FAQ
© 2016 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Update: Ausleihzentrum wieder geöffnet

20. Mai 2016
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 212 Aufrufe

Update 10:35 Uhr: Die Störung wurde behoben, das Ausleihzentrum ist ab sofort wieder geöffnet.

Wegen einer technischen Störung steht das Ausleihsystem zur Zeit nicht zur Verfügung. Da momentan kein Zugriff auf die Benutzerkonten möglich ist, bleibt das Ausleihzentrum vorerst geschlossen. Bibliotheksausweise können z.Zt. nicht ausgestellt oder die Mitgliedschaft verlängert werden.

beluga funktioniert für die Recherche. Der Zugriff auf das Benutzerkonto ist aber ebenfalls von der Störung betroffen: Bücher ausleihen und vormerken oder Leihfrist verlängern ist nicht möglich.

Sobald die Störung behoben ist, werden wir es an dieser Stelle bekannt geben.

Nutzerbefragung zur neuen Website der Stabi

11. Mai 2016
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 549 Aufrufe

Website-Befragung

An folgenden Terminen fragen wir jeweils von 13-16 Uhr an einem Infostand im Informationszentrum (1. OG) „Können Sie uns folgen?“: Mi. 11.5. & Do. 12.5. sowie Mi. 25.5. & Do. 26.5.2016.

Im Rahmen der Planung für unsere neue Website, die am 3. März 2016 in neuer Struktur und neuem Gewand an den Start ging, haben wir mehrere Nutzerbefragungen in der Stabi gemacht, um die Menschen in die Konzeption der Website mit einzubinden, für die wir sie machen. Nun wollen wir von Ihnen wissen, wie Sie mit der neuen Seite zurecht kommen.

Wer an den oben genannten Terminen kurz Zeit hat, mag doch gerne mal an unserem Stand vorbeikommen. Dort fragen wir u.a.:

  • Wie nutzen Sie unsere Seite? Am PC oder mobil?
  • Wenn mobil, dann welche Seiten? Klappt das?
  • Usability: Können Sie die Seite gut lesen?
  • Wie finden Sie das Menü?
  • Funktionieren die Wege zu den Inhalten?

Zur Belohnung gibt’s auch was Süßes. Wir sind gespannt auf Ihre Eindrücke, Meinungen und Anregungen.

Update: Ausleihzentrum wieder geöffnet!

6. Mai 2016
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 1.449 Aufrufe

Update 7.5.: Wir haben um 13 Uhr das Ausleihzentrum wieder geöffnet. Buchausleihe und Rückgabe in die Rückgaberegale ist wieder wie gewohnt möglich.

Wegen einer technischen Störung steht das Ausleihsystem zur Zeit nicht zur Verfügung. Da momentan kein Zugriff auf die Benutzerkonten möglich ist, bleibt das Ausleihzentrum vorerst geschlossen. Bibliotheksausweise können z.Zt. nicht ausgestellt oder die Mitgliedschaft verlängert werden.

beluga funktioniert für die Recherche. Der Zugriff auf das Benutzerkonto ist aber ebenfalls von der Störung betroffen: Bücher ausleihen und vormerken oder Leihfrist verlängern ist nicht möglich.

Sobald die Störung behoben ist, werden wir es an dieser Stelle bekannt geben.

Update: Das Ausleihzentrum bleibt heute ganztägig geschlossen. An einer Lösung des Problems wird weiter gearbeitet. Wir werden Sie baldmöglichst informieren, ob das Ausleihzentrum am Sonnabend, den 7. Mai ab ca. 11 Uhr, geöffnet werden kann. Während der Dauer der Störung ist auch das Internet nicht zugänglich.

Pfingsten geschlossen (15.+16.5.)

6. Mai 2016
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 270 Aufrufe

Pfingsten-2016An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Stabi geschlossen.

Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen, dass Ihnen die Bibliothek an Pfingsten (So, 15.5. + Mo, 16.5.2016) nur mit dem virtuellen Angebot, aber nicht vor Ort zur Verfügung steht.

Citavi-Helpdesk 17. Mai (Terminänderung)

6. Mai 2016
von TB — abgelegt in: Aktuelles — 288 Aufrufe

Citavi Kennen Sie das? Sie stehen kurz vor der Abgabe Ihrer Hausarbeit. Nachtschicht. Letzter Check: „Habe ich alles? Alles richtig zitiert? Alles drin im Literaturverzeichnis? Stimmen die Seitenangaben in den Anmerkungen? Habe ich den richtigen Zitierstil?“

Im Laufe Ihres Studiums werden Sie Berge an wissenschaftlicher Literatur lesen und verarbeiten müssen, oft zu mehreren Themen gleichzeitig. Da verliert man schnell den Überblick. Wie können Sie Informationen zeitökonomisch organisieren, so dass sie jederzeit abrufbar und leicht in Ihre Arbeit einzufügen sind? Sehr hilfreich sind hierbei Literaturverwaltungsprogramme wie Citavi, welches Sie als Uni-Angehörige/r kostenfrei auf dem Campus nutzen können.

