FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Unsere Öffnungs- und Servicezeiten während des G20-Gipfels

5. Juli 2017
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles — 2.049 Aufrufe

Stabi Hamburg Aufgrund des anstehenden G20-Gipfels am 07. und 08.07.2017 und der im Umfeld stattfindenden Demonstrationen werden nicht alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stabi ihren Dienst antreten können. Daher wird es zu zeitweisen Einschränkungen des Service kommen.

Die Öffnungszeiten bleiben unverändert:
Freitag, 07.07.: 09:00-24:00 Uhr
Samstag, 08.07. 10:00-24:00 Uhr

In folgenden Bereichen kommt es zu Einschränkungen des gewohnten Service:

  • Die Auskunft im Informationszentrum ist am Freitag ab 19:00 Uhr und am Samstag ganztägig nicht besetzt.
  • Der Serviceplatz im Ausleihzentrum bleibt an beiden Tagen geschlossen, es können keine Bibliotheksausweise ausgestellt werden.
  • Der Handschriften-Lesesaal bleibt am Freitag geschlossen.
  • Bücher, die ab Donnerstag Nachmittag bestellt werden, können erst am Montag, 10.07. bereitgestellt werden, Bereitstellungen aus der Speicherbibliothek in Bergedorf verzögern sich bis Dienstag, 11.07.
  • Das Bistro Libretto bleibt von Freitag bis einschließlich Sonntag geschlossen.

Hinweis zu den sonstigen Bibliotheken des Bibliothekssystems Universität Hamburg:

In der Zeit von Donnerstag, 6. Juli 2017, ab 18 Uhr bis einschließlich Sonntag, den 9. Juli 2017, sind die Bibliotheken der Fakultäten und Fachbereiche am Von-Melle-Park, inkl. Rechtshaus, im Hauptgebäude Edmund-Siemers-Allee 1, inkl. Flügelbauten sowie am Martin-Luther-King-Platz und am Campus Bundesstraße geschlossen. Dies betrifft auch die Fachbereichsbibliothek Physik am Standort Jungiusstraße.

Die Fachbibliotheken an allen weiteren Standorten der Universität Hamburg bleiben geöffnet.

Bitte erkundigen Sie sich vor einem Bibliotheksbesuch noch einmal auf der jeweiligen Webseite über die Öffnungs- und Servicezeiten, da es je nach Lage vor Ort zu weiteren Einschränkungen des Betriebes kommen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar