FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute11.00 bis 22.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft auf DRadio Wissen

7. Dezember 2011
von MJGT — abgelegt in: Aufgelesen — 3.592 Aufrufe

DRadio Wissen stellt in dieser Woche den Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft vor. Dort erfährt man zum Beispiel:

Bibliotheken begleiten manchen ein Leben lang. Statistisch gesehen sind sie die am stärksten genutzte Einrichtung, um sich zu informieren, zu bilden und unterhalten zu lassen. Über 200 Millionen Mal werden deutsche Bibliotheken im Jahr besucht und liegen damit weit vorn, noch vor dem Kino- oder Fußballspielbesuch.

Bibliotheken bieten verstärkt auch digitalisiertes Wissen an. Dieses zu erschließen, zu ordnen, zu verwalten und für die Benutzer leicht zugänglich zu machen, ist ein wichtiger Bestandteil im Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft.

Pro Werktag von Montag bis Freitag gibt es einen Beitrag, also insgesamt fünf. Und wie immer bei DRadio Wissen alle zum zeitsouveränen Nachhören. Es geht um Studieninhalte, Berufsfelder und es wird mit ein paar Klischees aufgeräumt. Gut so.

Das, was bisher zu hören war, ist unbedingt empfehlenswert. Alle Beiträge im Überblick auf DRadio Wissen; zu den einzelnen Features kommen Sie durch Klick auf die Überschrift, oben rechts ist dann der jeweilige Beitrag zum Nachhören verlinkt.

[via Nachrichten für öffentliche Bibliotheken in NRW]

Foto: New York Public Library. Flickr.com, melvin_udall, CC BY-NC-SA 2.0

Schreiben Sie einen Kommentar