Haben Sie konkrete Fragen zu Citavi? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Stabi und den Fachbibliotheken beraten Sie gern

Unser nächster Termin:
17. Mai von 15 bis 17 Uhr (Achtung: neuerTermin!)
in der Zentralbibliothek Recht, Rothenbaumchaussee 33, 20146 Hamburg

Himmelfahrt geschlossen (5.5.)

2. Mai 2016
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 312 Aufrufe

Himmelfahrt-2016An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Stabi geschlossen.

Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen, dass Ihnen die Bibliothek am Himmelfahrtstag (Donnerstag, 5. Mai 2016) nur mit dem virtuellen Angebot, aber nicht vor Ort zur Verfügung steht.

1. Mai geschlossen

27. April 2016
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 266 Aufrufe

1-MaiAn gesetzlichen Feiertagen bleibt die Stabi geschlossen.

Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen, dass Ihnen die Bibliothek am Sonntag, 1. Mai 2016, nur mit dem virtuellen Angebot, aber nicht vor Ort zur Verfügung steht.

Bistro Libretto am 19.4. geschlossen

14. April 2016
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 235 Aufrufe

Bistro Libretto

Das Bistro Libretto bleibt am Dienstag, den 19. April 2016, geschlossen. An diesem Tag kann das Café im Erdgeschoss der Stabi leider nicht öffnen, da die Kaffeeautomaten umgerüstet werden.

Fragment zu Klopstocks „Grammatischen Gesprächen“

13. April 2016
von MA — abgelegt in: Aktuelles — 289 Aufrufe

Fragment zu Klopstocks 'Grammatischen Gesprächen' Die Staatsbibliothek hat ein bislang unbekanntes Fragment zu Klopstocks „Grammatischen Gesprächen“ erworben. Das Ende 1793 in Altona erschienene Spätwerk Klopstocks nannte Arno Schmidt nicht von ungefähr „ein ganz einzigartiges, abstrakt-regsames Reich“. Denn in den „Grammatischen Gesprächen“ unterhalten sich personifizierte Begriffe wie z. B. „Der Reim“, „Die Einbildungskraft“, „Die Dichtersprache“ oder „Die Kunstwörtlichkeit“, aber auch Wortarten, Buchstaben und Versfüße miteinander. Die Gespräche gehen letztlich auf Pläne zu einer Grammatik aus den 1770er Jahren zurück und sind in der Tat das leichtfüßig-scherzhafte Gegenstück zu Klopstocks poetologischen Aufsätzen, wobei Poetik und Grammatik bei Klopstock ebenso verfließen wie Theorie und dichterische Praxis.

Veröffentlicht wurde mit der Publikation nur ein erster Teil des Werkes. Es folgten noch weitere Gespräche in Aufsätzen, aber ein eigentlich geplanter zweiter Teil wurde nicht mehr fertiggestellt. Die Handschriften und Fragmente dazu liegen im Klopstockhaus in Quedlinburg und im Klopstock-Nachlass der Staatsbibliothek. Das nun erworbene Fragment von sechs Zeilen kann inhaltlich bereits einem Blatt aus dem Nachlass (KN 41, 332) zugeordnet werden. Aus welchem textgenetischen Stadium der „Grammatischen Gespräche“ (oder der Grammatik) es stammt, wird die im Rahmen der Hamburger Klopstock-Ausgabe in Vorbereitung befindliche historisch-kritische Neuedition der „Grammatischen Gespräche“ zeigen.

Open-Access-Policy der Stabi

6. April 2016
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles,Open Access — 845 Aufrufe

Open Access Wer die Aktivitäten der Stabi in den vergangenen Jahren verfolgt hat1, weiß, dass wir Open Access aktiv unterstützen und entsprechende Angebote zur freien Verfügbarkeit wissenschaftlicher Inhalte geschaffen haben. Diese in der Praxis bereits umgesetzte Haltung haben wir nun auch in einer Policy ausformuliert und ganz bewusst in unsere neu konzipierte und gestaltete Website eingebunden:

Open Access bezeichnet den freien und ungehinderten Zugang zu digital bereitgestellten wissenschaftlichen Inhalten zum Wohl der Wissenschaft und der Gesellschaft. Die SUB ist Hamburgs größte wis­sen­schaftliche Allgemeinbibliothek und nach Maßgabe des Hamburgischen Hochschulgesetzes (§ 94) zugleich die zentrale Bibliothek der Universität Ham­burg und der anderen Hochschulen der Stadt. Sie steht im Dienst von Wissenschaft, Kultur, Presse, Wirtschaft und Verwaltung. Die SUB unterstützt seit Jahren die freie Verfügbarkeit von wissenschaftlichen Inhalten in vielfältiger Weise.

Lesen Sie den kompletten Text mit einer ausführlichen Erklärung, wie die SUB als zentrale Dienstleistungseinrichtung ihre Bereitschaft zum nachhaltigen Handeln und zur Unterstützung ihrer Hamburger Partner ganz konkret umsetzt, in der «Open-Access-Policy der Stabi».

  1. siehe zu den vielfältigen Aktivitäten der SUB im Bereich Open Access auch das Archiv unseres Blogs []