FAQ
© 2018 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

The Future of Transatlantic Relations – FOTAR 2018 (16./17.11.)

30. Oktober 2018
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 218 Aufrufe

The Future of Transatlantic Relations – FOTAR 2018

Wie geht es weiter mit den transatlantischen Beziehungen, die sich angesichts der „America First“-Politik mit Strafzöllen, Zweifeln am Sinn der NATO und Ausstieg aus dem Klimaabkommen im Kern verändert haben?

Antworten hierauf will die internationale Konferenz FOTAR2018, organisiert von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung und dem Europa-Kolleg Hamburg, am 16. (9:30-16h) und 17. November (9:30-15:30h) suchen.

Die Keynotes werden von Elizabeth Sherwood-Randall, ehemalige US-Energieministerin 2014-2017, und Peer Steinbrück, ehemaliger Bundesfinanzminister, gehalten.

Auf den drei Panels zu Handels-, Umwelt- und Sicherheitspolitik werden unter anderem Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr, Leiter des ifo Zentrums für Außenwirtschaft München sowie Geneviève Pons, Direktorin des Jacques-Delors-Instituts Brüssel, erwartet. Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat sein Kommen für das Abschlusspodium bestätigt.

The Future of Transatlantic Relations – FOTAR 2018 Veranstaltungssprache: Englisch. Anmeldung und Informationen: fotar2018.org

Freitag, 16. und Samstag, 17. November 2018
Ort: Lichthof (Eingang Grindelallee/Ecke Edmund-Siemers-Allee).

Schreibe einen Kommentar