FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute12.00 bis 18.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Ab sofort 150 zusätzliche Arbeitsplätze Mo-Fr von 12-18 Uhr nutzbar

17. Juni 2020
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 2.424 Aufrufe

Einzelarbeitsplätze im Informationszentrum

Ab Mi, 17.6. können wir unser Arbeitsplatzangebot zur Prüfungsvorbereitung und zur Arbeit mit Materialien aus der Stabi erweitern und Ihnen 150 zusätzliche Einzelarbeitsplätze in der Zeit von 12-18 Uhr anbieten. Die Arbeitsplätze verteilen sich auf den Lesesaal, wo sie reservierungspflichtig sind, und Arbeitsbereiche in der ersten und zweiten Etage des Hauses, die ohne Reservierung genutzt werden können.

Einzelarbeitsplätze im Lesesaal Mit der Reservierung sichern Sie sich ein garantiertes Zeitfenster von zwei Stunden, ohne Reservierung können Sie spontan kommen. Aufgrund der Hygieneregeln kann es aber sein, dass wir Sie nicht einlassen können, sollten einmal alle Plätze besetzt sein. Die Ausleihe wird davon unabhängig immer zugänglich sein.

Die gültige Eindämmungsverordnung des Senats sieht weiterhin eine strenge Einhaltung der Abstandsregelungen und der Kontaktbeschränkungen vor. Die Stabi, die Fachbibliotheken der Universität und die anderen Hochschulen können daher nur eine kleinen Anteil ihrer eigentlichen Bibliotheksarbeitsplätze zur Verfügung stellen. Da die Nutzung der elektronischen Medien auch von zu Hause möglich ist und Gruppenarbeit unter den gültigen Bestimmungen nicht zulässig ist, werden wir in dieser Phase nur Einzelplätze zum Lernen und Arbeiten mit Stabi-Medien, aber keine Computerarbeitsplätze anbieten können. Wir hoffen, damit insbesondere den vielfach geäußerten Wunsch von Prüfungs- und Examenskandidaten erfüllen zu können, wieder zeitweise in der Bibliothek arbeiten zu können.

Einzelarbeitsplätze im Informationszentrum Da der große Andrang, der in den letzten Wochen zeitweise in der Ausleihe spürbar war und zu längeren Wartezeiten geführt hat, sich inzwischen gelegt hat und wir durch organisatorische Veränderungen die für Sie als Nutzer*innen ärgerliche Schlangenbildung fast ganz abstellen konnten, werden wir gleichzeitig auch die Lehrbuchsammlung wieder zugänglich machen können. Wie im SB-Bereich können Sie sich gewünschte Literatur dort dann wieder aus dem Regal nehmen und direkt ausleihen.

Ein Kopierer- und Druckerangebot gibt es vorerst noch nicht, Scanmöglichkeiten sind für die Stabi-Medien eingeschränkt vorhanden.

2 Antworten zu “Ab sofort 150 zusätzliche Arbeitsplätze Mo-Fr von 12-18 Uhr nutzbar”

  1. Paula Schütze sagt:

    Leider, leider sehr elternunfreundlich. Warum werden vormittags keine Arbeitsplätze angeboten?

  2. MJGT sagt:

    @Paula Schütze: Auch wir bedauern wegen Corona nicht die gewohnten Öffnungszeiten anbieten zu können. In Kürze wird es aber erneut erweiterte Öffnungszeiten geben. Doch aufgrund der strengen Hygieneregelungen, die wir für unsere Nutzer*innen und Mitarbeiter*innen bei der Öffnung einzuhalten haben, sind viele Aspekte zu berücksichtigen. So benötigen wir z.B. die Vormittagsstunden, um in den ab Mittag für unsere Nutzer*innen freigegebenen Bereichen arbeiten zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar