FAQ
© 2024 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten Leichte Sprache

Gesellschaft der Freunde der Staatsbibliothek e.V.

10. März 2014
von Redaktion — abgelegt in: Aktuelles — 3.072 Aufrufe

Gesellschaft der Freunde Kann man mit einer Bibliothek befreundet sein? Gibt es Freundschaft zu einer Bibliothek im Kollektiv einer Gesellschaft der Freunde? – Diese Fragen können Benutzer der Sozialen Medien wahrscheinlich überzeugter bejahen als Anhänger der konventionellen Methode der Fördervereine mit e.V.-Status. Denn sie kennen den Mehrwert der gezielten Information, des Austausches von Meinungen, der Bekanntschaft von Interessenten für ein Thema, eine Institution. Wer über die funktionale Benutzung der Stabi hinaus Nähe und Freundschaft zu seiner Bibliothek für möglich hält, wer das Gespräch und Einflussnahme sucht, sollte sich für eine Mitgliedschaft in der
Gesellschaft der Freunde der Staatsbibliothek e.V.
entscheiden. Sie bietet:

Gesellschaft der Freunde der Staatsbibliothek e.V.

  • eine persönliche Einladung zu allen Ausstellungen, ihren Eröffnungen und zu allen übrigen Veranstaltungen der SUB;
  • die kostenlose Zusendung des monatlichen Veranstaltungsprogramms;
  • die kostenlose Zusendung der SUB-Jahresberichte;
  • die Teilnahme am Jahresausflug der Gesellschaft – zu interessanten, nicht für jeden zugänglichen Zielen.

Studierende zahlen einen Jahresbeitrag von 10,00 Euro; die Einzelmitgliedschaft kostet 30,00 Euro pro Jahr, kooperative Mitgliedschaft kann man für 75,00 Euro erwerben. Beiträge und Spenden sind von der Steuer absetzbar.

Nähere Auskünfte erhalten Sie über
Gesellschaft der Freunde der Staatsbibliothek e.V.
von Melle Park 3
20146 Hamburg
Tel.: 040 42838 – 2213
gdf@sub.uni-hamburg.de

oder bei der derzeitigen Vorsitzenden:

Prof. Birgit Dankert
b-dankert@t-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar