FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Neue Datenbanken via Nationallizenz

29. Januar 2010
von MM — abgelegt in: E-Medien — 2.710 Aufrufe

Im Rahmen der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Nationallizenzen werden zwei neue Datenbanken angeboten:

  • Historical Newspapers von ProQuest bietet Zugriff auf die Artikel von acht US-amerikanischen und britischen Zeitungen aus der Zeit 1791 – 1922. Darunter sind z.B. The Guardian, New York Times, Washington Post
  • Gerritsen Collection – Women`s History Online ist die weltweit größte Volltextdatenbank zur Geschichte der Frauen und des Feminismus. Enthalten sind die Volltexte von mehr als 250 Zeitschriften und mehr als 4000 Büchern und Druckschriften. Die Quellen umfassen einen Zeitraum von vier Jahrhunderten.

Ausführliche Infomationen zu den Nationallizenzen finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar