FAQ
© 2020 Staats- und Universitätsbibliothek
Hamburg, Carl von Ossietzky

Öffnungszeiten heute09.00 bis 24.00 Uhr alle Öffnungszeiten CoVid-19 / Serviceinformation

Willkommen auf der neuen Website!

1. Oktober 2010
von AC — abgelegt in: Aktuelles — 5.826 Aufrufe

Das Web-Redaktionsteam der Staats- und Universitätsbibliothek begrüßt Sie herzlich auf der neu gestalteten Website des Bibliothekssystems Universität Hamburg!

Klare Strukturen, schneller und direkter zum Ziel: Das ist die Richtschnur, an der sich das Design- und Strukturkonzept der neuen Website für die Stabi orientiert. So können Sie beispielsweise  die Verzeichnisse der elektronischen Zeitschriften und Datenbanken von der Homepage aus mit einem Klick erreichen oder direkt von der Startseite aus in die Katalogrecherche einsteigen.  Wir wollen Sie gleichermaßen beim zielgerichteten Suchen und genüsslichen Stöbern unterstützen und sind gespannt auf Ihre Meinung zu unserem virtuellen Neubau.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei Designer Christoph Konradi, der das Design der neuen Website entwickelt hat, und Avonis, der Hamburger Agentur für neue Medien, die uns bei der Umsetzung in TYPO3, unserem neuen Content-Management-System, unterstützt haben.

Es ist übrigens bereits der dritte Relaunch von www.sub.uni-hamburg.de –  und seit dem ersten Auftritt 1995 hat viel mehr als nur die reine Anzahl an Seiten verändert. Werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere kleine Galerie zu 15 Jahren Website-Geschichte – oder schauen Sie sich unsere neue Dependance an:  Mit dem Relaunch 2010 hat erstmals auch die Landesbibliothek Hamburg einen eigenen Auftritt bekommen.  Nur eines fehlt auf der neuen Website: unser Chatbot Stella. Stella muss erstmal auf Fortbildung – sie trainiert sich derzeit das Wissen über die neue Website an, damit sie Ihnen auch bald wieder den Weg weisen und für einen erheiternden Plausch zwischendurch zur Verfügung stehen kann.

13 Antworten zu “Willkommen auf der neuen Website!”

  1. Claudia Koltzenburg sagt:

    angenehm anzusehen und auf den ersten Blick gut gelungen, danke 🙂 … und willkommen bei den Typo3-Usern, meint http://www.ctt-journal.com = Cellular Therapy and Transplantation (OA Journal und Open Subject Repository) Managing editor

  2. YK sagt:

    Superklasse! Schön übersichtlich und sehr ansehnlich. 🙂 Find ich super!
    Die alte Seite war nicht mehr schön. 🙁

  3. Eva Maria Fülöp sagt:

    Leider zu viel Firlefanz.

  4. Peter sagt:

    Wow, die neue Website rockt. Glückwunsch!

  5. Buch-Link sagt:

    Sehr gelungen und übersichtlich – Gratulation!

  6. Chrissie sagt:

    Ich vermisse Stella… 🙁

  7. MJGT sagt:

    @Chrissie: Stella wird wiederkommen. Sie ist zur Zeit auf Fortbildung.

  8. L. Caspari sagt:

    Sehr gut geworden. Übersichtlich und gut zu bedienen, vor allem die Suchfunktion auf der Startseite und besonders nützlich, dass jstor jetzt über die SUB Kennung zu erreichen ist.

    – Danke

  9. Susanne sagt:

    Die Site is echt gut geworden…aber wo sind denn die Tutorials hin??? (Also Tutorial zur Recherche in Datenbanken usw.)

  10. AC sagt:

    Danke für das Lob! Die Tutorials werden derzeit überarbeitet und kommen wieder – aber es freut uns zu hören, dass sie doch vermisst werden, denn die Nutzungszahlen waren nicht gerade hoch…

  11. FG sagt:

    Das neue Design wirkt hübsch, einige Details sind gut gelungen … für den Login-Dialog brauchte ich aber früher keine Vollbildanzeige meines Browsers –

    Tipp: Für Firefox kann man mit Hilfe des Addins “Dog Ears” auf Höhe des Login-Prompts eine Lesemarke setzen. Setzt man dann noch die Option “Seiten ab dem zuletzt besuchten Eselsohr lesen” verhält sich dieser Dialog, der bei Online-Zugriff auf SUB-Dienste von zu hause aus wohl relativ oft besucht wird, beinahe wie vorher.

  12. KLM sagt:

    Bei manchen Webseiten gibt es vordefinierte Sprunganker und dazu entsprechende Links, die angeklickt werden können, um den User unnötiges Scrollen zu ersparen …

  13. […] Feieranlässe häufen sich bei mir diesen Monat: Erst konnten wir die neue Website der Stabi fertigstellen, dann die beluga-Betaversion herausbringen und heute nun, wie zur Belohnung für all das,  als […]

Schreiben Sie einen Kommentar