FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

In der Stadt verankert – 175 Jahre Verein für Hamburgische Geschichte (8.5. – 22.6.)

25. April 2014
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen,Hamburg — 2.444 Aufrufe

vhg-plakat Ausstellung vom 8. Mai bis 22. Juni 2014:
In der Stadt verankert – 175 Jahre Verein für Hamburgische Geschichte
Das muss gefeiert werden!

Hamburgs Geschichte in nahezu all ihren Facetten wird seit 175 Jahren vom Verein für Hamburgische Geschichte (VHG) erforscht, beschrieben, vorgetragen und mit Stadtspaziergängen erkundet – von Hammaburg bis Elbphilharmonie, von Alster bis Elbe, von Dänen bis Franzosen, von Pfeffersäcken bis Frauenrechtlerinnen, von Berühmtheiten bis zu den „einfachen Leuten“. Heute sind mehrere Arbeitsgruppen aktiv: der Arbeitskreis „Erinnerung“, das Interview-Projekt „Hamburger Stadtgespräche“, eine „Stolperstein“-Recherchegruppe und der „Junge Verein“.

Vor 175 Jahren, am 9. April 1839, gründeten Hamburger Bürger, gefördert von der Patriotischen Gesellschaft von 1765, den Verein für Hamburgische Geschichte. Seither widmet sich der VHG seiner Aufgabe, der Erforschung und Vermittlung hamburgischer Geschichte, und ist eine Institution für alle, die sich für die reiche Geschichte der Hansestadt interessieren.

vhg-collage Publikationen, historische Ausflüge, die Vereinsbibliothek sowie Vorträge, die seit einigen Jahren in Kooperation mit der Staats- und Universitätsbibliothek stattfinden, sind die Aktivposten des quirligen Vereins, der einer der ältesten und mit über 1.000 Mitgliedern einer der größten Geschichtsvereine in Deutschland ist. Er steht allen Interessierten offen, seine Veranstaltungen setzen auf den regen Austausch von namhaften Wissenschaftlern mit einem kundigen Publikum und seine Publikationen sind Bausteine des städtischen Geschichtsbewusstseins.

Die Ausstellung, ein Jahr lang an zehn zentralen Orten in Hamburg präsentiert, ist Teil eines facettenreichen Jubiläumsprogramms. Sie gibt spannende Hintergrundinformationen zur Vereins- und Stadtgeschichte und legt ein Hauptaugenmerk auf die Aktivitäten des Vereins in heutiger Zeit.

Ort: Ausstellungsraum, Erdgeschoss, Eintritt frei.

Mittwoch, 7. Mai 2014, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung „In der Stadt verankert – 175 Jahre Verein für Hamburgische Geschichte“ mit einer Einführung von Prof. Dr. Rainer Nicolaysen, Vorsitzender des VHG
Ort: Vortragsraum, 1. Etage, Eintritt frei.

Schreiben Sie einen Kommentar