FAQ
© 2017 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Till Verclas mit Büchern und Skulpturen (18.1.-26.2.)

21. Dezember 2016
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 1.570 Aufrufe

Update: Einladung zur Finissage am 25.2., 15 h im Ausstellungsraum:

Plakat 'Till Verclas mit Büchern und Skulpturen' SCHWARZE TRÜFFEL. 25 Jahre UN ANNO UN LIBRO
18. Januar bis 26. Februar 2017.

20 Druckwerke sind es geworden, Künstlerbücher, phantastisch und präzise, hergestellt und herausgegeben von Till Verclas in seinem eigenen Verlag UN ANNO UN LIBRO. Die Bücher, die nur selten Text enthalten, erzählen in mehr oder weniger abstrakten Bildern. Neben den offensichtlichen, auch haptischen! Erlebnissen und Überraschungen, die das Anschauen dieser Kostbarkeiten bereiten, macht der Betrachter beim Auffalten oder Hochheben einzelner Seiten mancher Werke weitere Entdeckungen.

Farbe wird selten eingesetzt, zum Beispiel bei den Farbradierungen des Bandes „Die Zweite Stadt“, öfter hingegen in den sehr differenziert auf das Buch konzentrierten Einbänden. So präsentiert sich “Lichtspiel“ in leuchtend gelbem Pergament, „Musterbuch“ in einem satten Rot. Durch den sparsamen Einsatz von Farbe wirkt diese umso stärker. Das neu erschienene Buch „Arboretum“ widmet sich eigenen Radierungen und Holzschnitten zum Thema „Baum“.

Till Verclas In seiner Kupferdruckerei betreute Till Verclas 35 Jahre lang viele große Künstler aus Europa und den USA. Seit sieben Jahren führen seine früheren Mitarbeiter die Werkstatt in eigener Verantwortung weiter.

Auf geradezu einzigartige Weise verbinden sich in Till Verclas‘ Schaffen die Bücher mit seinem bildhauerischen Werk, das Stahl-, Holz- und Bronzeskulpturen umfasst. Die erste große Sammlung, die eine Skulptur von Till Verclas erwarb, war das Museum Ludwig, Köln. Weitere namhafte Museen und Sammlungen in Europa folgten. Vor etwa zehn Jahren hat sich der Kreis der Interessenten auf die USA ausgeweitet.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Werken, in denen die Verbindung von Künstlerbuch und Skulptur sichtbar wird.
(Friederike Rohse)

Ort: Ausstellungsraum, Erdgeschoss, der Eintritt ist frei.


Das Werkverzeichnis von Till Verclas „SCHWARZE TRÜFFEL“ ist zum Preis von 20 € im Stabi-Bistro erhältlich:
Werkverzeichnis von Till Verclas 'SCHWARZE TRÜFFEL'

Dienstag, 17. Januar 2017, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
„SCHWARZE TRÜFFEL. 25 Jahre UN ANNO UN LIBRO – Till Verclas mit Büchern und Skulpturen“ mit einer Einführung von Kay Heymer, Leiter Moderne Kunst, Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf. Der Künstler ist anwesend.
Ort: Vortragsraum, 1. Etage. Eintritt frei.

Update 16.01.2017: Sehen Sie Bilder vom Ausstellungsaufbau in unserem Fotoalbum auf Google+:

Ausstellungsaufbau Till Verclas

Schreibe einen Kommentar