FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Stabi beflügelt: Brahms für vier Hände, ein Herz und eine Seele (18.9.)

2. September 2014
von Markus Trapp — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 2.758 Aufrufe

Stabi beflügelt – Brahms Donnerstag, 18. September 2014, 18 Uhr

Stabi beflügelt:
Brahms für vier Hände, ein Herz und eine Seele, mit Sana Villerusha und Francis Gailus

  • Walzer für Klavier op.39 (Fassung zu vier Händen)
  • Ungarische Tänze für Klavier zu vier Händen (Auswahl)
  • Variationen über ein Thema von Joseph Haydn op. 56 (für Klavier zu vier Händen eingerichtet von Robert Keller)

Die aus Lettland stammenden Pianisten Sana Villerusha und Francis Gailus haben als Kammermusiker und als Solisten eine rege internationale Konzerttätigkeit entfaltet. Bei zahlreichen Wettbewerben und Festivals errangen sie Preise, seit 2004 gehen sie als Klavierduo gemeinsame künstlerische Wege. 2007 wurden sie in Norwegen (8th International Councours Grieg in Oslo) ausgezeichnet und gewannen im gleichen Jahr in Frankreich den „2e concours piano à quatre mains international à Valberg“.

Sana Villerusha und Francis Gailus Sana Villerusha lehrte 2000-2009 als Dozentin für Klavier an der Universität Würzburg, immer wieder tritt sie mit Rundfunk- und CD-Aufnahmen des klassischen und romantischen Repertoires hervor. Francis Gailus, der auch Spezialkenntnisse im Bereich Liedbegleitung erwarb, war von 1998-2008 am Würzburger Mainfranken-Theater beschäftigt. Seit 2009 leben Sana Villerusha und Francis Gailus in Hamburg und sind in der Hansestadt und in Lüneburg künstlerisch und lehrend tätig.

Ort: Vortragsraum, 1. Etage, Eintritt frei.

Schreiben Sie einen Kommentar