FAQ
© 2022 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Stellenausschreibung wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt Metadata Literacy Lab

12. Juli 2022
von Markus Trapp — abgelegt in: Aktuelles — 464 Aufrufe

Logo Stabi Hamburg Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

wissenschaftliche Hilfskraft (bis zu 35 h pro Monat / 12,68 € pro Std. )

zur Mitarbeit bei Aufgaben im Projekt Metadata Literacy Lab.

Data Literacy befähigt als eine Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts zum kritischen Umgang mit Daten und digitalen Ressourcen. Um diesen Umgang mit Daten zu ermöglichen, bedarf es Metadaten. Sie bilden die Voraussetzung für webbasierte Informationsbeschaffung, Indexierung, Analyse und Bewertung von Daten. Wir als wissenschaftliche Bibliothek möchten unsere Kompetenzen in Bezug auf Metadaten in der Lehre einbringen und Studierende zu einem informierten und reflektierten Umgang mit Metadaten befähigen. Hierfür entwickeln wir im Projekt Metadata Literacy Lab eine Lehrveranstaltung, die im Wintersemester 2022/23 an der Universität Hamburg stattfindet.

Die Entwicklung der Lehrveranstaltung wird im Rahmen des DDLitLabs der Universität Hamburg gefördert.

Wir suchen so schnell wie möglich eine:n engagierte:n Master-Studierende:n. 
Sie begeistern sich für die Vermittlung von Datenkompetenz? Es interessiert Sie, Veranstaltungen unter Berücksichtigung des Einsatzes digitaler Medien zu entwickeln? Sie sind engagiert und bringen gerne eigene Ideen ein? Dann freuen wir uns auf Sie.

Ihre Tätigkeiten und Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung einer Lehrveranstaltung zum Thema Metadaten
  • Unterstützung bei der Erstellung von (digitalen) Lernmaterialien und der Konzipierung von Übungen
  • Betreuung des Kurses im Lernmanagementsystem

Von Ihnen erwarten wir:

  • einen Hochschulabschluss (Bachelor oder vergleichbar) in einem Studienfach mit Bezug zu den o. g. Aufgaben, z. B. Bibliotheks- und Informationsmanagement oder Lehramt
  • Interesse an Data Literacy, Didaktik, E-Learning und der Organisation von (Lehr-)Veranstaltungen
  • Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und eine strukturierte Arbeitsweise
  • gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Wünschenswerte Kenntnisse:

  • Erfahrungen in der praktischen Durchführung von Veranstaltungen und Workshops
  • Erfahrungen mit einem Lernmanagementsystem (z. B. OpenOlat oder Moodle)

Wir bieten Ihnen einen wertvollen Einblick in die Entwicklung einer Lehrveranstaltung und die Integration von bibliothekarischen Angeboten in das Curriculum. Die Arbeitszeit ist flexibel und erfolgt in Absprache mit den betreuenden Kolleg:innen. Nach einer Einarbeitungszeit können die Tätigkeiten teilweise auch im Homeoffice ausgeführt werden. Der Stundenlohn beträgt 12,68 €. Die Stelle ist befristet bis zum 31.03.2023.

Wenn Sie interessiert sind, unsere Arbeit zu unterstützen, freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) per Mail an: nele.strehlow@sub.uni-hamburg.de bis zum 31.07.2022. Auch für weitere Auskünfte oder Nachfragen nutzen Sie gerne die genannte Mailadresse.

Schreiben Sie einen Kommentar