FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Gottfried Benn Symposium (3.5.)

24. April 2014
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 4.081 Aufrufe

14-Benn-Mai Vor 100 Jahren schiffte sich der junge Mediziner Dr. Gottfried Benn in Hamburg für eine Überseepassage nach New York ein. Später war die Hansestadt Ort für Lesungen des Dichters und Zwischenstation für Besuche bei seiner Tochter Nele, die in Kopenhagen bei Pflegeeltern aufwuchs.

Diesen persönlichen Beziehungen Benns zu Norddeutschland und Dänemark spüren zwei Vorträge nach: Prof. Dr. Hermann Korte gibt einen Überblick über „Benns Norden”, Hans-Jürgen Blenskens nimmt die Zuhörer in „Gottfried Benn und das Haus Pyrola” auf einen Dänemark-Urlaub Benns mit. Der thematische Strauß wird aufgefächert im Vortrag von Dr. Peter Lingens zu „Blumen- und Pflanzen-Worten in den Gedichten Gottfried Benns“.

Bei der Veranstaltung wird die Ehrenmitgliedschaft der Benn-Gesellschaft an den Enkel des Dichters, Herrn Vilhelm Topsøe aus Dänemark, verliehen.

Moderation: Prof. Dr. Müller, Hamburg, und Prof. Dr. Korte, Siegen

Gottfried Benn-Gesellschaft e.V. Eine Veranstaltung der Gottfried Benn-Gesellschaft e.V. mit freundlicher Unterstützung der ALG, Berlin. Organisation: Prof. Dr. Brieler, Hamburg.

Sonnabend, 3. Mai 2014, 10-14 Uhr
Ort: Vortragsraum, 1. Etage, Eintritt frei.

Schreiben Sie einen Kommentar