FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Workshop: „Ready to publish“ – Tipps & Tricks zur Optimierung des Manuskripts. (24.4.+26.6.)

18. April 2024
von Markus Trapp — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Tipps und Tricks — 585 Aufrufe

Oder wie man sich die Arbeit mit Manuskriptrichtlinien leichter machen kann.

Proofread Spelling Grammar AccuracySelbstoptimierung – Fluch oder Segen? Kommt darauf an, aus welcher Perspektive es betrachtet wird. Jedenfalls lässt sich beobachten, dass das Konzept der Selbstoptimierung seit den 1990er Jahren mit zunehmender Geschwindigkeit Einfluss auf unser Leben nimmt. Es ist „inhärenter Bestandteil eines auf Leistung, Erfolg und Selbstverwirklichung ausgerichteten Wertekanons gegenwärtiger westlicher Gesellschaften“, sagt Anja Röcke, Soziologin an der Berliner Humboldt-Universität. Der Wunsch nach Selbstoptimierung sei nicht neu, so Röcke, wohl aber die Intensität, mit der er in den letzten Jahren verfolgt werde.

In unserem Workshop „Ready to publish“ geht es im Grunde auch um Selbstoptimierung, allerdings nicht mit dem Ziel, den Druck weiter zu erhöhen, sondern um sich lästige Arbeit zu ersparen. Irgendwann, wenn ein Text veröffentlicht werden soll, stellt sich die Frage der formalen Konsistenz. Verlage verlangen, dass der Text an die Verlagsrichtlinien angepasst wird. Mit Schweißperlen auf der Stirn kämpft man sich – den Abgabetermin im Nacken – durch die Vorgaben, passt Formatierungen an, entfernt Mehrfach-Tabs, überarbeitet das Literaturverzeichnis, erstellt ein neues Abkürzungsverzeichnis, recherchiert die Bildnachweise, korrigiert, verschiebt, formatiert … In diesem Workshop zeigen wir praxisnah und unterhaltsam, was man schon beim Schreiben tun kann, um sich die Arbeit zu erleichtern, und wie sich ein Text durch geschickten Einsatz der Suchen&Ersetzen-Funktion des Textverarbeitungsprogramms nachträglich effizient bearbeiten lässt – Selbstoptimierung, die hoffentlich auch ein bisschen Spaß macht.

Der Workshop richtet sich nicht nur an Doktorandinnen und Doktoranden. Er ist für alle interessant, für die das Publizieren wissenschaftlicher Texte zum Alltag gehört.

Die nächsten Termine sind:

  • 24.4.2024 – 13 bis 17 Uhr s. t.
  • 26.6.2024 – 13 bis 17 Uhr s. t.

Der Workshop findet im PC-Schulungsraum (AB 205) im Stabi-Altbau statt.

Weitere Infos / Anmeldung

Schreiben Sie einen Kommentar