FAQ
© 2019 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute08.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten

Ausstellung zum 300. Jubiläum von Carl Philipp Emanuel Bach (11.3.-27.4.)

20. Februar 2014
von MJGT — abgelegt in: Ausstellungen und Veranstaltungen — 3.154 Aufrufe

Ausstellung zum 300. Jubiläum von Carl Philipp Emanuel Bach (11.3.-27.4.) „Für Kenner und Liebhaber“ – Carl Philipp Emanuel Bach in Hamburg

Von 1768 bis zu seinem Tod am 14. Dezember 1788 war Carl Philipp Emanuel Bach städtischer
Kantor und Musikdirektor der Haupt- und Nebenkirchen in Hamburg, setzte aber auch darüber hinaus
dem Hamburger Musikleben als Komponist, Konzertveranstalter und Interpret eigener Werke seinen
Stempel auf.

Gezeigt werden neben Dokumenten zu Bachs kirchenmusikalischer Tätigkeit speziell für Hamburger Anlässe komponierte Fest- und Gedenkmusiken sowie weitere in Hamburg entstandene Kompositionen. Ein besonderes Augenmerk wirft die Ausstellung auf den in Carl Philipp Emanuel Bachs Besitz und damit rund 30 Jahre in der Stadt gewesenen Anteil an Kompositionsmanuskripten des Vaters, aufgrund derer Hamburg zu einem Ausgangspunkt für die beginnende Rezeption der Werke Johann Sebastian Bachs im späten 18. Jahrhundert wurde. Gefragt wird außerdem nach Dichtern und Gelehrten, die Bach in Hamburg umgaben und sein schöpferisches Tun beeinflussten. Schließlich widmet sich die Ausstellung Bachs Schülern und Anhängern sowie seinem Ruhm und Nachruhm in Hamburg.

Carl Philipp Emanuel Bach Neben zum Teil einzigartigen Dokumenten aus den Beständen der Staats- und Universitätsbibliothek selbst werden auch Leihgaben anderer Hamburger und auswärtiger Einrichtungen präsentiert, darunter mehrere Bach-Autographen, Abschriften von Bachs Hamburger Kopisten sowie zahlreiche Erstdrucke von seinen und anderen Werken. In informativen Kurztexten und Objektbeschreibungen entsteht ein detailliertes Bild des Hamburger Musiklebens in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Eine Ausstellung im Rahmen der Veranstaltungen zum 300. Geburtstag von C. P. E. Bach: www.cpebach.de, dort auch mit musikalischen Kostproben.

Dauer der Ausstellung: 11. März bis 27. April 2014
Ort: Ausstellungsraum, Erdgeschoss, Eintritt frei.

Führungen durch die Ausstellung:
Dienstag, 8. April 2014, 17 Uhr
Freitag, 11. April 2014, 11 Uhr

Veranstaltungen zum 300. Geburtstag von C. P. E. Bach
Montag, 10. März 2014, 18 Uhr:
Zum 300. Jubiläum von Carl Philipp Emanuel Bach
Eröffnung der Ausstellung „Für Kenner und Liebhaber“ – Carl Philipp Emanuel Bach in Hamburg
Begrüßung: Prof. Dr. Gabriele Beger,
Einführung in die Ausstellung: Dr. Jürgen Neubacher.
Es erklingt ein Ausschnitt aus der „Hamburger Bürgerkapitänsmusik“ von C. P. E. Bach.
Ausführende: barockwerk hamburg unter der musikalischen Leitung von Ira Hochman mit Agata Bienkowska (Mezzosopran), Alon Harari (Altus), Streichern und Basso Continuo.
Ort: Vortragsraum, 1. Etage, Eintritt frei.

Schreiben Sie einen Kommentar