FAQ
© 2016 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute10.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

ÜberLeben im Exil – Joachim und Suzanne Lackner (21.9.-8.11.)

5. September 2011
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 3.163 Aufrufe  

ÜberLeben im Exil – Joachim und Suzanne Lackner Vom 21. September bis zum 8. November 2011 zeigen wir die Ausstellung

ÜberLeben im Exil – Joachim und Suzanne Lackner (21.9. – 8.11.)

Politische Emigration aus Deutschland – ein Schicksal, das zwischen 1933 und 1945 Tausende erlitten. Der Lebensweg Joachim Lackners und seiner Ehefrau Suzanne ist in dieser Hinsicht repräsentativ: aktiver Widerstand gegen das Naziregime, Verfolgung, Internierung, Leben in Illegalität im französischen Exil, Fortsetzung des antifaschistischen Kampfes im Spanischen Bürgerkrieg und in der Résistance, Erfahrung einer gravierenden ideologischen Ernüchterung, Denunziation und erneute Inhaftierung, Befreiung in Deutschland und schließlich die endgültige, nun selbst gewählte Emigration.

Die Ausstellung zeichnet die äußeren Stationen dieser bemerkenswerten, doch keineswegs einzigartigen Biographien nach. Der Blick ist sowohl auf die individuelle Erfahrung, als auch den historischen Kontext und die Verarbeitung solcher Erfahrungen in literarischen Texten gerichtet.
Studentisches Kooperationsprojekt der Universitäten Hamburg und Augsburg
Im Ausstellungsraum, Erdgeschoss, Eintritt frei

Eröffnung der Ausstellung: Dienstag, 20. September 2011, 18 Uhr
Ort: Vortragsraum, 1. Etage, Eintritt frei.

Eine Antwort zu “ÜberLeben im Exil – Joachim und Suzanne Lackner (21.9.-8.11.)”

  1. […] mehr erfahren möchte über die Ausstellung ÜberLeben im Exil kann sich informieren unter: blog.sub.uni-hamburg.de/?p=5774 […]

Schreiben Sie einen Kommentar