FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute12.00 bis 18.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Alice im iPad-Land – bewegungsgesteuerte Bücher

14. Dezember 2010
von MJGT — abgelegt in: Aufgelesen,E-Medien — 5.038 Aufrufe

Was das iPad und die noch kommenden Tablet-PCs anderer Hersteller für die Zukunft des Buches bedeuten können, lässt sich sehr gut erahnen, wenn man sich «Alice for the iPad» anschaut (man muss dazu kein Geld ausgeben: eine Probeversion, die schon viel von der bewegungsgesteuerten Aktivität in der Bebilderung vermittelt, gibt es kostenlos: Alice for the iPad-Lite). Lassen Sie sich nicht von dem etwas hektisch anmutenden Präsentationsvideo abschrecken. Führt man das iPad mit ruhiger Hand, ist Alice im Wunderland in der iPad-Version wirklich eine nette Entdeckung – nicht nur für die Kleinen.

Weitere Kinderbücher mit Grafiken zum Schütteln stellt das hervorragende spanischsprachige Blog iPadizate vor: 5 Cuentos Infantiles Clásicos se Reinventan para iPad (5 Kinderbuchklassiker werden für das iPad neu erfunden). Wenn Sie kein Spanisch können, folgen Sie einfach den dortigen Links auf die Bücher oder schauen Sie sich die dortigen Präsentationsvideos an. Ein gutes deutschsprachiges Blog zum iPad ist übrigens das iPad-Magazin.

Wie Sie «Mit dem iPad die Angebote der Stabi nutzen» können, habe ich bereits in einem ausführlichen Artikel im Sommer vorgestellt.

Schreiben Sie einen Kommentar