FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Service-Einschränkungen durch Netzausfall (19.3. bis 15 Uhr)

16. März 2016
von ST — abgelegt in: Aktuelles — 1.773 Aufrufe

baustelle-absperrband

Am Sonnabend, den 19. März 2016, muss das Regionale Rechenzentrum (RRZ) tagsüber den Austausch einer Netzwerkkomponente durchführen.

Der dadurch bedingte Netzausfall in einigen Gebäuden auf dem gesamten Campus, darunter auch in der Stabi, hat für diesen Tag von 10-15 Uhr folgende Auswirkungen:

  • Das Ausleihzentrum (ALZ) kann erst um 15 Uhr geöffnet werden, da wir im Wartungszeitraum keine Ausleihen und Rückgaben verbuchen können. Für die zurückgegebenen Bände stehen neben dem ALZ von 10 – 15 Uhr die roten Rückgabecontainer bereit, die Rückbuchungen werden später nachgezogen.
  • Neuanmeldungen und die Verlängerung von Bibliotheksausweisen sind an diesem Tag gar nicht möglich.
  • Informationen zu den Benutzerkonten (einschl. Online-Verlängerungen) sind während des Wartungszeitraums nicht möglich.
  • Von außerhalb bleiben sowohl die Website der Stabi als auch der beluga-Katalog erreichbar, ggf. etwas verlangsamt. In der Kataloganzeige werden jedoch keine Informationen zum aktuellen Ausleihstatus der Medien sichtbar sein, d.h. dass auch keine Bestellungen und Vormerkungen möglich sind.
  • Das WLAN des RRZ wird nicht funktionieren.
  • Sämtliche Internet- und Office-PCs stehen erst ab 15 Uhr zur Verfügung.
  • Die Recherche-PCs mit Zugang zu den Katalogen und den E-Medien sind vor Ort weiterhin einsatzbereit.
  • Der Zugriff auf lizenzierte E-Medien ist von außen nicht möglich, da keine Nutzertyp-Abfragen vom Ausleihsystem beantwortet werden können.
  • Die Einzahlung von Gebühren am Kassenautomaten ist bis 15 Uhr ganztägig nicht möglich. (Die Wechselgeldfunktion bleibt ebenso in Betrieb wie der Verkauf von Fernleihcoupon-Wertmarken)

Das Informationszentrum, die Lesesäle und der Gruppenarbeitsbereich werden – jedoch ohne die EDV-basierten Dienste – normal geöffnet. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

baustelle-absperrband

Schreiben Sie einen Kommentar