. 12.2018 bieten wir die Sonntagsöffnung mit eingeschränktem Service an.

Bis So, 23.12.2018 und ab Mi, 2.1.2019 gelten die üblichen Öffnungszeiten, ebenso wie von Do, 27.12. bis Fr, 28.12.2018.

Ausnahmen:

  • Die Linga-Bibliothek bleibt von Mo, 24.12.2018 bis Mi, 2.1.2019 geschlossen.
  • Der Handschriftenlesesaal ist von Do, 27.12. bis Fr, 28.12. von 10-16 Uhr geöffnet.
  • Das Bistro Libretto ist am Sa, 22.12. von 9-16 Uhr geöffnet, und dann erst wieder ab 2. Januar 2019 ab 9 Uhr. Vom 23.12.2018 bis 1.1.2019 bleibt das Bistro geschlossen.

Die Bestellmöglichkeit über den Online-Katalog bleibt während der gesamten Zeit erhalten. Allerdings kann es nach Weihnachten und zu Beginn des neuen Jahres in Einzelfällen zu verzögerten Bereitstellungsfristen kommen. Bitte vergewissern Sie sich vor Ihrem Besuch in der Bibliothek durch einen Blick in Ihre Benutzerdaten, ob die bestellten Werke schon bereitliegen.

Die Öffnungszeiten der fast 40 Fachbibliotheken, Spezial- und Forschungsbibliotheken sowie Sondersammlungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Homepages.

Studentische Hilfskräfte für den Lesesaal gesucht

17. Dezember 2018
von SH — abgelegt in: Aktuelles — 411 Aufrufe

stabilogo-150 [Update 15.01.2019: Bitte nicht mehr bewerben. Die Stellen wurden besetzt.[Ende Update 15.01.2019]

Die Stabi sucht zum 15.02.2019 studentische Hilfskräfte zur Mitarbeit in den Allgemeinen Lesesälen.

Während der Zeiten montags bis freitags von 19 bis 24 Uhr sowie sonnabends von 13 bis 24 Uhr und sonntags von 10 bis 24 Uhr sind Sie im Servicebereich des Lesesaals eingesetzt. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören Regalkontrolle, das Einstellen von Büchern sowie die Pflege der Loseblattsammlungen.

Der Einsatzplan wird monatlich neu in einem Team von insgesamt 10 studentischen Hilfskräften festgelegt. Wir bieten Ihnen eine Anstellung von ca. 32 h pro Monat zu einem Stundenlohn von 10,13 Euro.

Sie sind zeitlich flexibel, kundenfreundlich, längerfristig disponibel und verfügen über deutsche Sprachkenntnisse mindestens der Niveaustufe C1?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf per E-Mail an sabine.henssen@sub.uni-hamburg.de.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Henßen (Tel. 42838-6402).

Mit der Eröffnung der neuen Stabi-Lesesäle in der 1. und 2. Etage haben wir unsere beiden großen Modernisierungsvorhaben bereits erfolgreich umgesetzt und abgeschlossen. Zu guter Letzt stehen nun die Sanierung und die Neugestaltung des Lesesaals 3 an:

  • Ab Montag, den 17. Dezember 2018, schließen wir den Lesesaal 3 in der 2. Etage.
  • Der Gruppenarbeitsbereich bleibt durchgehend für Sie geöffnet. Allerdings ist tagsüber mit Baulärm aus der angrenzenden Baustelle zu rechnen.

Aus dem Leseaal 3 wird nach dem Umbau das neue MediaLab der Stabi. Dort werden Sie unter anderem zahlreiche PC- und Spezialarbeitsplätze finden.

Die Eröffnung des neuen MediaLab ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Wir suchen eine engagierte Mitarbeiterin oder einen engagierten Mitarbeiter für die EDV-gestützte Zugangsbearbeitung konventioneller und elektronischer Medien (monographische Werke ab 1850) und die eigenverantwortliche und initiative Mitarbeit im Bereich Management von E-Ressourcen.

Diplombibliothekar (m/w), Bachelor of Arts Medien und Information

Die Stelle ist:

  • unbefristet
  • Vollzeit auch teilzeitgeeignet
  • ohne Führungsfunktion
  • schnellstmöglich zu besetzen

Stellennummer:

173411

Die Ausschreibung richtet sich an:

Alle Interessierten

Entgelt-/Besoldungsgruppe:

(Tarifbeschäftigte) EGr. 9 TV-L
(Beamte) BesGr. A9 (Bibliotheksinspektorin bzw. Bibliotheksinspektor) HmbBesG

Bewerbungsschluss:

31.12.2018 (Update 19.12.2018): Verlängert bis 11.01.2019

Ausführliche Informationen zur Bewerbung auch auf https://www.hrecruiting.de/service/

Weiter lesen „Stellenausschreibung Diplombibliothekar (m/w), Bachelor of Arts Medien und Information“

Neue Lesesäle für die Stabi – fertig!

7. Dezember 2018
von TO — abgelegt in: Aktuelles,Baustelle Stabi — 588 Aufrufe

Wir sind fertig! Am heutigen Freitag, den 7. Dezember 2018, haben wir den neuen Lesesaal in der 2. Etage wieder geöffnet. Mit dem Abschluss des zweiten Bauabschnitts stehen Ihnen damit nach fast zehnmonatiger Bauzeit unsere runderneuerten und neugestalteten Lesesäle wieder Verfügung.

Was haben wir gemacht?

Vieles ist neu – sofort ins Auge fällt natürlich unser roter Stabi-Teppich –, aber eine Sache bleibt: Die Lesesäle sind auch nach dem Umbau ein Ort der ruhigen Einzelarbeit und des Lernens. Mit dem Umbau haben wir diese Funktion gestärkt und wir bieten Ihnen damit weiterhin ruhige Arbeitsplätze, nun aber in moderner, zeitgemäßer Atmosphäre mit verbesserter Ausstattung:

  • Sitzkomfort: neue, bequemere Stühle
  • Arbeitstische: mehr Platz durch größere Tische, teilweise mit Sichtschutz
  • Licht und Strom: Einzelleuchten an vielen und Steckdosen an allen Arbeitsplätzen
  • Bücher & Zeitschriften: auch diese ‚Klassiker‘ bleiben und sind frei zugänglich

Lesesaal-Service, Präsenzbestand, Handschriftenlesesaal und Hamburg-Sammlung

Mit der Fertigstellung beider Lesesäle in der 1. und 2. Etage bieten wir Ihnen ab sofort wieder das gewohnte Servicespektrum an:

  • Lesesaal-Service, 1. Etage: Auskunft durch die Lesesaal-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sowie Ausgabe der lesesaalpflichtigen Bestände
  • Allgemeiner Präsenzbestand, 1. und 2. Etage: Die wichtigsten Nachschlagewerke, Handbücher, Wörterbücher, Gesamtausgaben, Quellenwerke, Kommentare und Fachzeitschriften zu vielen Fachgebieten und frei zugänglich
  • Handschriftenlesesaal, 1. Etage: Bereitstellung und Nutzung der wertvollen Bestände der Sondersammlungen
  • Hamburg-Sammlung, 1. Etage: Frei zugänglicher Kernbestand an Literatur zu Hamburg und ganz Norddeutschland
  • Scannen, Kopieren & Arbeitsplätze für Mikroformen, 1. Etage

Abgerundet wird das Angebot durch Recherche-PCs, Internet-PCs und PCs für Sonderlizenzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den neuen Lesesälen!