FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Buchpreis HamburgLesen 2020 für Christian Bau

23. Oktober 2020
von MJGT — abgelegt in: Aktuelles,Hamburg — 742 Aufrufe

Preisträger  HamburgLesen 2020

Der mit 5.000 € dotierte Buchpreis der Stabi HamburgLesen 2020 geht an Christian Bau für sein für die thede herausgegebenes Buch «Eiffe for President. Alle Ampeln auf gelb».

Am Freitag, 23.10.2020, fand die feierliche Preisverleihung im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek statt. Stabi-Direktor Robert Zepf überreichte dem Autor die Preisstatuette.

Warum die Jury bei der schwierigen Auswahl aus den allesamt preiswürdigen Büchern der Shortlist sich für dieses Werk entschieden hat, geht aus den Worten der Laudatio hervor:

Kurz, kreativ und tragisch – so liesse sich das Leben von Peter Ernst Eiffe (1941-83) beschreiben. Eiffe machte während zehn Tagen im Mai 1968 in Hamburg von sich reden: Wände, Plakate und alle möglichen Flächen waren voll mit seinen Sprüchen – und das Besondere: Er setzt oft auch seinen Namen und seine Adresse dazu. Es ist das Verdienst dieses Buches, dass es den Zugang zu so flüchtigen Erzeugnissen der Protestkultur erschließt und die Erinnerung an dessen Urheber bewahrt.

Eiffe hätte diese Wahl begrüßt! Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisverleihung wurde per Livestream aus dem Lichthof der Stabi übertragen und kann hier nachgeschaut werden.

Für die Medien: Aktuelle Pressefotos gibt es ab ca. 20 Uhr wie immer unter stabi.hamburg/pressefotos.

Update 26.10.2020: Bilder der Preisverleihung (Fotograf Peter Voigt, Stabi):

Schreiben Sie einen Kommentar